Die Mohamed-bin-Zayed-Universität für künstliche Intelligenz in den VAE und das Weizmann-Institut für Wissenschaft in Israel unterzeichnen die erste Absichtserklärung zur Zusammenarbeit in der KI-Forschung

14.09.2020 |  Von  |  Presseportal

Abu Dhabi, Vae (ots/PRNewswire) – Die Mohamed bin Zayed University of Artificial Intelligence (MBZUAI), VAE, und das israelische Weizmann-Institut für Wissenschaft unterzeichneten eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit, um die Entwicklung und den Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) als Instrument für den Fortschritt voranzutreiben.

Diese Absichtserklärung wurde als erster ihrer Art zwischen den VAE und Israel unterzeichnet. Sie umfasst viele Möglichkeiten der Zusammenarbeit, etwa Austauschprogramme für Studenten und Postdoktoranden, Konferenzen und Seminare, verschiedene Formen des Austauschs zwischen Forschern, die gemeinsame Nutzung von Computerressourcen und die Einrichtung eines gemeinsamen virtuellen Instituts für KI.

Dies folgt dem historischen Friedensabkommen, das eine vollständige Normalisierung der Beziehungen zwischen den VAE und Israel vorsieht.

Die Erklärung wurde virtuell von Seiner Exzellenz Dr. Sultan Ahmed Al Jaber, Minister für Industrie und Hochtechnologie der VAE und Vorsitzender des MBZUAI-Kuratoriums, und dem Präsidenten des Weizmann-Instituts, Professor Alon Chen, in Anwesenheit von Beamten von MBZUAI und dem Weizmann-Institut unterzeichnet.

MBZUAI ist die weltweit erste forschungsbasierte KI-Universität auf Graduiertenebene. Die in Abu Dhabi ansässige Universität bietet MSc- und PhD-Programme in den Bereichen Computer Vision, maschinelles Lernen und Verarbeitung natürlicher Sprache an. MBZUAI führt ein neues Modell von Wissenschaft und Forschung zur künstlichen Intelligenz ein, das Studenten und Dozenten Zugang zu den weltweit fortschrittlichsten KI-Systemen bietet. Man will so das Potential dieser Technologie vollständig ausschöpfen.

Das Weizmann-Institut für Wissenschaft ist eine der weltweit führenden multidisziplinären Forschungseinrichtungen und bietet Master- und Doktoratsstudiengänge in fünf Fakultäten an. Sie ist bekannt für ihre weit reichende Erforschung der Natur- und exakten Wissenschaften. Die Wissenschaftler des Instituts engagieren sich für die Forschung über das menschliche Gehirn, über künstliche Intelligenz, Computerwissenschaft und Verschlüsselung, Astrophysik und Teilchenphysik.

Dr. Al Jaber erläutert: „Als moderne Universität mit Beispielfunktion strebt MBZUAI Partnerschaften mit führenden Fachkräften an. So wird unser kollektives wissenschaftliches Verständnis gefördert und wir erweitern und überschreiten die Grenzen technologischer Innovation. Deshalb freue ich mich sehr darüber, mit einer so renommierten Einrichtung wie dem Weizmann-Institut für Wissenschaft zusammenzuarbeiten. Durch diese Absichtserklärung können wir das Fachwissen unserer beiden Institute im Sinne der Anwendung künstlicher Intelligenz nutzen. So lassen sich wichtige Herausforderungen der Welt angehen, nämlich etwa COVID-19, der Klimawandel und vieles mehr.“

Professor Alon Chen fügte hinzu: „Wir freuen uns über die Gelegenheit, mit dieser einzigartigen, richtungsweisenden Institution zusammenzuarbeiten und in dieser Zusammenarbeit das Fachgebiet der künstlichen Intelligenz zukunftsorientiert zu erforschen. Als Neurowissenschaftler bin ich davon überzeugt, dass sich das menschliche Gehirn in seiner Handlungsvielfalt und Komplexität in den digitalen Bereich hinaus entfaltet. Enorme Auswirkungen sind zu erwarten, die unser Leben und unsere Gesundheit sowie die globale Wirtschaft beeinflussen. Wissenschaft, so sagt man, kennt keine Grenzen. Ich hoffe sehr, dass diese Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern derselben Gebiete genau dies noch einmal nachweist – und die Grenzen des bisherigen menschlichen Wissens können so erweitert werden“.

Photo – https://mma.prnewswire.com/media/1273070/MBZUAI.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1227419/MBZUAI_Logo.jpg

Original-Content von: Mohamed bin Zayed University of Artificial Intelligence (MBZUAI) übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Die Mohamed-bin-Zayed-Universität für künstliche Intelligenz in den VAE und das Weizmann-Institut für Wissenschaft in Israel unterzeichnen die erste Absichtserklärung zur Zusammenarbeit in der KI-Forschung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.