Dilemma: Bestimmt die inhaltliche Qualität von Content das Ziel der Reichweite oder umgekehrt?

Gegenwärtig gibt es zahlreiche Content-Kanäle, die zum Teil ganz verschiedene Anforderungen stellen. Das gilt für die Formatierung genauso wie für inhaltliche Aspekte. Und daraus entsteht ein gewisses Dilemma: Bestimmt die inhaltliche Qualität das Ziel einer hohen Reichweite oder soll es umgekehrt sein? Ist es im Zweifel besser, wenn sich viele Personen qualitativ eher suboptimalen Content anschauen – oder dass eine vielleicht kleinere Zielgruppe hochklassige Inhalte erhält?

Weiterlesen

Wer unterliegt der Impressumspflicht und was gehört in ein Impressum?

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Es sind sogenannte "Telemedien", im  Telemediengesetz (TMG) manchmal auch als "Telemediendienste" bezeichnet, die der Impressumspflicht im Internet unterliegen. Gemeint sind alle elektronischen Informations- und Kommunikationsdienste, die nicht ausschliesslich Telekommunikationsdienste sind oder zum Rundfunk zählen. Was sind Telemedien? Zu den Telemedien zählen unter anderem Waren beziehungsweise Dienstleistungen, die online und mit der Möglichkeit angeboten werden, sie unmittelbar zu bestellen, beispielsweise elektronische Presse, Newsgroups, Teleshopping, Chatrooms sowie Angebote zu Verkehrs-, Wetter- und Börsendaten. Auch Online-Dienste gehören zu den Telemedien, die Instrumente bereitstellen, welche zur Datensuche, zur Datenabfrage oder zum Zugang zu Daten geeignet sind und deren bekanntestes Beispiel Internetsuchmaschinen sind.

Weiterlesen

Fünf Kriterien für den perfekten Stellvertreter

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Wenn Sie in einem Unternehmen eine Position als Führungskraft haben oder im Team arbeiten, stellt sich früher oder später die Frage nach Ihrem Stellvertreter. Um für diese Entlastung entsprechende Argumente bei Ihrem Vorgesetzten vorbringen zu können und die richtige Person für diese Position zu finden, sollten Sie im Vorfeld einiges bedenken. Welche Gründe sprechen für einen Stellvertreter? Überlegen Sie, warum Sie einen Stellvertreter benötigen. Gründe dafür können sein, dass Sie oft und lange auf Geschäftsreisen sind oder aber dass sich Ihre Abteilung vergrössert hat. Vielleicht sind aber auch Ihre Aufgaben und damit Ihre Verantwortung gewachsen und Sie brauchen Entlastung. Möglicherweise sind Sie damit beauftragt worden, neue Teams aufzubauen oder eine neue Führungsaufgabe zu übernehmen. Dies sind nur einige der Gründe, warum es an der Zeit sein kann, dass Sie sich um einen Stellvertreter kümmern.

Weiterlesen

Teams verändern sich

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Das Team ist zusammengestellt, Kompetenzen wurden entsprechend den einzelnen Fähigkeiten und Fertigkeiten geklärt, die Arbeit läuft. Sicherlich auf eine Sicht von vielen Jahren denken viele Teamleiter und andere Vorgesetzte. Doch weit gefehlt. Ein Team, das einmal zusammengesetzt wurde, weil sich hier die passendsten oder qualifiziertesten Leute gefunden haben, verändert sich. Und zwar fast täglich. Selbst dann, wenn die personelle Zusammensetzung eines Teams über Jahre gesehen völlig gleich bleibt, zeigt sich schon nach relativ kurzer Zeit, dass sich die Perspektiven in der Arbeitsgruppe verschieben. Die einzelnen Teammitglieder werden älter und reifer, mit der Arbeit verändern sich ihre Fähigkeiten, und allmählich wird klar, dass nicht jeder im Team jetzt noch die Rolle einnimmt oder einnehmen möchte, die ihm einst zugewiesen wurde. Hier kann eine Task-Map helfen, die neue Struktur im Team zu erkennen und entsprechend darauf zu reagieren.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-22').gslider({groupid:22,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});