Nippon Express bildet globale Liefernetzwerke zur weltweit sicheren und zuverlässigen Lieferung von Pharmazeutika

10.09.2020 |  Von  |  Presseportal

Tokio (ots/PRNewswire) – Nippon Express Co., Ltd. ist dabei, Liefernetzwerke zur Arzneimittelversorgung zu entwickeln, die sowohl die Hardware- als auch die Software-Anforderungen für Good Distribution Practices (Standards zur Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Distribution von Arzneimitteln; im Folgenden „GDP“) erfüllen und dadurch eine sicherere und zuverlässigere Versorgung mit Arzneimitteln ermöglichen.

(Logo: https://kyodonewsprwire.jp/img/202009033836-O1-7tMb981F)

(Image1:

https://kyodonewsprwire.jp/prwfile/release/M103866/202009033836/_prw_PI2fl_szPza71O.jpg)

Angesichts der Globalisierung der pharmazeutischen Lieferketten wird das Unternehmen auch GDP-konforme Geschäftsstandorte in den wichtigsten Märkten weltweit einrichten, um seine Liefernetzwerke auf globaler Ebene zu verbessern.

Darüber hinaus wird Nippon Express digitale IoT- und Blockchain-Technologien einsetzen, um logistische Informationen durchgängig zu verfolgen und seinen Teil dazu beitragen, die Lieferketten für die gesamte Branche durch einen datengesteuerten Ansatz zu optimieren, der Rückverfolgbarkeit und erhöhte betriebliche Effizienz bietet.

Hintergrund

Der Managementplan „Nippon Express Group Management Plan 2023 – Dynamic Growth“ der Gruppe sieht als eine Priorität innerhalb der „Wachstumsstrategie für Kerngeschäfte“ die Stärkung der drei Ansätze des Unternehmens vor, d. h. in Bezug auf den kunden-/branchenbasierten Ansatz, den geschäftsbasierten Ansatz und den gebietsbasierten Ansatz. Bei der Bestimmung, wie Dienstleistungen optimal auf die Bedürfnisse einzelner Kunden zugeschnitten werden können, konzentriert sich Nippon Express besonders auf den kunden-/branchenbasierten Ansatz, bei dem Dienstleistungen aus der Kundenperspektive betrachtet werden.

Um sicherzustellen, dass Nippon Express über das umfassende Fachwissen und die strenge Qualitätskontrolle verfügt, die für die Arzneimittellogistik erforderlich sind, hat das Unternehmen im Juli 2020 einen Geschäftsbereich Pharmazeutika und ein Qualitätssicherungsbüro für die Arzneimittellogistik geschaffen, um konzernweit einheitliche Standards für operative Rahmenbedingungen, Personalentwicklung, Qualitätssicherungssysteme usw. festzulegen.

– Globale pharmazeutische Lieferketten-Netzwerke für eine sichere und zuverlässige Arzneimittelversorgung

Der Dienst soll im nächsten Frühjahr in Japan und danach weltweit beginnen

1. Aufbau von Liefernetzwerken in Japan

Nippon Express baut derzeit in Ostjapan, Westjapan, Kyushu und Toyama pharmaspezifische Einrichtungen auf, um die „medizinischen Hubs“ Narita International Airport und Kansai International Airport zu ergänzen, die seit langem am Import/Export von Rohstoffen und Fertigprodukten beteiligt sind.

Diese Einrichtungen werden so ausgestattet, dass sie GDP-konforme Qualitätskontroll- und Geschäftskontinuitätspläne (Business Continuity Plans – BCPs) in Bezug auf die Arzneimittelversorgung abwickeln können, und es werden Plattformen errichtet, die eine gemeinsame Lagerhaltung und den Transport ermöglichen, wobei die Operationen bisher auf individueller Kundenbasis durchgeführt werden, um den Mangel an LKW-Fahrern aufgrund des Rundum-Einsatzes von Fahrzeugen zu bewältigen und eine größere betriebliche Effizienz zu erreichen. Diese Einrichtungen werden im Februar 2021 in Betrieb genommen.

(Detail1: https://kyodonewsprwire.jp/attach/202009033836-O1-Afzy072m.pdf)

2. Expansion auf globaler Ebene

Nippon Express schöpft die Stärken seines eigenen globalen Netzwerks voll aus, um Infrastruktur und Speditionsfunktionen bei der Entwicklung von Übersee-Logistiknetzwerken zu verknüpfen, die die für die Arzneimittellogistik erforderliche Sicherheit auf globaler Ebene gewährleisten.

Genauer gesagt baut das Unternehmen an wichtigen pharmazeutischen Geschäftsstandorten im Ausland GDP-konforme Containerfrachtstationen (Container Freight Stations, CFS) auf. Es hat bereits GDP-zertifizierte CFS in London und Mailand eröffnet, die beide Cluster von Herstellern neuer Medikamente beherbergen, sowie in Indien, wo Generika für ein robustes Marktwachstum sorgen. In den USA, dem weltweit größten Markt, wurde die GDP-Zertifizierung in Chicago erworben. Nippon Express plant nicht nur die Verbesserung von Geschäftsstandorten in Europa und den USA, sondern auch die GDP-Zertifizierung in asiatischen Ländern, in denen medizinische Dienstleistungen leichter zugänglich werden.

Das Unternehmen wird sein Netzwerk in Zukunft durch M&A-Transaktionen und andere Mittel weiter ausbauen, um Lager- und Vertriebslogistik in den wichtigsten Märkten der Welt anbieten zu können.

(Detail2: https://kyodonewsprwire.jp/attach/202009033836-O2-4yhK22xX.pdf)

3. Wachsende Perfektionierung der Lieferkette durch einen datengesteuerten Ansatz

Nippon Express richtete im April 2020 ein neues Digital Platform Strategy Office ein, um der Pharmaindustrie und anderen Branchen Lösungen zur umfassenden Optimierung ihrer Lieferketten anzubieten.

Der Bau einer digitalen Plattform für die Pharmaindustrie ist im Gange, die IoT-Geräte und Blockchain-Technologie nutzen wird, um Temperaturkontrolle und andere Logistikinformationen durchgängig zu verknüpfen, und es gibt Pläne, die Logistikinformationen zur Entwicklung kommerzieller Vertriebsdienste zu nutzen.

Das Unternehmen arbeitet auch mit Vertretern der Industrie zusammen, mit der Überlegung, diese digitale Plattform zu einer offenen Plattform zu machen, damit interessierte Beteiligte sie gemeinsam nutzen können.

(Image2: https://kyodonewsprwire.jp/prwfile/release/M103866/202009033836/_prw_PI3fl_Yf3ip17q.jpg)

(Detail3: https://kyodonewsprwire.jp/attach/202009033836-O3-PtitIuo5.pdf)

Bei der Verfolgung seiner sozialen Verantwortung, durch Logistik zu einer treibenden Kraft in der Entwicklung der Gesellschaft zu werden, wird Nippon Express seine globalen pharmazeutischen Liefernetzwerke in vollem Umfang nutzen, um seine Kunden in der pharmazeutischen Industrie zu bedienen und durch Logistik neue Werte zu schaffen.

Website von Nippon Express: http://www.nipponexpress.com/

Offizielles Konto auf LinkedIn: NIPPON EXPRESS GROUP

https://www.linkedin.com/company/nippon-express-group/

Pressekontakt:

(Herr) Hiroyuki Jin
(Herr) Ko Sato
Public Relations & Advertising Division
Nippon Express Co., Ltd.
Tel: +81-3-6251-1454
E-Mail: ko_ho@nittsu.co.jp

Original-Content von: NIPPON EXPRESS CO., LTD. übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Nippon Express bildet globale Liefernetzwerke zur weltweit sicheren und zuverlässigen Lieferung von Pharmazeutika

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.