Ithra Dubai setzt einen weiteren Meilenstein mit der Panoramabrücke The Link, die jetzt auf ihre endgültige Position 100 Meter über dem Boden gehoben wurde

03.09.2020 |  Von  |  Presseportal

Dubai, Vae (ots/PRNewswire) – The Link wird als Reiseziel auf der Wunschliste von anspruchsvollen Reisenden auf der ganzen Welt ganz oben stehen

In einem mit Spannung erwarteten Ereignis setzte Ithra Dubai, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Corporation of Dubai, einen neuen Meilenstein mit dem Einheben des 192 Meter langen ersten Abschnitts von The Link, durch welchen die beiden Türme des markanten One Za’abeel Hochhauses nun 100 Meter über dem Boden miteinander verbunden sind.

Der Entwickler von Großimmobilienen führte über 12 Tage einen der schwersten Einhebevorgänge der Region durch, bei dem rund 8.500 Tonnen Gewicht gehoben wurden. Für den Einsatz wurden mehr als 110 Spezialheber und Schwerlast-Litzenheber verwendet, was eine konzertierte Anstrengung eines Teams von weltweit tätigen Experten in den Bereichen Bauwesen, Engineering und Anlagenbau erforderte.

Der erste Abschnitt von The Link befindet sich jetzt in seiner endgültigen Position. Mit der zweiten Einhebung von 900 Tonnen, die für Oktober geplant ist, wird die Brückenstruktur vervollständigt und sie erreicht dann ihre endgültige Länge von 226 Metern. Damit wird sie einen internationalen Rekord für das längste freitragende Gebäude der Welt aufstellen und zu den großen technischen Wunderwerken gehören.

Issam Galadari, Direktor und CEO von Ithra Dubai, erklärt: „Ithra Dubais Architektur-Ikone One Za’abeel ist mit seiner markanten Link-Panoramabrücke ein modernes Wunder der Technik und des Designs, eine Hommage an die Vision und Herrlichkeit der Stadt Dubai. Dieses ausgeklügelte Bauprojekt wird zu einer Topadresse für Business- und Freizeit-Besucher aus der ganzen Welt werden. One Za’abeel wird sich schon bald zu den anderen Bauwundern gesellen, für die Dubai so berühmt ist.“

The Link bietet Touristen und Einwohnern einen spektakulären 360-Grad-Blick auf Dubai sowie eine unvergleichliche Auswahl an gehobenen Restaurants und luxuriösen Übernachtungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Das Hochhaus verfügt über eine Aussichtsplattform, einen Fitnessraum, ein Spa, einen Pool, einen Bankettsaal und eine Dachterrasse.

Das mehrfach preisgekrönte Bauvorhaben mit gemischter Nutzung, das voraussichtlich Ende 2021 fertiggestellt wird, verkörpert den Avantgardismus Dubais und orientiert sich in seinem Angebot an der Stadt selbst.

Das Projekt umfasst hochwertige Büroflächen, 263 gehobene Wohneinheiten, ein Einzelhandelspodium, 497 ultra-luxuriöse Hotelzimmer und Serviced Apartments sowie das weltweit erste One & Only Stadtresort. Darüber hinaus strebt es eine LEED-Zertifizierung in Gold an, im Einklang mit dem „Vision 2021“-Programm der VAE und seinen Zielen für nachhaltige Entwicklung.

Die Architektur-Ikone One Za’abeel ist das Tor zum Finanzdistrikt von Dubai DIFC und weist eine oberirdische Verbindung zum Dubai World Trade Center auf.

Video – https://mma.prnewswire.com/media/1247256/Ithra_Dubai_The_Link.mp4

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1247243/Ithra_Dubai_Logo.jpg

Pressekontakt:

Yara Bou Hadir
+971503188309
yara.bouhadir@sabaconsultants.ae
www.onezaabeel.com

Original-Content von: Ithra Dubai übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Ithra Dubai setzt einen weiteren Meilenstein mit der Panoramabrücke The Link, die jetzt auf ihre endgültige Position 100 Meter über dem Boden gehoben wurde

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.