Vier gewonnen: Werteverbund begrüßt neue Brauereien

28.08.2020 |  Von  |  Presseportal

Dortmund (ots) – Der Werteverbund Die Freien Brauer vergrößert die Anzahl der Gesellschafter auf einen Schlag um zehn Prozent. Die Altenburger Brauerei, die Berg Brauerei Ehinger, das Brauhaus Leikeim sowie Zwiefalter sind ab sofort Anwärter auf den Gesellschafterstatus.

Die Neuen unter den ausschließlich inhabergeführten Brauereien werden ein Jahr lang in den Werteverbund reinschnuppern. In diesem Zeitraum können sie alle Vorteile und Services nutzen, werden im Informationsprozess vollständig eingebunden sein und an Gesellschafterversammlungen sowie Arbeitskreisterminen teilnehmen.

Nach einem für beide Seiten erfolgreichen und nutzenstiftenden Jahr erfolgt die offizielle Aufnahme als Gesellschafter mit umfassenden Rechten und Pflichten. Die Freien Brauer verstehen sich als Wertegemeinschaft und haben sich sieben Werten verschrieben, Werte, die auch für die vier neuen Brauereien Grundlage der täglichen Arbeit und jeglichen unternehmerischen Handelns sein müssen.

„Schon immer, aber gerade jetzt in diesen besonderen Zeiten, spielt eine starke Gemeinschaft Gleichgesinnter eine große Rolle, wenn es um maßgebliche wirtschaftliche Entscheidungen geht. Ob nun der gemeinsame Einkauf, die Unterstützung der Gesellschafter untereinander oder die Werte, die alle verbinden, nur gemeinsam können sich inhabergeführte Mittelständler den aktuellen Herausforderungen stellen. Die Aufnahme von vier neuen potenziellen Gesellschaftern in unseren Kreis bestätigt unsere Strategie und Philosophie“, begründet Jürgen Keipp, Geschäftsführer Die Freien Brauer, die Entwicklung. „Die Branche rückt zusammen. Im deutschsprachigen Raum gehören wir nun zu den wichtigsten Kooperationen und Braugruppen, sind zukunftsfähig und sehr schlagkräftig aufgestellt. So werden wir am Markt gemeinschaftlich bestehen und die Bierkultur bewahren, aber auch tatkräftig entsprechend den gesellschaftlichen Veränderungen weiterentwickeln.“

Neben den vier Brauereien konnten Die Freien Brauer zwei weitere Brauereien als Kooperationspartner gewinnen. Die oberösterreichische Brauerei Schloss Eggenberg und die Flötzinger Brauerei werden im Bereich Einkauf mit den Gesellschaftern des Werteverbunds zusammenarbeiten.

Pressekontakt:

Pressestelle Die Freien Brauer
Candy Sierks
Telefon: +49.89.23 23 63 48
E-Mail: presse@die-freien-brauer.com

Original-Content von: Die Freien Brauer GmbH & Co. KG übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Vier gewonnen: Werteverbund begrüßt neue Brauereien

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.