Der Flughafen Brüssel beauftragt Ecolog mit der Durchführung von COVID-19 Tests

14.08.2020 |  Von  |  Presseportal

Düsseldorf, Deutschland (ots/PRNewswire) –

- Ecolog führt COVID-19-Tests am Flughafen in Brüssel für Reisende durch, die nach Belgien zurückkehren und die vom Brüsseler Flughafen abreisen - Ecolog richtet eine COVID-19 Teststation mit einem mobilen Labor ein, das zur Beschleunigung der Testanalysen vor Ort dient 

Ecolog Deutschland, Teil der Ecolog International Group, ein weltweit führender Anbieter von integrierten Dienstleistungen, „Rapid Response“ und mobiler Infrastruktur, Technologie, Umweltlösungen, Logistik, Screening und Diagnostik wurde von der Brussels Airport Company mit der Durchführung von COVID-19 Tests am Flughafen Brüssel beauftragt.

Da die Zahl der COVID-19-Fälle in den europäischen Ländern weiter zunimmt, hat die belgische Regierung angekündigt, die COVID-19-Kapazitäten als Teil einer landesweiten Testplattform zu verdoppeln, um während der gesamten Herbstsaison groß angelegte Tests durchzuführen. Reisende in Belgien bekommen somit die Möglichkeit einen COVID-19-Test durchzuführen. Durch die Beauftragung von Ecolog in Zusammenarbeit mit Van Poucke Eurofins zur Einrichtung einer COVID-19 Teststation inklusive eines mobilen Labors, leistet die Brussels Airport Company einen Beitrag zur Verbesserung der öffentlichen Sicherheit und des Kundenkomforts.

Das groß angelegte COVID-19 Testprojekt von Ecolog in Luxemburg und die schnelle Screening- und Diagnoselösung, die an verschiedenen Flughäfen in Europa etabliert wurde, soll zur öffentlichen Sicherheit beitragen und den Menschen ‚Seelenfrieden‘ geben.

Ali Vezvaei, Group CEO von Ecolog International, kommentierte den Auftrag wie folgt: „Wir bei Ecolog glauben, dass der einfache Zugang und die Verfügbarkeit von Tests eine der effektivsten Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie ist. Wir freuen uns, die Brussels Airport Company bei der Verbesserung der Sicherheit von Reisenden zu unterstützen“.

Arnaud Feist, CEO von Brussels Airport Company, fügte hinzu: „Die öffentliche Gesundheit hat für den Brüsseler Flughafen seit Beginn der Corona-Krise höchste Priorität. Deshalb haben wir beschlossen, einen Schritt weiter zu gehen und Covid-19-Tests am Flughafen in einem neuen mobilen Labor zu ermöglichen. So kann beispielsweise jeder, der aus einem Risikogebiet zurückkehrt, sofort nach der Ankunft am Flughafen getestet werden. Auch Passagiere die abreisen, können sich dort testen lassen, bei einem Schnelltest liegen die Ergebnisse bereits innerhalb von 3 Stunden vor“.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1228550/Ecolog_Brussels_Airport.jpg

Pressekontakt:

Ecolog Deutschland
Thomas Hueser
Telefon.: +49 (0) 173 578 54 63
thomas.hueser@ecolog-international.com
www.ecolog-international.com

Original-Content von: Ecolog Deutschland übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Der Flughafen Brüssel beauftragt Ecolog mit der Durchführung von COVID-19 Tests

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.