Online zur passenden Handwerker-Dienstleistung

Neben der Bestellung in Onlineshops wird auch für Dienstleistungen immer häufiger der Blick ins Internet geworfen. Die Suche nach Handwerkern stellt eine besondere Herausforderung dar, da diese ihre Dienste lediglich regional anbieten können. Während Google sehr allgemeine Ergebnisse liefert, leisten spezialisierte Plattformen für die Handwerkersuche in der Schweiz einen wertvollen Beitrag. Hierbei wird es sogar möglich, Offerten direkt online zu beziehen und sich attraktive Konditionen zu sichern.

Weiterlesen

Polizei Basel-Landschaft warnt vor unseriösen Handwerkern

In den letzten Tagen häufen sich bei der Polizei Basel-Landschaft Meldungen über unseriöse Handwerker, die zum Teil in aufdringlicher Form ihre Dienste anbieten. Dabei werden völlig überzogene Preise verlangt. Es geht meist um Arbeiten im Privatbereich, aber auch das Reinigen oder Teeren von Parkplätzen. Das Phänomen ist nicht neu, sondern bereits aus den letzten Jahren bekannt. Nach einer ersten Kontaktaufnahme verlangen die Handwerker oft einen Wucherpreis für eine Gegenleistung, welche einen solchen Preis nie rechtfertigt. Auch kriminelle Handlungen sind mit im Spiel.

Weiterlesen

Wie komme ich als privater Dienstleister zu meinen Kunden?

Als Sprachtrainer, Babysitter, Handwerker, Masseur, Computerfachmann, Texter oder anderweitiger Dienstleister können Sie heute das Internet prima zur Kundenakquise nutzen. Bieten Sie Ihre Dienstleistungen zum Beispiel einfach in einem virtuellen Marktplatz an und profitieren Sie von der enorm grossen Reichweite dieser Plattformen. Wie Sie offline Kunden finden, wissen Sie sicher: Mund-zu-Mund-Empfehlungen, inserieren, Schwarze Bretter nutzen und vor Ort Kontakte knüpfen. Online funktioniert die Akquise nicht viel anders. Es geht darum, sich öffentlich zu präsentieren und bemerkbar zu machen, Kontakte herzustellen und zu pflegen. Letztendlich wird man durch Leistung überzeugen und neue Kunden durch Empfehlungen generieren.

Weiterlesen

Nachwuchs für die Denkmalpflege

Werden Arbeiten an historischen Gebäuden notwendig, kommen speziell geschulte Handwerker zum Einsatz. In der Schweiz gibt es derzeit noch genügend Fachkräfte, die in der Lage sind, diese Arbeit professionell auszuführen. Handwerker im Bereich Denkmalpflege müssen nicht nur hohe fachliche Kompetenz aufweisen, sondern auch ein grosses Gespür und Interesse für das spezifische Arbeiten der Denkmalpflege aufweisen. Damit Nachwuchs folgen und in die Arbeit hineinwachsen kann, ist es wichtig, dass jungen Leuten, die Möglichkeit gegeben wird, Erfahrungen auf dem Gebiet Denkmalpflege zu sammeln, sich weiterzubilden und im entsprechenden Metier einzuarbeiten.

Weiterlesen

Unzufrieden mit dem Handwerker – was kann der Kunde rechtlich unternehmen?

Handwerker, die nicht ordentlich arbeiten, gibt es leider viel zu häufig, jeder kann davon betroffen sein. Welche Möglichkeiten hat man, um sich zu wehren? Wer einem pfuschenden oder schlecht arbeitenden Handwerker zum Opfer gefallen bin, sollte genau wissen, welche Rechte er hat, um sich zur Wehr zu setzen. Bei nicht plan verlegten Böden, bei Wänden, von denen der Putz abbröckelt oder die schlecht und unregelmässig tapeziert sind, geht man eher davon aus, dass dies das Werk eines Laien-Handwerkers ist und nicht eines Profis! Doch es ist nicht ausgeschlossen, dass man auch bei professionellen Handwerkern sein blaues Wunder erlebt! Die Enttäuschung ist dann gross.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});