Nach dem Anruf ist vor dem Anruf

„Frau Schulze, vielen Dank für das angenehme Telefonat! Sie hören von mir!“ Sie haben den Telefonhörer aufgelegt, sind zufrieden mit dem Gesprächsverlauf – und dann? Viele Verkäufer tappen hier in die Bequemlichkeitsfalle. Frei nach dem Motto „aus den Ohren, aus dem Sinn“ widmen sie sich lieber dem nächsten potenziellen Kunden, anstatt Zeit in die Nachbereitung zu investieren. Klar können Sie in dieser Zeit keine neuen Kontakte knüpfen, doch glauben Sie mir: Es lohnt sich! Denn der frische Kontakt will aufrechterhalten, weiterbearbeitet oder intensiviert werden. Eine gezielte Nachbereitung hilft Ihnen dabei, alle notwendigen Aktionen/Bearbeitungsschritte durchzuführen sowie Anknüpfungspunkte für das nächste Gespräch zu finden – und Sie zur nächsten Stufe Ihres Kontakts zu bringen.

Weiterlesen

„Ein Verkäufer kennt keine Angst!“

„Ein Indianer kennt keinen Schmerz!“ In meiner Kindheit war das ein geflügeltes Wort. Als Junge musste ich so einiges einstecken. Klar hätte ich den Rabauken auch aus dem Weg gehen können. Doch es gibt nur eins, was noch schlimmer ist, als pummelig und rothaarig zu sein: ein Feigling zu sein. Ich wollte nicht Limbeck, der Angsthase sein. Auch wenn ich manchmal Bammel hatte, was die Kerle wohl aus Langeweile wieder mit mir anstellen würden. Zum Glück sind diese Zeiten lange vorbei, doch diese Erfahrungen haben mich nachhaltig geprägt. Denn so viel ändert sich da gar nicht. Auch wenn du erwachsen bist, hast du dieses Bild in deinem Kopf eingebrannt: Du bist zwölf und der ein Jahr ältere und grössere Junge verdrischt dich.

Weiterlesen

Neukundenakquise ist auch Chefsache!

„Mensch Schulte, was sind denn das für Zahlen? Sie haben es diesen Monat ganz schön schleifen lassen! Wenn Sie nicht schleunigst ein paar Kunden ranschaffen, können Sie sich Ihren Bonus abschminken!“ Szenen wie diese spielen sich in mehr Unternehmen ab, als Sie denken. Und Sie können davon ausgehen, dass Herr Schulte sich bei seinen Kollegen ordentlich über den Vertriebsleiter auslassen wird, nachdem er sich diese Packung abgeholt hat: „Was für ein weltfremder Spinner! Statt zum Golfen nach Mallorca zu fliegen, sollte er lieber mal unseren Job machen. Die Zeiten haben sich geändert!“

Weiterlesen

Die Kunst des leichten Gesprächs: Smalltalk

Bekanntlich ist das vermeintlich Leichte oft am schwersten. Das weiss jeder Komödiant. Und das gilt nicht nur beim Stehempfang oder auf Messen und Veranstaltungen, sondern auch beim Telefonieren. Dabei kann Smalltalk – das leichte Gespräch – Wunder wirken. Indem Sie mit dem Gesprächspartner locker plaudern, können Sie die Beziehung zu ihm festigen und ihn für ein schwieriges Thema „aufwärmen“. Sie fallen dann nicht mit der Tür ins Haus, sondern wecken Sympathie beim Gegenüber. Stimmt die menschliche Ebene, lassen sich oft auch problematische Sachverhalte ansprechen, ohne dass die Situation eskaliert. Wenn wir einen Menschen mögen, vertrauen wir ihm und nehmen seine Kritik nicht gleich persönlich, sondern hören ihm ernsthaft zu.

Weiterlesen

Buchtipp: Denken Sie doch selber!

Wer hinterfragt schon, was uns täglich in den Medien und der Werbung serviert wird? Was erleben wir eigentlich noch selbst in unserem Leben, und wo sind wir nur noch Zuschauer? Wie schafft es das Fernsehen, dass wir nicht den AUS-Knopf drücken? Und warum lassen wir uns so einfach manipulieren? Stefan Dudas, Speaker, Trainer, Coach, Autor und selbst lange Zeit in der Medienbranche tätig, fordert: Raus aus dem Instant-Leben und rein in die eigene lebenswerte Realität! Der Schweizer, der in Luzern lebt, hat den Ruf, den Wahnsinn des Alltags mit Tiefsinn und Humor auf den Punkt zu bringen.

Weiterlesen

Schweizer Buchkäufer wollen „Montecristo“

Bereits zum zweiten Mal hintereinander führt Giulia Enders die Sachbuch-Jahresbestsellerliste an. Mit deutlichem Abstand landet ihr Hardcover-Sensationserfolg "Darm mit Charme" 2015 auf Platz eins – und zwar nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich, Österreich und der Schweiz. In Portugal springt Rang drei heraus. Dies ist das Ergebnis der Jahresauswertung von GfK Entertainment. Das Unternehmen ermittelt die Buchmarktdaten in Kooperation mit den Landesverbänden wie dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels, dem SBVV (Schweiz) und dem HVB (Österreich).

Weiterlesen

Von unnahbar zu nahbar: Der Berater von morgen

Es ist einfach zu viel passiert in den letzten Jahren, was das Image der Berater erheblich angekratzt hat – und das zu Recht. Viele Jahre lang haben Berater eine Fassade der Unnahbarkeit aufgebaut. Viele Jahre konnten sie sich tage-, wochen-, ja sogar monatelang hinter verschlossenen Türen von Unternehmen über deren Schicksal entscheiden. Doch wurde diese Macht in den letzten Jahren merklich entkräftet, denn durch das immer weiter wachsende Internet sind Kunden vorsichtiger geworden und schauen sehr genau darauf, ob sie überhaupt die Leistung eines Beraters in Anspruch nehmen wollen. Auf Dauer werden nur die Berater auf dem Markt bleiben können, die an ihrer Haltung den Auftraggebern gegenüber etwas grundsätzlich ändern – nämlich die Fassade der Unnahbarkeit verlassen und sich auf die Ebene ihrer Klienten begeben.

Weiterlesen

Smalltalk für Fortgeschrittene: Was Verkäufer über ihre Kunden wissen sollten

Was machen Sie als erstes, wenn Sie sich eine neue Stereoanlage kaufen wollen? Wahrscheinlich erst einmal googeln, welche Modelle in Frage kommen. Dann schauen Sie bei Amazon und Co. vorbei, um die gängigen Preise abzuchecken. Erst dann führt Sie der Weg in den Elektronikfachmarkt Ihres Vertrauens. Früher sah die Welt anders aus. Da konnte ich mir höchstens eine Ausgabe von Stiftung Warentest kaufen und mich im Freundeskreis umhören. Heute gibt es zig Zeitschriften und Portale, die allen möglichen Krempel testen, bis der Arzt kommt.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});