TI Fluid Systems beliefert batteriebetriebene Elektrofahrzeuge ID.3 und ID.4 von VW mit branchenführender thermischer Technologie

05.11.2020 |  Von  |  Presseportal

Auburn Hills, Mich. (ots/PRNewswire) – TI Fluid Systems (LSE: TIFS), ein weltweit führender Anbieter von Fluidsystemtechnologie für die Automobilbranche, hat mit der Großserienproduktion neuer thermischer Produkte, Baugruppen und Technologien für die neuen Elektroautos ID.3 und ID.4 von Volkswagen begonnen. Der ID.3 ist eine Kombilimousine der Kompaktklasse und das erste Serienfahrzeug, das auf dem Modularen E-Antriebs-Baukasten (MEB) von Volkswagen basiert. Der ID.4, ein kompakter SUV mit Elektroantrieb, wird zu einem späteren Termin folgen.

„Wir freuen uns, die Markteinführung dieser neuen Komponenten für Elektroautos bekannt zu geben. Mit dieser Produktlinie hat TI Fluid Systems ein weiteres Etappenziel erreicht, um zukünftig ein integrierter Anbieter von Wärmemanagementlösungen für batteriebetriebene Elektrofahrzeuge zu werden“, sagte Bill Kozyra, President und CEO von TI Fluid Systems.

Die Wärmepumpentechnologie hat bei Elektroautos die Funktion, den Innenraum zu heizen und zu kühlen. Dabei wird das Kältemittel R744 (auch CO2 genannt) eingesetzt. Die Wärmepumpe kann unter bestimmten Bedingungen mit einem erhöhten Wirkungsgrad arbeiten und erhöht dadurch die Reichweite der Batterie. TI Fluid Systems baut das Wärmepumpenmodul mit den elektronischen Ventilen, dem Akku, der Halterung und dem Kühler mit den zugehörigen Hochdruck-Aluminiumleitungen zusammen. Die Wärmepumpenventilbaugruppe wird aus dem Jablonec-Werk von TI Fluid Systems in der Tschechischen Republik geliefert.

TI Fluid Systems wird auch die Baugruppen der thermischen Kühlmittelleitungen für das Chassis liefern, die aus verschiedenen Materialien, einschließlich leichtgewichtiger technischer Polymere, hergestellt werden. TIFS hat ein neues Werk im marokkanischen Tanger für den Markt für batteriebetriebene Fahrzeuge in Betrieb genommen. Diese Anlage liefert die fertigen Schläuche an das Werk in Tauste, Spanien, für die Endmontage und Verifikation.

TI Fluid Systems ist der globale Tier-1-Lieferant für diese BEV-Produkte.

Informationen zu TI Fluid Systems

TI Fluid Systems ist ein weltweit führender Hersteller von Flüssigkeitsspeicher-, transport- und -abgabesystemen, die in erster Linie für den Markt der leichten Nutzfahrzeuge bestimmt sind. Mit fast 100 Jahren Erfahrung im Bereich der Flüssigkeitssysteme für die Automobilindustrie verfügt TI Fluid Systems über Produktionsstätten an 108 Standorten in 28 Ländern und beliefert alle großen globalen OEMs.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.tifluidsystems.com.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/811902/TI_Automotive_Logo.jpg

Pressekontakt:

Domenic Milicia
Chief HR & Communications Officer
dmilicia@tifs.com
+1-248-296-8400

Original-Content von: TI Fluid Systems übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

TI Fluid Systems beliefert batteriebetriebene Elektrofahrzeuge ID.3 und ID.4 von VW mit branchenführender thermischer Technologie

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.