PAL-V: Das erste fliegende Auto der Welt ist unterwegs

28.10.2020 |  Von  |  Presseportal

Raamsdonksveer (ots/PRNewswire) – Wurden Sie auf der Autobahn schon einmal von einem fliegenden Auto überholt? Demnächst könnte Ihnen das passieren!

Der PAL-V Liberty erhielt seine Zulassung für den Straßenverkehr und kann ab sofort auf europäischen Straßen gesichtet werden.

Fliegende Autos, ein Menschheitstraum. Eine Fahrt ins Blaue kann jetzt eine Autofahrt in den Himmel sein! Der Traum ist einen Schritt nähergekommen. Die Fahr- und Flugtests für den Prototyp schlossen im Jahr 2012 erfolgreich ab und PAL-V startete die Designphase des Liberty, seines kommerziellen Produkts. Vor kurzem hat der Liberty die strengen europäischen Straßenzulassungstests bestanden und ist nun mit einem offiziellen Nummernschild für den Straßenverkehr zugelassen. Hiermit kommt ein strenges und umfangreiches Fahrtestprogramm zum Abschluss, das seit Februar 2020 auf Teststrecken durchgeführt wurde. Nach Hochgeschwindigkeitstests auf der Rennstrecke sowie Tests für Brems- und Motorenlärm ist der PAL-V nun bereit für den Einsatz im Straßenverkehr.

Mike Stekelenburg, CTO von PAL-V, blickt noch einmal auf die Entwicklung zurück: „Ich hatte die Erinnerungen an die Flug- und Fahrversuche mit unserem Proof-of-Concept, dem PAL-V One, im Kopf und freute mich darauf, den Liberty zu testen. Um diesen Meilenstein zu erreichen, arbeiten wir seit vielen Jahren mit den Straßenverkehrsbehörden zusammen. Die Aufregung im Team ist riesig. Es war eine große Herausforderung, es zu schaffen, dass ein „zusammengefaltetes Flugzeug“ alle Zulassungstests besteht.“ Stekelenburg fügt hinzu: „Das Schwierigste bei der Herstellung eines fliegenden Autos ist es, sicherzustellen, dass die Konstruktion sowohl den Luft- als auch den Straßenverkehrsvorschriften entspricht. Ich spüre die Energie in unserem Team: Wir sind hochmotiviert, hart auf die letzten Meilensteine hinzuarbeiten und auch die Flugzulassung des Liberty zu erhalten.“

Der PAL-V wird in den kommenden Monaten einem Härtetest unterzogen. Er wird ab sofort auf europäischen Straßen zu sehen sein.

Hans Joore, Testfahrer des PAL-V, kommentiert: „Als ich den PAL-V zum ersten Mal angelassen habe, bekam ich eine Gänsehaut! All die Anstrengungen, die wir hineingesteckt haben, machten sich in diesem Moment bezahlt. Zu hören, wie das Fahrzeug ansprang war einfach einmalig und das Fahrgefühl war fantastisch. Er ist sehr leichtgängig und lässt sich leicht lenken, und mit seinem Gewicht von nur 660 kg beschleunigt er wirklich sehr gut. Das Fahrgefühl ist insgesamt wie ein Sportwagen. Es fühlt sich einfach sensationell an.“

Seit 2015 durchläuft der Entwurf des PAL-V Liberty bei der EASA (Europäischen Agentur für Flugsicherheit) Tests zur Zertifizierung als Luftfahrzeug. Diese dürften im Jahr 2022 abgeschlossen sein. Der PAL-V Liberty profitiert ganz beträchtlich von der vorhergehenden Erfahrung durch die Flugtests zur Zertifizierung des PAL-V One. Mehr als 1200 Testberichte müssen ausgefüllt werden, bevor die letzten 150 Flugteststunden stattfinden können. Anschließend kann die Auslieferung an Kunden beginnen.

Der CEO von PAL-V, Robert Dingemanse, fügte hinzu: Wir haben einen weiteren großen Schritt nach vorne gemacht, jetzt geht es mit Vollgas zu den letzten Meilensteinen. Zugleich präsentieren wir den PAL-V auf Roadshows in ganz Europa: Wo treffen wir uns?“

www.PAL-V.com/roadshow

Photo – https://mma.prnewswire.com/media/1320542/PAL_V_Flying_Car.jpg

Pressekontakt:

+31162580560
Pressekontakt: pressinfo@pal-v.com www.pal-v.com/press

Original-Content von: PAL-V übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

PAL-V: Das erste fliegende Auto der Welt ist unterwegs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.