Was Sie während eines Meetings nicht anstellen sollten

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Häufig ziehen sich Meetings ewig in die Länge, ohne dass am Ende ein brauchbares Ergebnis herauskommt. Dennoch sollten Sie als Teilnehmer aufmerksam sein und sich vor allem vor Fettnäpfchen hüten. In den folgenden Abschnitten haben wir Dinge zusammengestellt, die Sie während eines Meeting niemals tun sollten. Begehen Sie einmal einen Fauxpas, hat Ihr Chef Sie auf dem Kieker und die letzte Sprosse auf Ihrer Karriereleiter ist nach einem groben Schnitzer schneller erreicht als gedacht.

Weiterlesen

6 Reaktionen, die Ihre Einladungen auf keinen Fall provozieren sollten

Die Einladung ist so etwas wie eine Vorab-Präsentation Ihres geplanten Business-Events – egal, ob es sich um eine kostenpflichtige Veranstaltung oder eine Portfolio-Schau handelt. Natürlich sind generell Anlass und Thema ausschlaggebend für die Teilnahmeentscheidung. Dennoch spielen die Optik und der Informationsgehalt der Einladung eine unbewusste, aber gewichtige Rolle bei der vorherigen Einschätzung Ihres Events, vor allem, wenn die Besucher Eintritt bezahlen sollen.  Gut gemachte Einladungen heben Ihre Professionalität und die Wertigkeit des Termins hervor. Im gegenteiligen Fall aber müssen Sie sich über wenige oder ausbleibende Zusagen nicht wundern. Wir haben hier sechs typische Reaktionen auf Einladungen zusammengestellt, die Sie auf jeden Fall verhindern sollten.

Weiterlesen

Pushen Sie auf Ihren Events die Networking-Aktivitäten

Jeder Konferenz- und Messebesuch enthält als wichtigen Antrieb die Motivation, neue Kontakte zu knüpfen und das eigene Unternehmen nachhaltig zu vernetzen. Besonders bei kostenpflichtigen Business-Events bieten effektive und intelligent inszenierte Möglichkeiten des Networkings einen essenziellen Anreiz dafür, dass Besucher den Eintrittspreis berappen.  Aber auch bei internen Veranstaltungen können Networking-Anreize zu neuen Innovationsimpulsen führen und die Kommunikation zwischen den Abteilungen, Teams, oder Projektgruppen entscheidend verbessern. Nicht zuletzt ist die Vernetzung von Akademikern und Spezialisten aus der Praxis bei Wissenschaftsveranstaltungen ein wichtiger Motor für die Entstehung neuer Forschungsprojekte und Kollaborationen.

Weiterlesen

Warum aktive und erlebnisorientierte Events so wichtig sind

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Ein Event ist genau der richtige Zeitpunkt, Ihr Unternehmen ins Zentrum der Aufmerksamkeit zu rücken und den Kunden zu demonstrieren, dass es Sie gibt. Doch stimmt das wirklich? Denn eigentlich sind Sie bei jedem Event "nur" der Zuschauer. Warum das so ist, zeigen wir Ihnen gerne. Der Gastgeber sind Sie! Angenommen, Sie wollen ein neues Produkt vorstellen, für das sich die Eventbesucher begeistern sollen. Bei der Planung des Events gelangen Sie vielleicht zu der Überzeugung, dass dieses recht einfach zu organisieren sei. Sie beabsichtigen, sich auf eine Bühne zu stellen und Ihr neues Produkt anzupreisen, indem sie seine Vorteile herausstellen: Sie referieren über die technischen Daten, günstigen Betriebskosten und Vorzüge bei der Nutzung. Ihrer Fantasie sind diesbezüglich keine Grenzen gesetzt. Bereits bei der Organisation toben Sie sich schon gänzlich aus.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});