Der Fitnessraum im Unternehmen

In vielen Fällen lohnt es sich, darüber nachzudenken, was ein Unternehmen für die Gesundheit und Fitness seiner Mitarbeiter tun kann, denn nicht jede Firma ist ein Fitnesstempel. Viele Chefs haben aber längst begriffen, dass sich mit speziellen Angeboten für die körperliche Fitness der Beschäftigten die Leistungen steigern und die Atmosphäre im Unternehmen verbessern lassen. Spezielle Pausenräume können so eingerichtet sein, dass dort einfache Übungen zur Verbesserung der Fitness möglich sind. Erfahrungen zeigen, dass solche Angebote gern angenommen werden - nicht nur in den Pausen, sondern oft auch vor oder nach dem Schichtwechsel. Dadurch erhöht sich die Belastbarkeit der Mitarbeiter und die Produktivität kann zunehmen.

Weiterlesen

Fitnessübungen im Büro

Viele Angestellte kennen das Problem: Nach dem Mittag fällt der gesamte Organismus in ein Tief, das mit Müdigkeit und verspannten Körperpartien einhergeht. Um sich zu entspannen Muskeln zu kräftigen und sich frischer zu fühlen, helfen gezielte Übungen, die durchaus im Büro ausgeführt werden können. Auf diese Weise bewältigen Sie die letzten Stunden bis zum Feierabend völlig mühelos! Wer regelmässig lange sitzt, kann früher oder später Haltungsprobleme bekommen. Solche Symptome zu vermeiden, sollten Menschen, die häufig am Schreibtisch sitzen, sowohl die Muskeln an den Schultern als auch an der Brust ganz gezielt stärken.

Weiterlesen

Gesundheits-Apps: Kommt der neue Markt?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]WhatsApp & Co. waren gestern, denn die Killer-Applikationen von morgen beschäftigen sich mit der Gesundheit. Im Markt der kommenden Apps für die Überwachung der Körperfunktionen streiten sich bereits jetzt zahlreiche Anbieter. Nicht zuletzt Apple hat auf der letzten grossen WWDC-Konferenz eine umfassende App angekündigt, welche zunächst in den USA und anschliessend auch für den Rest der Welt verfügbar sein soll. Aber ist dieser Markt wirklich langfristig rentabel oder handelt es sich nur um einen kurzen Trend?

Weiterlesen

Fitness für Mitarbeiter: Das richtige Bewegungsprogramm fürs Team finden

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Bewegung und Ernährung sind die entscheidenden Faktoren für die Gesundheit eines Menschen. Seelische Zufriedenheit tut ihr Übriges. Bei allen drei Faktoren ist die Fürsorgepflicht eines Arbeitgebers gefragt.  Die Ernährung eines Mitarbeiters ist durchaus seine Privatangelegenheit. Dennoch sollte ein Vorgesetzter und Chef im Rahmen seiner Möglichkeiten aktiv werden, wenn er die fahrlässige Ernährungsweise eines Mitarbeiters beobachtet. Eine Keksdose in der Büroküche ist das eine. Tonnen von Süssigkeiten auf dem Tisch eines ohnehin übergewichtigen Mitarbeiters sind etwas völlig anderes. So etwas kann durchaus im Rahmen eines persönlichen Gesprächs thematisiert werden.

Weiterlesen

Berlin staubt ab – Frühjahrsputz für alle!

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Jungunternehmer Manuel Grenacher (33) kann sich über das einjährige Bestehen seines Start-ups  Mila freuen. Vor einem Jahr hatte er die Idee, einen lokalen Marktplatz für Dienstleistungen in Zürich zu gründen. Mittlerweile ist das Unternehmen auch in Berlin angekommen. Weitere Städte sind in Planung. „Wir arbeiten immer mehr und haben immer weniger Freizeit. Freizeit ist dann auch nicht immer Freizeit, denn am Wochenende erledigt man meist die Dinge, für die man während der Woche keine Zeit hatte“, erklärt Grenacher, Gründer und CEO von Mila.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});