Breite Allianz gegen TTIP/TISA

Das Bündnis „Gemeinsam gegen TTIP, TISA & Co.“ informierte an einer Medienkonferenz über die drohenden Gefahren für die Schweiz durch die anstehenden Freihandelsabkommen. Der mit ihnen einhergehende Demokratie-Abbau hätte schwerwiegende Folgen. Das breite Bündnis aus Parteien, NGO, Gewerkschaften und Verbänden lancierte deshalb einen offenen Brief an Bundespräsident und Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann. „Voraussichtlich dieses oder Anfang nächstes Jahr werden die beiden Freihandelsabkommen TTIP („Transatlantic Trade and Investment Partnership“) und TISA („Trade in Services Agreement“) abgeschlossen“, erklärte Tamara Funiciello, Präsidentin der JUSO Schweiz, an der Medienkonferenz.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});