Neuer Datenturbo via Glasfaser

Einem Team der University of Illinois ist es gelungen, Daten mit einer Geschwindigkeit von 57 Gigabit pro Sekunde (Gbps) via Glasfaser fehlerfrei zu übertragen. Dies ermöglichen spezielle Halbleiter-Laser. Selbst bei Temperaturen bis 85 Grad, so die Forscher, können derlei hohe Datenraten erreicht werden. Es wird also bald möglich sein, ohne zusätzliche Kühlung blitzschnell genau die gewaltigen Datenberge zu übertragen, die bei modernen Anwendungen im Big-Data-Zeitalter anfallen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});