Mushe (XMU) tritt zusammen mit den TikTok-Besitzern ByteDance in einen Wettstreit der Metaversen ein

Facebooks Muttergesellschaft Meta hat bei ihren Bemühungen, ein Metaverse zu schaffen, das genauso populär ist wie ihre Flaggschiff-Plattform, einen holprigen Start hingelegt. Das Unternehmen hat im Jahr 2021 schätzungsweise 10 Milliarden Dollar allein für Initiativen im Zusammenhang mit dem Metaverse verloren, und der Aktienkurs ist stark gefallen. Unbeeindruckt davon plant der chinesische Tech-Goliath ByteDance ein eigenes Metaverse, das vorläufig als eine an den Osten angelehnte Version von Metas Bemühungen gedacht ist. Beide Unternehmen haben große Summen in VR-Hardware investiert - Facebook durch die Übernahme von Oculus für angeblich 2 Milliarden Dollar, ByteDance durch die Übernahme des chinesischen Headset-Herstellers Pico für 1,4 Milliarden Dollar. Beide sind in etwa nach dem gleichen Schema vorgegangen, in der Hoffnung, dass ein früher Einstieg in den sich abzeichnenden Wettbewerb der Metaversen ihnen einen großen und treuen Kundenstamm für ihre kommerziellen Angebote sichern wird.

Weiterlesen

Facebook fördert KI-Forschung!

Deutsche und europäische Forschung im Bereich der künstlichen Intelligenz unterstützt Facebook mit dem „Facebook AI Research Partnership Program“. Mark Zuckerberg, CEO von Facebook, hat heute in Anwesenheit von Peter Altmaier, Chef des Bundeskanzleramtes, europaweite Forschungspartnerschaften im Bereich der künstlichen Intelligenz (AI) angekündigt. In einem ersten Schritt dieser Initiative stellt Facebook ausgewählten Forschungsinstituten in Deutschland und ganz Europa 25 Hochleistungsserver zur Verfügung.

Weiterlesen

Apple bleibt die Nummer 1

Im 16. Jahr von Interbrands Best Global Brands heisst die Nummer 1 erneut Apple. Google verteidigt weiter seinen Rang zwei und Coca-Cola liegt auch in diesem Jahr auf Rang drei. Der Gesamtwert aller 100 gelisteten Marken steigt gegenüber dem Vorjahr um 7,1 Prozent auf einen neuen Rekordwert von 1,7 Billionen US-Dollar. Insgesamt wird das Ranking von deutschen und US-Marken dominiert. Trotz der Erschütterung des deutschen Automobilmarktes durch den Volkswagen-Skandal zeigen sich die deutschen Marken insgesamt stark.

Weiterlesen

7 Social Media Fehler, die du dringend vermeiden musst

Ohne Social Media geht beim Online Marketing nichts mehr. Wer hätte noch vor ein paar Jahren gedacht, dass es für das digitale Überleben so wichtig wird, die eigene Zielgruppe im Netz direkt anzusprechen und mit relevanten Informationen zu versorgen? Die aktuelle Transformation von Facebook als weltweit grösstes soziales Netzwerk mit 1,44 Milliarden aktiven Nutzerinnen und Nutzern zu einem Direct-Marketing-Channel und der Vormarsch des mobilen Internets zeigen es ganz deutlich: Die Informationen müssen zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort bei der richtigen Zielgruppe landen.

Weiterlesen

Das Geheimnis erfolgreicher Facebook Ads

Facebook hat sich in den letzten Jahren nicht nur zum weltweit grössten sozialen Netzwerk entwickelt. Mit mehr als 1,4 Milliarden aktiven Usern rund um den Globus ist Facebook aber vor allem auch einer der wichtigsten Lieferanten für Traffic geworden. Nicht umsonst will Mark Zuckerberg aus Facebook die „100%ig personalisierbare Tageszeitung“ machen. Auf keiner anderen Plattform ist es so einfach, themenrelevante Besucher auf die eigene Website zu holen – wenn du weisst, wie du das am besten anstellst.

Weiterlesen

Facebook wird für Teenager immer uninteressanter

Facebook ist nicht mehr der unangefochtene Platzhirsch unter den sozialen Netzwerken - zumindest gilt das für die Altersgruppe der Teenager. Das belegen aktuell Zahlen aus den USA und Europa. Wer in seinem Kopf bisher die Gleichung "Soziales Netzwerk = Facebook = Teenager-Tummelplatz" hatte, muss umdenken: Die Teenies tummeln sich mittlerweile woanders. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Weiterlesen

Facebook-Feature Instant Articles kann die Medienlandschaft revolutionieren (Teil 2)

Facebook generiert rund 93 Prozent seines Umsatzes über Werbung. Die Einnahmen könnten vermutlich noch gesteigert werden, wenn die Nutzer auch hochwertigen Content direkt auf Facebook konsumieren. Bisher waren sie nach einen Klick auf den Artikellink verschwunden – mit Instant Articles soll sich das ändern. Content-Anbieter können mit dieser Funktion direkt auf Facebook publizieren, sodass Leser nicht mehr auf die Webseite des Anbieters wechseln. Sollte Johnny Haeusler (s. u.) am Ende also doch Recht behalten?

Weiterlesen

Facebooks startet Pilot-Projekt „Instant Articles“ – neun grosse Verlage machen mit (Teil 1)

Facebook sorgt mit der neuen Instant-Article-Funktion für Aufsehen: Die soziale Plattform wird zum Content-Host. Dies könnte die Medienlandschaft grundlegend verändern. Am 13. Mai gingen zahlreiche Meldungen durch das deutschsprachige Web, dass entsprechende Kooperationen mit namhaften Anbietern geschlossen wurden, um deren Inhalte direkt in der Facebook-App auszuspielen. Mit der Bildzeitung und dem Spiegel sind auch zwei deutschsprachige Vertreter unter den Partnern des Pilot-Projekts. Wir erklären in diesem Artikel den Rahmen der Kooperation.

Weiterlesen

Organische Reichweite auf Facebook: Was bedeutet deren Einschränkung für Content-Marketer? (Teil 2)

Facebook hat Ende April den Newsfeed-Algorithmus verändert. Nicht zum ersten Mal, aber jetzt nimmt die Kritik an diesen Massnahmen Fahrt auf. Vermutlich auch deshalb, weil sich langsam ein Trend abzeichnet, der Unternehmen den angenehmen Status Quo entzieht. In diesem Artikel gehen wir auf die Diskussion um die organische Reichweite auf Facebook ein, die sich an den jüngsten Änderungen am Newsfeed-Algorithmus entzündet hat.

Weiterlesen

Aktuelle Änderungen an Facebooks Newsfeed-Algorithmus – das müssen Content-Marketer wissen (Teil 1)

Derzeit sorgt die sinkende organische Reichweite auf Facebook für Diskussion. Betroffen sind vor allem Content-Marketing betreibende Unternehmen, die mehr und mehr auf die hohe Gratis-Reichweite von Facebook verzichten müssen. Auslöser dieser Diskussion ist letztlich eine Änderung am Newsfeed-Algorithmus von Facebook. In diesem Artikel erklären wir ein paar Grundlagen zum Newsfeed und zu den aktuellen Änderungen und stellen die Frage, ob Facebooks Algorithmus-Updates bald so viel Wirbel wie Googles Updates erzeugen.

Weiterlesen

Facebook schränkt organische Reichweite für Unternehmen ein: Was bedeutet dies fürs Content- Marketing?

Grosse Social-Media-Plattformen setzen immer mehr auf kostenpflichtige Werbeoptionen und schränken gleichzeitig die kostenfreie, organische Reichweite von Beiträgen zunehmend ein. Die Vorstellung einer engen Kooperation zwischen Content-Anbietern und sozialen Plattformen, die das Web nachhaltig verändert hätte, wird damit immer unwahrscheinlicher. Darüber hinaus sollten sich Unternehmen überlegen, in wieweit ihre Content-Marketing-Bemühungen auf kostengünstiger Social-Media-Reichweite fusst. Wird in Zukunft nicht mehr Budget für dieselbe Reichweite zur Verfügung stehen, können Reichweiteneinbrüche die Folge sein.

Weiterlesen

Werden Webseiten durch Social Media bald überflüssig?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ein Kenner der Szene wagt eine provokante Prognose zur Zukunft der Verlagswelt und gibt dabei gleichzeitig auch anderen Content-Anbietern Stoff zum Nachdenken. Auch wenn die These sehr überspitzt erscheint, regt sie zum Beobachten und Hinterfragen der aktuellen Entwicklungen an. Warum die Webseiten vor allem für Verlage ausgedient haben sollen, erklären wir in diesem Artikel und entwerfen zum Schluss ein alternatives Szenario. „Verlage, stampft eure Websites ein!“ So titelte Johnny Haeusler vor kurzem in der deutschen Ausgabe des Technologie-Magazins Wired im Zuge der Beitragserie „Digital ist besser“. Auch wenn in der Überschrift die Verlage angesprochen werden, bezieht der Blogger, Mediendesigner und Gründer des Online-Verlags Spreeblick seine weiteren Ausführungen generell auf Content-Anbieter.

Weiterlesen

Rekorde: die ältesten Unternehmen weltweit

Die grössten und teuersten Unternehmen – wie etwa Spitzenreiter Apple aus Kalifornien, die Suchmaschine Google, Facebook oder Exxon – sind in der Regel noch recht jung oder haben maximal rund 100 Jahre Firmengeschichte auf dem Buckel. Manche bringen es auch auf 200 Jahre. Das ist schon ungewöhnlich, wenn man bedenkt, dass die meisten Betriebe im Durchschnitt gerade mal vier bis fünf Jahrzehnte überleben.

Weiterlesen

"Best of Swiss Facebook and Twitter Awards" - am worldwebforum 2015

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Am 10. März 2015 findet das 3. worldwebforum in Zürich statt. Anlässlich der mit Spannung erwarteten Konferenz mit Top-Referenten wie Steve Wozniak werden auch der "Best of Swiss Facebook Award" und der "Best of Swiss Twitter Award" verliehen. Auf der Shortlist stehen 25 resp. 10 bekannte Schweizer Brands wie Swatch, Migros, Swiss, Rivella, Feldschlösschen oder Deindeal.

Weiterlesen

Empfehlungen

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});