Offen für alles oder doch nicht ganz dicht?

20.02.2014 |  Von  |  Allgemein, Kommunikation, Marketing, Werbung  | 
Offen für alles oder doch nicht ganz dicht?
5 (100%)
3 Bewertung(en)
Sowohl von Einzelpersonen als auch von Unternehmen ist der Spruch „Ich bin offen für alles!“ oder „Wir sind offen für alles!“ immer wieder zu hören. Gemeint ist hier sicherlich das Interesse für unterschiedlichste Belange oder Anliegen, letztlich verbirgt sich dahinter aber eine ganz andere Botschaft. In Zeiten einer ständig wichtiger werdenden Individualität und Spezialisierung ist die vielgepriesene Offenheit für alles nicht nur kontraproduktiv, sondern nahezu gefährlich.

Individualität ist Trumpf

Sich von anderen Individuen abzugrenzen ist eine wichtige Eigenschaft gereifter Persönlichkeiten, die abseits jeglicher Uniformität oder Nachahmerei eine ganz eigene Stellung im gesellschaftlichen Umfeld einnehmen.

Weiterlesen

Höher, schneller, weiter – oder einfach nur besser

18.02.2014 |  Von  |  Marketing, Werbung  | 
Höher, schneller, weiter – oder einfach nur besser
5 (100%)
3 Bewertung(en)
Nicht nur Olympische Spiele, auch andere sportliche Events und Meisterschaften sind Anlässe, nach dem „Höher, Schneller und Weiter“ zu streben. Dabei kommt der olympische Gedanke „Dabei sein ist alles!“ oftmals viel zu kurz. Wer erinnert sich schon an Zweit-, Dritt- oder gar Viertplatzierte, wen interessieren die Hundertschaften anderer Teilnehmer, die ohne das begehrte Gold nach Hause fahren? Letztlich bleiben es immer die Sieger, die im Gedächtnis bleiben. Viele Parallelen zum Wettkampfsport zeigen sich auch im wirtschaftlichen Kampf um die besten Plätze. Dabei fallen im Wettstreit um „Höher, Schneller und Weiter“ die meisten Unternehmen innerhalb einer Branche nach hinten durch, obgleich sie nicht zwingend die schlechteren Leistungen bieten.

Wie wäre es da mit dem Wettbewerb um das „Besser“?

Weiterlesen

Gastbewertungsportale und wie man damit umgehen sollte

14.02.2014 |  Von  |  Kommunikation, Marketing, Web, Werbung  | 
Jetzt bewerten!
Das Thema der Online-Bewertungsportale drängt sich in jüngster Zeit in den Vordergrund mancher Aktivitäten der Marketingfachleute für den Hotel- und Gastronomiesektor. Eine permanent steigende Anzahl von Internetnutzern, eine zunehmende Menge an Bewertungsportalen und ein gewisses Verdrängungspotenzial des Wettbewerbs in einzelnen Märkten und Branchen, führte zu einem vermeintlichen „mehr“ an Transparenz.

Nicht immer trifft das auch zu, aber die Wirkungen der einschlägigen Bewertungsportale auf den Entscheidungsprozess beim Kunden sind wirklich nicht mehr zu ignorieren. Einzelne Branchen, wie zum Beispiel das Beherbergungsgewerbe und auch die Gastronomie, fühlen sich im Besonderen davon betroffen.

Weiterlesen

Guerilla Marketing – nicht nur für Spezialisten

10.02.2014 |  Von  |  Marketing, Werbung  | 
Guerilla Marketing – nicht nur für Spezialisten
5 (100%)
3 Bewertung(en)
Eine aufmerksamkeitsstarke und zielgerichtete Werbung ist nicht immer einfach zu machen. Oftmals sind besonders bei kleineren Unternehmen die Budgets klein und strikt begrenzt oder gängige Werbemassnahmen scheinen nicht geeignet, die Werbeziele erfüllen zu können. Eine besondere Möglichkeit meist preiswerter und sehr zielgruppenspezifischer Werbung bietet das Guerilla Marketing.

Abseits der üblichen Werbeformen wird hier mit besonderem Einsatz versucht, Kunden zu gewinnen. Und das oftmals sehr erfolgreich. Dabei bewegt sich das Guerilla Marketing abseits klassischer Werbewege, wird aber immer beliebter. Im folgenden Beitrag möchte ich Ihnen einige exemplarische Aktionen aus dem Bereich des Guerilla Marketings vorstellen. Daraus lassen sich auch für andere Unternehmen interessante und erfolgversprechende Möglichkeiten der etwas anderen Werbung ableiten.

Weiterlesen

Linkaufbau oder Content Marketing? Paradigmenwechsel in der SEO-Welt

06.02.2014 |  Von  |  Marketing, Web, Werbung  | 
Linkaufbau oder Content Marketing? Paradigmenwechsel in der SEO-Welt
4.43 (88.57%)
7 Bewertung(en)
Die SEO (Search Engine Optimization)-Branche war viele Jahre lang ein Wachstumszweig der Internetwirtschaft. Zu ihrem Kerngeschäft gehörte vor allem der Aufbau von Backlinks.

Im vergangenen Jahr baute der Hype um das Content Marketing jedoch einen nicht unerheblichen Druck auf, diesen klassischen Aufgabenbereich immer mehr durch die Erstellung von hochwertigen Inhalten und Branding zu ersetzen. Doch kann SEO das überhaupt leisten? Der SEO-Experte Olaf Kopp, geschäftsführender Gesellschafter der Aufgesang Inbound Online Marketing GbR und Gründer von SEM Deutschland, hat sich in einem hervorragenden Artikel der Frage gewidmet. Seine Gedanken, zusammengefasst – auf den Punkt gebracht.

Weiterlesen

Longtail–Keywords: Die „Rattenschwanz-Wörter“ als Marktnische entdecken

03.02.2014 |  Von  |  Marketing, Web, Werbung  | 
Longtail–Keywords: Die „Rattenschwanz-Wörter“ als Marktnische entdecken
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Im Mittelpunkt aller SEO-Massnahmen stehen grundsätzlich die „grossen“ Keywords mit hohem Suchvolumen. Meist sind diese kurz. So genannte Longtail-Keywords sind viel länger und werden deshalb auch weniger gesucht.

Gerade deshalb können sie für E-Commerce-Betreiber eine wahre Goldgrube darstellen.

Weiterlesen

Der Mere-Exposure-Effekt, oder: Warum Kunden Gewohntes wählen

23.01.2014 |  Von  |  Allgemein, Marketing, Werbung  | 
Der Mere-Exposure-Effekt, oder: Warum Kunden Gewohntes wählen
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Das Lied fällt Ihnen anfangs kaum auf. Nur durchschnittliches Gedudel. Doch dann spielen sie es im Radio immer und immer wieder. Und auf einmal denken Sie: „Hm, doch irgendwie ein fetziger Song.“

Kennen Sie das? Dann haben Sie mindestens einmal den „Mere-Exposure-Effekt“ erlebt. Er besagt, dass allein die Vertrautheit mit Dingen oder Personen zu einer positiveren Bewertung führt. Dies lässt sich besonders für die Werbung nutzen.

Weiterlesen

Wie sieht die Marke 2014 aus?

15.01.2014 |  Von  |  Allgemein, Marketing, Werbung  | 
Wie sieht die Marke 2014 aus?
4 (80%)
3 Bewertung(en)
Marken passen sich dem Zeitgeist an wie kaum eine andere wirtschaftliche Grösse – funktionierende Brands sind ein direkter Spiegel der kollektiven Befindlichkeit. Das bedeutet aber auch, dass sie nur dann erfolgreich sind, wenn die verantwortlichen Brand Developer die Zeichen der Zeit erkennen und ihre Marken in die richtige Richtung lenken.

2014 wird in dieser Hinsicht ein spannendes Jahr, weil sich jetzt schon einige faszinierende Verschiebungen in der gesellschaftlichen Matrix abzeichnen. Es lohnt sich, einen visionären Blick auf die entsprechenden Auswirkungen auf die Markenentwicklungen 2014 zu riskieren. Welches sind die Erwartungen, die Verbraucher 2014 an ihre Branderfahrung knüpfen? Was wünschen Sie sich von Ihren Marken am meisten?

Weiterlesen

10 Eigenschaften für Social Media-Manager

15.01.2014 |  Von  |  Marketing, Organisation, Web, Werbung  | 
10 Eigenschaften für Social Media-Manager
4.33 (86.67%)
3 Bewertung(en)
Mit dem Aufstieg der sozialen Netzwerke auch in der Wirtschaft entstand ein neues Berufsbild: das des Social Media-Manager. Mittlerweile finden sich auch schon entsprechende Jobangebote. Doch was ist eigentlich ein Social Media-Manager, und was macht ihn aus?

Immer mehr Unternehmen betreiben Marketing via Social Media. Die Vorteile liegen auf der Hand: keine teuren Werbekampagnen, Authentizität und die Möglichkeit der direkten Interaktion mit dem Kunden. Und weil das Social Media-Marketing immer wichtiger und komplexer wird, haben viele Firmen die Verantwortung dafür einem Social Media-Manager übergeben.

Weiterlesen

Eigenmarken: Wie weit geht der Erfolg der Billig-Konkurrenten?

13.01.2014 |  Von  |  Allgemein, Marketing, Werbung  | 
Eigenmarken: Wie weit geht der Erfolg der Billig-Konkurrenten?
4 (80%)
3 Bewertung(en)
Markenartikel-Produzenten wie Nestlé, Henkel, Dr. Oetker oder Beiersdorf investieren pro Jahr mehrstellige Milliardensummen in Werbung und Produktentwicklung. Bisher gingen sie davon aus, dass sie mit ihren Produkten trotz des vergleichsweise hohen Preises auf der sicheren Seite sind – schliesslich besetzen sie ein völlig anderes Marktsegment als die grossen Handelsketten mit ihren Eigenmarken.

Eine deutsche Studie legt jetzt nahe, dass diese Markensicherheit sich immer mehr als Illusion erweisen könnte. Supermärkte und Discounter machen den etablierten Marken mit ihren eigenen Produkten immer stärkere Konkurrenz.

Weiterlesen