Workaholics: Erst die Arbeit, dann … die Arbeit

Sie sitzen als erste morgens im Büro, machen die Mittagspause durch und verlassen am Abend als letzte ihren Arbeitsplatz. Sie sind immer und überall erreichbar – am Wochenende und in den Ferien. Doch wenn Menschen dauerhaft viel und lange arbeiten, deutet dies eher auf Arbeitssucht hin als auf eine gesunde Arbeitsmotivation. So fasst Prof. Dr. Ute Rademacher, Professorin an der International School of Management (ISM), die aktuellsten psychologischen Forschungserkenntnisse zusammen.

Weiterlesen

After-Work-Partys: Raus aus der Arbeit, und gleich rein ins Vergnügen!

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Ausgiebig feiern, aber trotzdem ausgeschlafen zur Arbeit erscheinen? Möglich ist so etwas Schon seit den 1990er-Jahren locken Klubs und Diskos nach Feierabend Berufstätige zu After-Work-Partys. Längst sind auch andere Anbieter auf diesen Zug aufgesprungen: Neben After-Work-Sport gibt es Art after Work und weitere Angebote direkt nach Arbeitsschluss. Wie so häufig kommt auch die Idee der After-Work-Party aus New York. Dort kam man Anfang der 90er-Jahre nach getaner Arbeit zu zwanglosen Zusammenkünften in Bars oder Restaurants zusammen. Über London gelangte die Idee nach Europa. Vor allem in Grossstädten, wo jede Menge Singles leben, sind diese Treffen nach der Arbeit äusserst beliebt.

Weiterlesen

After-Work-Party: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!

Lange feiern und trotzdem ausgeschlafen zur Arbeit erscheinen? Das funktioniert. Schon seit den 1990er-Jahren öffnen Clubs und Diskos nach Feierabend zu After-Work-Partys für Berufstätige. Längst sind auch andere Anbieter auf diesen Zug aufgesprungen. Daher gibt es neben dem After-Work-Sport auch Art after Work und weitere Angebote gleich nach Arbeitsschluss.  Wie so oft wurde die Idee der After-Work-Party in New York geboren. Dort traf man sich Anfang der 90er-Jahre nach getaner Arbeit zu zwanglosen Zusammenkünften in Bars oder Restaurants. Über London gelangte die Idee schliesslich nach Europa. Vor allem in grossen Städten, in denen jede Menge Singles leben, sind derlei Treffen nach der Arbeit äusserst beliebt.

Weiterlesen

Wo Arbeit anfängt und wo sie aufhört – 5 Tipps für Arbeitnehmer

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Am liebsten ist dem Chef der Mitarbeiter, der sein ganzes Leben der Firma widmet. Am besten auch weit über die Arbeitszeit hinaus, eben stets und ständig. Dass solch eine Einstellung zur Arbeit weder gerechtfertigt noch gesund ist, sollte jedoch zumindest den Arbeitnehmern klar sein. Als Lohnarbeiter muss hier das Verständnis dafür da sein, dass jede Arbeit ihren täglichen Beginn, aber auch ihr tägliches Ende hat. Und diese Grenzen gilt es klar zu definieren. Im folgenden Beitrag möchte ich Arbeitnehmern fünf Tipps an die Hand geben, wie sie ihren Arbeitseinsatz richtig strukturieren und dabei genau das leisten, was vertraglich vereinbart ist.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});