Parkplätze im Unternehmen

[vc_row][vc_column][vc_column_text]In Schweizer Grossstädten ist sie fatal: die Parkplatzsituation. Auch manch kleine Gemeinde klagt darüber, dass Bewohner und Gäste nicht genügend Möglichkeiten haben, ihr Fahrzeug abzustellen. Schön ist es deshalb, wenn wenigstens Unternehmen dafür sorgen, dass ihre Mitarbeiter und Gäste gut parkieren können. Schon bei der Standortwahl und beim Kauf der Grundstücke sollte darauf geachtet werden, dass sich Parkiermöglichkeiten finden. Im Nachhinein stösst man oft an seine Grenzen, wenn man den Platz dafür einrichten möchte. Natürlich kann man in eng bebauten Gebieten nichts dagegen tun, dass Parkplätze knapp sind. Deshalb stellen wir hier lieber die Frage, wie ein Unternehmen für den Betrieb die Parkplätze gut einrichten und gestalten kann.

Weiterlesen

Besucherempfang im Unternehmen

Ein Unternehmen funktioniert nicht ohne Geschäftspartner und Kunden. Besonders im produzierenden Gewerbe, aber auch in vielen beratenden Einrichtungen gehören Besucher unmittelbar zum Betriebsalltag. Geschäftsleute kommen zu Besprechungen, Interessenten wollen mehr über die Produkte und deren Herstellung erfahren und in vielen Arztpraxen oder Beratungseinrichtungen zählen Patienten und Klienten zu den täglichen Gästen. Nicht zuletzt sind es auch Handelsvertreter oder die Beamte aus der Finanzverwaltung, die Ihren Betrieb aufsuchen.

Weiterlesen

Kleine Instandsetzungsarbeiten im Betrieb schnell erledigt

Ein Unternehmen, das Wert auf einen gepflegten und ordentlichen Eindruck legt, muss sich über ein entsprechendes Konzept zur Pflege und Wartung seines Betriebs Gedanken machen. Kleine Schäden an der Einrichtung, dem Gebäude, an Fassaden, Türen und unschöne Flecken im Teppich entstehen schnell und fast unmerklich. Wichtig ist, schnell zu reagieren und kleinere Ausbesserungen sofort vorzunehmen, bevor der Schaden grösser und sichtbar wird. Halten Sie Werkzeug und die nötigen Utensilien für Reparaturen bereit und sparen sich den Weg in den Baumarkt.

Weiterlesen

Gestaltung der Arbeitsplätze

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wer sich seinen Arbeitsplatz freundlich einrichten möchte, muss sich den Vorwurf gefallen lassen, sein Büro mit seinem Wohnzimmer zu verwechseln. Dabei spricht doch gar nichts dagegen, sich ein Arbeitsumfeld zu erschaffen, das geschmackvoll und angenehm wirkt. Man muss sich ja nicht gleich einen Fernseher und ein Sofa an den Arbeitsplatz stellen, aber ein bisschen Ästhetik und ein einladendes Ambiente schaden sicher nicht. Eine bewährte Methode, sich ein wenig Kultur und Kunst in das Unternehmen zu holen, sind gerahmte Gemälde oder Poster. Auch Skulpturen oder andere Bildhauerwerke verschönern Wände und kahle Ecken. Ein freundliches und harmonisches Erscheinungsbild schafft in jedem Betrieb eine angenehme Atmosphäre für die Angestellten und vermittelt Besuchern einen positiven Gesamteindruck.

Weiterlesen

Der Fitnessraum im Unternehmen

In vielen Fällen lohnt es sich, darüber nachzudenken, was ein Unternehmen für die Gesundheit und Fitness seiner Mitarbeiter tun kann, denn nicht jede Firma ist ein Fitnesstempel. Viele Chefs haben aber längst begriffen, dass sich mit speziellen Angeboten für die körperliche Fitness der Beschäftigten die Leistungen steigern und die Atmosphäre im Unternehmen verbessern lassen. Spezielle Pausenräume können so eingerichtet sein, dass dort einfache Übungen zur Verbesserung der Fitness möglich sind. Erfahrungen zeigen, dass solche Angebote gern angenommen werden - nicht nur in den Pausen, sondern oft auch vor oder nach dem Schichtwechsel. Dadurch erhöht sich die Belastbarkeit der Mitarbeiter und die Produktivität kann zunehmen.

Weiterlesen

Barcode und Barcode-Scanner

Vielen Menschen hierzulande sind der Barcode und die Barcode-Scanner fast ausschliesslich vom täglichen Einkauf her bekannt. Dort erlauben die vielen kleinen Strichmuster auf den Verpackungen eine schnelle Eingabe des Preises an der Kasse. Voraussetzung dafür ist natürlich ein entsprechender Barcode-Scanner. Dieser liest den auf der Verpackung aufgedruckten Strichcode ein und macht das Kassieren schnell und bequem. Wer sich nach dem Einkauf den Kassenbon genauer anschaut, stellt fest, dass hier nicht einfach nur Preise addiert werden. Zu praktisch jeder einzelnen Position gibt es ausser dem Preis weitere Angaben zum Produkt, die den jeweiligen Artikel nachvollziehbar machen. Dies gehört zu den grossen Vorteilen des Einsatzes von Strichcode und Barcode-Scanner. Möglich sind aber auch wesentlich umfassendere Lösungen in der Anwendung.

Weiterlesen

Berufsgruppen an der Arbeitsbekleidung erkennen

Beschäftigte mancher Berufsgruppen sind recht einfach an ihrer Berufsbekleidung zu erkennen. Dazu zählen unter anderen die Angehörigen der Schweizer Armee, der Polizei, Richter und Anwälte. Die Einordnung fällt leicht: Uniform oder Robe klären uns über die Profession auf. Auch beim Maurer, beim Maler oder Bäcker erscheint die Zuordnung zu den Berufsgruppen wegen der typischen Arbeitskleidung noch einfach zu sein.

Weiterlesen

Beleuchtung wunschgemäss: Licht aus – Spot an!

Wenn im Unternehmen das Licht ausgeht, ist es noch lange nicht dunkel. Nach Feierabend erlöschen zwar die Büroleuchten, die Produktionshallen liegen im Finstern, aber es besteht weiter Bedarf an Licht. Dieses soll einerseits die Sicherheit der Betriebseinrichtungen gewährleisten, andererseits bedürfen Überwachungskameras und das Sicherheitspersonal eines Minimums an Licht, um ihren Dienst zu versehen. Zudem gibt es Situationen, bei denen nicht die volle Beleuchtung benötigt wird. Lediglich eine Grundbeleuchtung oder eine ganz gezielte Ausleuchtung bestimmter Objekte ist dann gefragt. Tatsächlich geht es dabei um die Beleuchtung nach Wunsch.

Weiterlesen

Unterhaltungselektronik am Arbeitsplatz

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Vor allem bei eintöniger Arbeit kann Musik die Arbeitnehmer durchaus motivieren. Sogar manch informative Fernsehsendung kann Führungskräften Inspiration für neue Ideen bringen. Auf Kunden und Besucher kann Unterhaltungstechnik in Unternehmen positiv wirken. In einigen Unternehmen gehören Fernsehen und Radio ganz einfach dazu. In Pensionen und Hotels zum Beispiel gehört die Unterhaltungstechnik selbstverständlich in jedes Zimmer. Das Internet bietet am Arbeitsplatz die Möglichkeit Radioprogramme zu empfangen oder fernzusehen. Unterhaltung und Kurzweil sind also nahezu jedem Unternehmen relativ einfach möglich, wenn sie auch nicht immer gewollt sind.

Weiterlesen

Die richtige Archivierung im Unternehmen

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Ohne sorgfältig geplante Speicherung und Verwahrung von Dokumenten auf Papier und Speichermedien kommt heute kein Betrieb mehr aus. Wichtige Daten über das Unternehmen und ihr Personal müssen unbedingt geschützt werden. Korrekte Archivierung ist die Lösung. Schriftliche Dokumente Gesetzliche Regelungen bestimmen, wie lange Schriftstücke (Steuerunterlagen, Personalpapiere usw.) aufbewahrt werden müssen. Rechnungen, Lieferscheine, Verträge, Ausschreibungen, Korrespondenz: die Verwaltung eines Unternehmens produziert eine endlose Menge Papier. Komplett ohne Papier ist die Dokumentenablage noch nicht zu verwirklichen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});