Aktuell und informativ – die Magazine des belmedia Verlags

31.07.2016 |  Von  |  Allgemein, Neue Medien, News, Web  | 
Aktuell und informativ – die Magazine des belmedia Verlags
Jetzt bewerten!

Viele Leser sind im Internet auf der Suche nach aktuellen News, um am Puls der Zeit zu bleiben. Das Problem dabei: Häufig findet man diese nicht – denn längst nicht alle News-Portale sind hochwertig und informativ. Nur wenigen Portalen gelingt es, tagesaktuelle News aus unterschiedlichen Themengebieten so aufzubereiten, dass die Leserschaft profitiert.

Genau hier setzt das Konzept des belmedia Verlags an. Die Portale des Luzerner Verlags für digitalen Content bieten in einem sehr vielfältigen Portfolio tagesaktuelle Informationen aus den verschiedensten Bereichen an. Durch die Spezialisierung der Portale auf je ein Thema ist eine hohe Relevanz und Qualität für die Leser gewährleistet. Der Themenmix bewirkt zudem eine gegenseitige inhaltliche Befruchtung der Portale und zieht eine breite Leserschaft an.

Weiterlesen

PandaLabs: Quartalsreport meldet mehr Cyber-Attacken

30.07.2016 |  Von  |  News, Web  | 
PandaLabs: Quartalsreport meldet mehr Cyber-Attacken
Jetzt bewerten!

Im jüngsten Quartalsbericht von PandaLabs wird wieder deutlich, welches Ausmass Cyber-Attacken inzwischen erreicht haben. Der Report weist auf 18 Millionen neue Malware-Proben im 2. Quartal hin, das bedeutet 200.000 Muster pro Tag. Bei der erfassten Malware halten Trojaner weiterhin die Spitzenposition. Ransomware hat sich zu einem internationalen „Geschäftsmodell“ entwickelt, das die Geschädigten Milliarden von Dollar pro Jahr kostet.

Geld ist immer die Hauptmotivation für Internet-Kriminalität. Diese nutzt verschiedene Vorgehensweisen: Ransomware, Datendiebstahl von Unternehmen und Nutzern und manchmal auch gezielte Angriffe auf Banken. Hier einigen Beispiele für besonders bemerkenswerte Angriffe.

Weiterlesen

Unternehmen im Fadenkreuz von Erpressungssoftware

29.07.2016 |  Von  |  News, Web  | 
Unternehmen im Fadenkreuz von Erpressungssoftware
Jetzt bewerten!

Ransomware ist mittlerweile der profitabelste Malware-Typ in der IT-Geschichte.

Computernetzwerke werden dabei von Cyberkriminellen erpresst, indem diese die Daten auf dem Computer mit einer starken Verschlüsselung unlesbar machen und Lösegeld für die Herausgabe des Schlüssels fordern. Von den Hacker-Angriffen sind alle Branchen und Regionen betroffen.

Weiterlesen

Warnung vor Hackerangriffen auf Offline Zahlungs-Software

28.07.2016 |  Von  |  News, Web  | 
Warnung vor Hackerangriffen auf Offline Zahlungs-Software
Jetzt bewerten!

Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI hat in den letzten Tagen mehrere Fälle der Schadsoftware Dridex beobachtet, die sich gegen Offline Zahlungs-Softwarelösungen richtet. Letztere werden von Unternehmen in der Regel eingesetzt, um eine grössere Anzahl an Zahlungen via Internet an eine oder mehrere Banken zu übermitteln.

Werden Computer, welche solche Software verwenden, befallen, sind die potenziellen Schäden entsprechend hoch. MELANI empfiehlt Unternehmen deshalb dringend, Computer, welche für den Zahlungsverkehr verwendet werden, entsprechend zu schützen.

Weiterlesen

Polizei Basel-Landschaft: Nachwuchs per Facebook

27.07.2016 |  Von  |  News, Web  | 
Polizei Basel-Landschaft: Nachwuchs per Facebook
Jetzt bewerten!

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Nachwuchs. Nachdem zuletzt wegen drohenden Personal-Überbestandes auf Ausbildung verzichtet worden war, werden für das kommende Jahr wieder Polizeianwärterinnen und –anwärter gesucht. Dabei werden erstmals auch soziale Medien genutzt.

Für die Rekrutierung sind in den kommenden Wochen diverse Werbemassnahmen geplant. Ausserdem wird mit einem Facebook-Chat erstmals eine neue Form des Kontaktes gesucht. Der öffentliche Chat findet an diesem Donnerstag, 28. Juli 2016, zwischen 19:00 und 20:00 Uhr statt und zwar auf der Facebook-Seite der Polizei Basel-Landschaft, www.facebook.com/PolizeiBL. Je nach Verlauf des Pilotversuchs sind künftig weitere Facebook-Chats zu polizeilichen Themen denkbar.

Weiterlesen

Woran erkennt man gute Vergleichsportale?

22.07.2016 |  Von  |  News, Web  | 
Woran erkennt man gute Vergleichsportale?
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Verbraucher, die sich auf Online-Vergleichsportalen informieren, stellen sich immer häufiger die Frage, ob das Ihnen angezeigte Angebot oder der Tarif wirklich der günstigste oder der beste ist.

Der Versicherungsexperte bei zahnzusatzversicherungen-vergleich.com Lars Weiland gibt Tipps, wie jeder schwarze Schafe erkennen kann. Bereits ein kurzer Blick auf die Webseite genügt: Der Verbraucher kann so erste Anhaltspunkte erkennen, ob er seriöse und real geprüfte Tarife und Angebote bekommt.

Weiterlesen

„CryptoDrop“ – gegen Wegelagerei im Netz

14.07.2016 |  Von  |  News, Web  | 
„CryptoDrop“ – gegen Wegelagerei im Netz
Jetzt bewerten!

Ransomware-Attacken sind eine neue Art von kriminellen Cyber-Angriffen. Dabei verschlüsselt eine spezielle Malware Dateien auf infizierten Rechnern und gibt sie erst gegen Zahlung eines Lösegelds an den Hacker wieder frei – eine virtuelle Form der Wegelagerei oder des Raubrittertums. „CryptoDrop“ ist ein neues Software-Instrument, das dagegen hilft. Wissenschaftler der University of Florida und der Villanova University haben sie entwickelt.

„Unser System ist ein Frühwarnsystem für solche Malware-Infektionen“, zitiert „BBC News“ Nolen Scaife, Projektmitarbeiter und PhD-Student an der Villanova University. Die gemeinsam mit seinem Kollegen Henry Carter und Patrick Traynor, Associate Professor am Department of Computer and Information Science der University of Florida, entwickelte Software stoppe die Ransomware zwar nicht schon bei ihrer Aktivierung. „Sie hält sie aber davon ab, ihr Ziel zu erfüllen“, betont Scaife.

Weiterlesen

Neuer Anonymisierungsdienst – sicherer als Tor

13.07.2016 |  Von  |  Kommunikation, News, Web  | 
Neuer Anonymisierungsdienst – sicherer als Tor
Jetzt bewerten!

Der Anonymisierungsdienst Tor („The Onion Router“) ist theoretisch angreifbar, daher haben Forscher vom renommierten MIT und der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne mit „Riffle“ eine Alternative entwickelt. Das Team setzt dabei auf eine neue Kombination bekannter Crypto-Tricks. Ziel ist, dass die Nutzer-Anonymität selbst dann gewahrt bleibt, wenn nur ein einziger Server des Anonymisierungs-Netzwerks nicht von Spionen erfolgreich attackiert wurde.

Anonyme Online-Kommunikation ist für viele Nutzer von grosser Bedeutung und kann in totalitären Staaten sogar lebenswichtig sein. Der Anonymisierungsdienst Tor mit seiner mehrlagigen Verschlüsselung bietet dafür einen De-facto-Standard, doch er ist nicht völlig sicher. Das FBI beispielsweise konnte Tor schon hacken. Ein Angreifer, der genügend Computer im Tor-Netzwerk kontrolliert, wäre ggf. in der Lage, Spuren von Nutzern nachzuverfolgen. Das ist zwar nur Theorie, aber NSA oder chinesische Behörden könnten es sich leisten, Tor derart zu infiltrieren.

Weiterlesen

Cyber Attacken – so funktionieren sie

07.07.2016 |  Von  |  News, Web  | 
Cyber Attacken – so funktionieren sie
Jetzt bewerten!

Die Analyse und Abwehr von Cyber-Attacken ist ein Geschäftsfeld, das angesichts stark zunehmender digitaler Angriffe zunehmend wichtiger wird. Die Angriffsmethoden werden dabei immer ausgeklügelter, herkömmliche Abwehrmethoden haben sich vielfach als unzulänglich erwiesen. Die Analyse von Angriffsmustern zielgerichteter Attacken zeigt nach Auffassung des Spezialisten CyberArk, welche neuen Lösungen benötigt werden.

Experten der CyberArk Research Labs in Newton bei Boston (Massachusetts) haben zahlreiche Cyber-Angriffe detailliert analysiert. Bei den untersuchten Sicherheitsvorfällen hat sich ein typisches Angriffsszenario in vier Schritten herauskristallisiert.

Weiterlesen

Stimmungslage in der Schweizer ICT-Branche

07.07.2016 |  Von  |  Neue Medien, News, Web  | 
Stimmungslage in der Schweizer ICT-Branche
Jetzt bewerten!

Der Swico ist der Interessenverband für die digitale Wirtschaft in der Schweiz. Oft wird für die Branche auch die Kurzbezeichnung ICT (= Information and Communications Technology) verwandt. Einen verhalten optimistischen Stimmungsbericht für seine Mitglieder hat der Swico jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Schweizer ICT-Branche blickt im 3. Quartal 2016 überwiegend positiv gestimmt in die Zukunft.

Der Swico ICT Index ist leicht gefallen von 110.6 Punkten auf 109.3 Punkte, liegt aber weiterhin deutlich über der 100-Punkte-Marke. Positiv prägend für die Index-Entwicklung sind besonders die Segmente IT-Technology, IT-Services und Consulting gewesen. Alle drei gehen für das 3. Quartal 2016 von einem Wachstum aus.

Weiterlesen