sync. startet neue Smart-Money-App im Wettbewerb mit großen Konkurrenzbanken in ganz Europa

25.08.2020 |  Von  |  Presseportal

London (ots/PRNewswire) – sync. zielt darauf ab, die erste digitale intelligente Open-Banking-App zu werden, die ihre benutzerfreundlichen Finanzdienstleistungen in ganz Europa anbietet und verspricht, alle Aspekte des Finanzlebens eines Nutzers von einem einzigen Ort aus zu verwalten.

sync. wurde in ganz Europa mit einer innovativen Geld-App, die Open Banking nutzt, und der auffälligen „sync. X card“, die von Mastercard bedient wird, eingeführt.

sync. entstand aus Frustration mit traditionellen Banken und dem Nischenangebot neuer konkurrierender Banken, die jedoch auch nicht alle Bedürfnisse des Endkunden erfüllen.

Die App zielt darauf ab, sich von großen konkurrierenden Banken zu unterscheiden, indem sie sich nicht auf einen Bereich spezialisiert, wie etwa Geldmanagement, Reisegeld/Währungswechsel oder Zahlungen. Stattdessen handelt es sich um einen Komplettservice, der die Nutzer bei allen ihren finanziellen Bedürfnissen unterstützt.

Das ultimative Ziel von sync. ist es, Kunden dabei zu helfen, Budgets aufzustellen sowie ihr Geld zu verwalten und nachzuverfolgen, und zwar von einem einzigen Ort aus, der ein einzigartiges Benutzererlebnis als Plattform für das Geldmanagement mit maßgeschneiderten Einblicken bietet.

Wenngleich sync. den Nutzern rät, ihre bestehenden Konten bei herkömmlichen Banken zu behalten, bietet ihnen die sync.-App eine Möglichkeit, alle ihre finanziellen Angelegenheiten in einer einzigen App zu verwalten.

Dies geschieht durch die Nutzung von Open-Banking-Lösungen, die es Benutzern ermöglichen, alle Ihre Debit- und Kreditkonten, Darlehen und Hypotheken mit ihrer eigenen „sync. X card“, die von Mastercard bedient wird, zu verbinden.

Die Funktionen der App umfassen das Erstellen und Halten von Geld auf einem Kontokorrentkonto in GBP und/oder EUR, das Eröffnen von Konten in mehr als 30 Währungen mit sofortigem Währungswechsel, Geldüberweisungen, Debitkartenzahlungen und weltweite sofortige digitale Zahlungen (Peer-to-Peer und QR-Code).

Sicherheit ist ein wichtiger Schwerpunkt für das Start-up-Unternehmen. Neben der physischen „sync. X card“ bietet es auch Einweg-Online-Karten. – Der Sicherheitscode (CVC-Nummer) wird nicht auf die physische Karte aufgedruckt und kann über die App beliebig oft geändert werden, was den Nutzern eine zusätzliche Schutzebene bietet, wenn ihre Daten gestohlen werden.

Ricky Lee, CEO und Gründer von sync., sagte: „Wir freuen uns, unsere App für Nutzer in ganz Europa zum Testen zu öffnen. Wir entwickeln sync. seit 18 Monaten und sind jetzt bereit, zu expandieren und mit den großen Banken zu konkurrieren.“

sync. gab außerdem vor kurzem bekannt, dass es eine Finanzierungsrunde in Höhe von 5,5 Mio. GBP abgeschlossen hat.

Erfahren Sie mehr auf www.sync.money oder laden Sie die App für iPhone, Android oder Huawei herunter.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1232676/sync_Early_Access_Launch.jpg

PR-Kontakt: Lisa Preece, PR Manager  lisa.p.uk@sync.money 

Original-Content von: sync. übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

sync. startet neue Smart-Money-App im Wettbewerb mit großen Konkurrenzbanken in ganz Europa

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.