Storytelling: Mit diesen 10 Tipps bleiben Sie Ihren Kunden im Gedächtnis

Was können Sie tun, damit sich potenzielle Kunden an Sie erinnern? Sie brauchen Content, der sorgsam aufeinander abgestimmte Erzählelemente aufweist. Dazu gehören ein Spannungsbogen, ein erforderliches Mass Authentizität und spannende Charaktere, die während der Erzählung eine Entwicklung durchlaufen … Zu schwierig zum Selbermachen? Keinesfalls, denn es geht um Geschichten! Sie sind nicht deshalb für Kinder so spannend, weil diese Erzählform kindisch ist, sondern weil Menschen davon angesprochen werden und sich das Erzählte besonders gut merken. Storytelling ist für das Marketing überaus relevant, und hier bekommen Sie zehn wertvolle Tipps dafür.

Weiterlesen

Der Blickwinkel entscheidet in der Werbung mit über den Erfolg

Nicht nur die Sicht auf die Dinge, sondern die Dinge selbst werden durch einen neuen Blickwinkel verändert. Schließlich ist der vernunftbegabte Mensch sehr gut darin, sich seine Wirklichkeit durch seinen Willen selber zu erschaffen und nach seinen Vorstellungen zu verändern. Diese besondere Fähigkeit lässt sich natürlich auch marketingtechnisch verwerten. Im Content Marketing geschieht das vor allem über Texte. Wer etwas verkaufen will, braucht Texte, die zum Blickwinkel der Zielgruppe passen. Es geht darum, die gewünschte Sichtweise zu ermöglichen, auszubauen und zu verstärken, damit aus Interesse Bedarf entsteht, der bestenfalls zu Besitzwunsch und Kaufentschluss führt. Das klingt toll, ist aber reine Theorie. Die praktische Umsetzung liegt beim Texter – und darum muss der viel mehr können als nur schöne Worte zu korrekten Sätzen zusammenfügen.

Weiterlesen

Erklärvideos – kurz, wirkungsvoll und prägnant

Im Internet nimmt das Volumen von Video-Traffic seit Jahren drastisch zu. Das Datenvolumen wird sich nach Schätzungen von Cisco Systems im Jahr 2018 im Vergleich zu 2014 beinahe verdreifachen, auf beeindruckende 62‘972 Petabyte pro Monat. Möglich wird das durch die Verbreitung von breitbandigem Internet, das mittlerweile auch problemlos von Unterwegs genutzt werden kann. Die Bedeutung von Videos für das Marketing wird also noch grösser werden, als sie heute schon ist. Um jedoch mit dem eigenen Video-Content in der zunehmenden Masse der Angebote aufzufallen und von möglichst vielen Menschen gesehen (und geteilt) zu werden, braucht es nicht alleine inhaltliche Qualität, auch die Präsentation muss ansprechend und einnehmend sein. Dazu zählen die visuelle und akustische Aufbereitung ebenso wie die erzählte Story sowie die Länge des Videomaterials. Besonders erfolgreich sind dabei animierte Erklärvideos, die in einem sehr engen Zeitrahmen von 1-3 Minuten auch komplexe Sachverhalte (z. B. Produkte, Dienstleistungen oder Prozesse) erläutern und vermitteln.

Weiterlesen

Content Marketing: Geschichten verkaufen mit digitalem Storytelling

Klassisches Geschichten erzählen ist eigentlich nie wirklich aus der Mode gekommen – im Bereich des Marketings gibt es seit einiger Zeit sogar einen regelrechten Boom. Das neue Werkzeug wird Storytelling genannt und soll Unternehmen – vor allem in Verbindung mit sozialen Medien – ermöglichen, sich und ihre Produkte modern und zeitgemäss zu präsentieren. Und das quasi wie von selbst eine virale Verbreitung ihrer Marketings-Aktivitäten sicherstellen soll.

Weiterlesen

Content-Marketing: den natürlichen Spieltrieb der Menschen ausnutzen

Menschen besitzen einen Spieltrieb und der lässt sich für die Interaktion mit einem Produkt nutzen. Im Bereich des Content-Marketings gibt es für dieses Thema eine Menge Raum, denn es passt sich gut in den angestrebten Pull-Ansatz ein. Zugleich stellt es die logische Fortsetzung beziehungsweise Ergänzung des Storytellings dar. Und das wird bereits als wirksamer Kommunikationsstil im Content-Marketing angesehen.

Weiterlesen

Neue Richtung der Marketing-Maschine: 5 Schritte vom klassischen zum Content-Marketing

In unseren bisherigen Beiträgen ging es darum, Content-Marketing zu definieren, Hinweise für die Content-Distribution zu geben oder gute Contents aufzuzeigen. Stillschweigend wurde vorausgesetzt, dass ein Unternehmen einerseits bereits Content-Marketing betreibt oder andererseits dieses Gebiet vollkommen neu aufbauen möchte. Was ist aber dann, wenn es schon etablierte Strukturen gibt, die einfach nur noch nicht auf Content-Marketing ausgerichtet sind?

Weiterlesen

Neues Arbeitsfeld für Journalisten – Content-Marketing als Arbeitgeber?

Sollten sich zukünftig viele Journalisten eine neue Arbeit suchen müssen – könnten sie für die Marketingabteilungen von Wirtschaftsunternehmen tätig werden. Manche verdiente Vertreter dieses Berufsstandes denken ernsthaft über die Möglichkeit nach oder treiben sie sogar selbst aktiv voran. Tatsächlich gibt es Schnittmengen zwischen Journalisten und Content-Produzenten, auch wenn eine Anstellung bei einer Firma der Wirtschaft dem bislang vorherrschenden Selbstverständnis des klassischen Journalismus widerspricht.

Weiterlesen

Storytelling – die Magie des Geschichtenerzählens in der Werbung

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Interessante und spannende Geschichten fesseln das Publikum, was für kleine und grosse Leser, Zuhörer und Zuschauer gleichermassen gilt. Längst hat das Geschichtenerzählen auch Einzug in die Pressearbeit gehalten. Storytelling heisst das Geschichtenerzählen im Fachjargon und wird erfolgreich für die Gewinnung von Kunden eingesetzt. Die meisten Verbraucher sind gelangweilt von abgedroschenen Werbespots und Slogans mit langweiligen Inhalten und durchschaubaren Versuchen, sie auf jede nur denkbare Weise als Kunden zu gewinnen. Da ist Storytelling geradezu befreiend, denn wir alle lieben es, uns Geschichten erzählen zu lassen, die uns auf jedwede Art bereichern. Storytelling wirkt auf emotionaler Ebene, denn gute Geschichten haben Menschen schon immer im Herzen berührt. Sie erzählen uns von Gut und Böse, von Helden und solchen, die es werden wollen und von bestandenen Herausforderungen, die uns immer einen kleinen oder grossen Schritt voranbringen. In Geschichten sind Botschaften verpackt, manchmal sogar Missionen.

Weiterlesen

Mit einem guten Sponsoren-Exposé überzeugen Sie Geldgeber von Ihrem Event

Potenzielle Geldgeber für Events sehen sich meist massenhaften Anfragen ausgesetzt. Der Bedarf an Unterstützung von Veranstaltungen mit Produkten oder Finanzspritzen ist gross. Es ist daher entscheidend, dass Sie bereits mit Ihrem Exposé aus der Menge der Bewerber herausstechen. Zusätzlich sollten Sie innovative und wirksame Kommunikationstools anbieten, die bei Ihren Mitbewerbern nicht im Portfolio auftauchen. Die folgenden fünf Tipps liefern Beispiele für aussergewöhnlich effektive Wege, die Ihre Veranstaltung für potenzielle Sponsoren schmackhaft machen.

Weiterlesen

So kommunizieren Sie neue Ideen erfolgreich

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Innovation ist für jedes Unternehmen notwendig. Dennoch müssen neue Ansätze immer gegen die Komfortzone ankämpfen, in der sich Mitarbeiter und Management befinden. Wenn Sie eine wirklich zukunftsweisende Idee haben, die aber offensichtlich dem Status quo zuwiderläuft, bedarf es einer ausgeklügelten Kommunikationsstrategie, um sie dennoch durchzubringen. Wir haben die fünf effektivsten Tipps zusammengestellt, wie Sie bahnbrechende Vorschläge so formulieren, dass sie Gehör finden und angenommen werden. 1. Präsentieren Sie zuerst das Problem Veränderungen werden dann am ehesten eingeleitet, wenn ein realer Leidensdruck empfunden wird. Wenn Sie es schaffen, Ihre Idee als die logischste, effektivste, kurz intelligenteste Lösung für ein offensichtlich vorhandenes Problem zu präsentieren, steigt die Wahrscheinlichkeit ihrer Akzeptanz enorm.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});