Fleischkonsum in der Schweiz 2015

2015 betrug der Fleischkonsum pro Kopf der Bevölkerung 51,35 kg. Der erstmals seit drei Jahren leichte Konsumrückgang wurde mit geringeren Importen kompensiert. Die Menge der Inlandproduktion hielt sich praktisch auf dem Vorjahresniveau und der Inlandanteil stieg leicht auf 80%. In der Schweiz lag der Pro-Kopf-Konsum nach drei Jahren mit einer jeweils leichten Zunahme erstmals wieder etwas tiefer als im Vorjahr. Er sank um 2% auf 51,35 kg Verkaufsgewicht (ohne Fische und Krustentiere). Insgesamt wurden 2015 431‘852 t Fleisch gegessen, was einem Rückgang des Gesamtkonsums um 0,8% entsprach.

Weiterlesen

Z'graggen Darmhandel AG - beste Naturdärme für feine Wurstwaren

Heute schon Wurst gegessen? Darin waren fast sicher Produkte der Firma Z`graggen Darmhandel AG enthalten. Denn feine Wurstwaren brauchen Naturdärme von bester Qualität. Die Z`graggen Darmhandel AG bearbeitet, veredelt und bleicht schon seit über 115 Jahren Naturdärme in Hergiswil. Daraus entstehen in den Metzgereien unter anderem Cervelats, Bratwürste, Salami, Wienerli und Saucissons. Das Familienunternehmen existiert bereits in vierter Generation.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});