ZTE gewinnt zwei Auszeichnungen beim Layer123 Weltkongress 2020

14.10.2020 |  Von  |  Presseportal

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) – ZTE Corporation, ein international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, hat heute auf dem Layer123-Weltkongress 2020 zwei Auszeichnungen erhalten. Dazu zählen „Emerging Edge Product“ für das Common Edge Full-Scenario MEC-Produkt und New Service Innovation für einen Remote-Driving-Service.

Common Edge Full-Scenario MEC (Multi-service Edge Computing) von ZTE hilft der Telekommunikationsbranche bei der Bereitstellung von Lösungen aus einer Hand, bei der Self-Service-Bereitstellung sowie bei der vereinfachten Betriebs- und Verwaltungsführung und ermöglicht dadurch allgegenwärtiges Edge Computing.

Anwendung für verschiedene Szenarien

Für Räume mit Zugangsgeräten nutzt das Produkt die ersten IT-basierten BBU und OLT der Branche und versorgt das MEC über eingebettete Boards mit Rechen-, Speicher- und Netzwerkressourcen, die die Anforderungen der Benutzer an eine durchgängig extrem niedrige Latenz erfüllen. Darüber hinaus zeichnet sich das Produkt durch Single-Shelf-Vernetzung und Zero Footprint aus.

Für Räume mit Edge-Geräten und Unternehmensgelände bietet das Produkt einen All-in-One-MEC-Server und einen All-in-One-MEC-Schrank. Software und Hardware werden im Werk vorintegriert, so dass sie sofort einsatzbereit und wartungsfrei ausgeliefert werden können. Das Produkt zeichnet sich zudem durch eine flexible Standortwahl, schnelle Bereitstellung und vereinfachte Betriebs- und Verwaltungsabläufe aus.

Für Raume mit Kernausrüstung in Städten wird das MEC in Form einer IT-Cloudifizierung eingesetzt. Die Dual-Core-Engine von OpenStack und Kubernetes ist fest integriert, um die MEC-Dienste mit diversifizierten Ressourcen zu versorgen. Darüber hinaus hat ZTE die Cloud Native-Technologie im MEC und in Anwendungen von Drittanbietern eingeführt. Daher können bestehende Internet-Anwendungen nahtlos in das MEC migriert werden, um Public-Cloud-Dienste mit extrem niedriger Latenz bereitzustellen.

Starke Kooperationspartner

Darüber hinaus hat sich ZTE mit China Unicom und Zhongtong Bus zusammengetan, um einen preisgekrönten Remote-Driving-Service zu entwickeln. Es handelt sich um den branchenweit ersten Fixed-Mobile Convergence (FMC)-Dienst, der ein durchgängiges 5G-Remote-Driving im Millisekunden-Bereich ermöglicht.

ZTE und die Shandong-Niederlassung von China Unicom haben auf innovative Weise 5G- und PON-Technologien (Passive Optical Network) eingesetzt, um ein FMC-basiertes Netzwerk mit hoher Bandbreite und niedriger Latenz aufzubauen. Darüber hinaus haben sie die MEC-Funktionalität auf dem Optical Line Terminal (OLT) im Access Office (AO) eingesetzt, um die lokale Weiterleitung von Servicedatenströmen zu erreichen und die Latenzzeit auf Servicepfaden zu minimieren.

Die Echtzeit-Video-Backhaul-Verzögerung des Fahrzeugs und die Kommunikationsverzögerung zwischen dem Bordnetz des Fahrzeugs und dem Kontrollzentrum werden von 30ms auf mehrere Millisekunden reduziert, wodurch die Anforderungen intelligenter Verkehrssysteme an eine Übertragungsverzögerung von unter 10ms erfüllt werden. Darüber hinaus kann die innovative Lösung von ZTE, die MEC-Anwendungen in das OLT einbaut, MEC-Funktionen realisieren und gleichzeitig AO-Ressourcen sparen, komplizierte AO-Rekonstruktionen vermeiden und die Netzwerkeinführung erleichtern.

Über ZTE

ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Endverbraucher, Netzbetreiber, Unternehmen sowie Anwender im öffentlichen Sektor. Das Unternehmen bietet seinen Kunden integrierte End-to-End-Innovationen und liefert exzellente Leistungen mit Mehrwert für die immer enger zusammenwachsenden Sektoren Telekommunikation und Informationstechnologie. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert. Seine Produkte und Services werden an über 500 Betreiber in mehr als 160 Ländern verkauft. Zehn Prozent seines Jahresumsatzes investiert ZTE in Forschung und Entwicklung und beteiligt sich zudem als führender Akteur in einer Reihe von Branchenorganisationen zur Entwicklung internationaler Standards. ZTE bekennt sich im Rahmen seiner CSR-Strategie zur sozialen Verantwortung von Unternehmen und ist Mitglied im UN-Netzwerk Global Compact. Weitere Informationen zum Unternehmen gibt es unter www.zte.com.cn.

Pressekontakt ZTE ZTE Deutschland GmbH Susanne Baumann Fritz-Vomfelde-Str. 26-30 40547 Düsseldorf Tel. +49 163 8199405 E-Mail: susanne.baumann@zte.com.cn 
Presseagentur ZTE LEWIS Communications Lisa Brandes/Ann-Christin Schiller Johannstraße 1 40476 Düsseldorf Tel. +49 (0) 211 8824 7637 E-Mail: ZTEGermany@teamlewis.com 

Original-Content von: ZTEWelink Technology Co., LTD. übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

ZTE gewinnt zwei Auszeichnungen beim Layer123 Weltkongress 2020

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.