Neuer Anonymisierungsdienst – sicherer als Tor

13.07.2016 |  Von  |  Kommunikation, News, Web  | 
Jetzt bewerten!

Der Anonymisierungsdienst Tor („The Onion Router“) ist theoretisch angreifbar, daher haben Forscher vom renommierten MIT und der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne mit „Riffle“ eine Alternative entwickelt. Das Team setzt dabei auf eine neue Kombination bekannter Crypto-Tricks. Ziel ist, dass die Nutzer-Anonymität selbst dann gewahrt bleibt, wenn nur ein einziger Server des Anonymisierungs-Netzwerks nicht von Spionen erfolgreich attackiert wurde.

Anonyme Online-Kommunikation ist für viele Nutzer von grosser Bedeutung und kann in totalitären Staaten sogar lebenswichtig sein. Der Anonymisierungsdienst Tor mit seiner mehrlagigen Verschlüsselung bietet dafür einen De-facto-Standard, doch er ist nicht völlig sicher. Das FBI beispielsweise konnte Tor schon hacken. Ein Angreifer, der genügend Computer im Tor-Netzwerk kontrolliert, wäre ggf. in der Lage, Spuren von Nutzern nachzuverfolgen. Das ist zwar nur Theorie, aber NSA oder chinesische Behörden könnten es sich leisten, Tor derart zu infiltrieren.

Weiterlesen

Cyber Attacken – so funktionieren sie

07.07.2016 |  Von  |  News, Web  | 
Jetzt bewerten!

Die Analyse und Abwehr von Cyber-Attacken ist ein Geschäftsfeld, das angesichts stark zunehmender digitaler Angriffe zunehmend wichtiger wird. Die Angriffsmethoden werden dabei immer ausgeklügelter, herkömmliche Abwehrmethoden haben sich vielfach als unzulänglich erwiesen. Die Analyse von Angriffsmustern zielgerichteter Attacken zeigt nach Auffassung des Spezialisten CyberArk, welche neuen Lösungen benötigt werden.

Experten der CyberArk Research Labs in Newton bei Boston (Massachusetts) haben zahlreiche Cyber-Angriffe detailliert analysiert. Bei den untersuchten Sicherheitsvorfällen hat sich ein typisches Angriffsszenario in vier Schritten herauskristallisiert.

Weiterlesen

Stimmungslage in der Schweizer ICT-Branche

07.07.2016 |  Von  |  Neue Medien, News, Web  | 
Jetzt bewerten!

Der Swico ist der Interessenverband für die digitale Wirtschaft in der Schweiz. Oft wird für die Branche auch die Kurzbezeichnung ICT (= Information and Communications Technology) verwandt. Einen verhalten optimistischen Stimmungsbericht für seine Mitglieder hat der Swico jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Schweizer ICT-Branche blickt im 3. Quartal 2016 überwiegend positiv gestimmt in die Zukunft.

Der Swico ICT Index ist leicht gefallen von 110.6 Punkten auf 109.3 Punkte, liegt aber weiterhin deutlich über der 100-Punkte-Marke. Positiv prägend für die Index-Entwicklung sind besonders die Segmente IT-Technology, IT-Services und Consulting gewesen. Alle drei gehen für das 3. Quartal 2016 von einem Wachstum aus.

Weiterlesen

Ticketmaster kommt in die Schweiz

30.06.2016 |  Von  |  Dienstleistungen, News, Web  | 
Jetzt bewerten!

Der amerikanische Vorverkaufs-Riese Ticketmaster startet zum Angriff auf Ticketcorner und andere Konkurrenten. Nach der Handelszeitung vorliegenden Informationen hat die kalifornische Firma Mitte Juni in Zürich einen Ableger gegründet und plant damit offenbar den Eintritt in den Schweizer Markt.

Ticketmaster Switzerland GmbH heisst die neue Firma, deren Geschäftszweck der „Betrieb einer Ticketing-Organisation“ ist.

Weiterlesen

Pistor und Online-Hofladen kooperieren

30.06.2016 |  Von  |  Dienstleistungen, News, Web  | 
Jetzt bewerten!

E-Commerce ist längst bei Lebensmittel-Einkäufen Realität. Das hat auch die Luzerner Genossenschaft Pistor erkannt und erwirbt – laut einer Meldung der Handelszeitung – eine strategische Minderheitsbeteiligung am Zürcher Online-Unternehmen Farmy.ch.

Die Beteiligung dient als Fundament für eine umfassendere Kooperation, beide Partner wollen ein landesweit flächendeckendes System von Abholstellen in Bäckereien etablieren. Das sagt jedenfalls Roman Hartmann, Co-Geschäftsführer und Gründer des virtuellen Hofladens Farmy.ch.

Weiterlesen

Neue Plattform sagt Fake-Bewertungen Kampf an

18.06.2016 |  Von  |  News, Web  | 
Neue Plattform sagt Fake-Bewertungen Kampf an
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Gefakte Online-Bewertungen, ob für ein Restaurant oder ein Hotel, sind nicht nur nervig, sondern auch schlichtweg irreführend. Mieser Service wird aufs Höchste gepriesen oder ein gutes Hotel von der Konkurrenz schlecht gemacht. Und die verwirrten Nutzer wissen nicht, was sie nun davon halten soll.

Genau dieses Problem will „RaveOrBash“ mit seiner neuen Bewertungsplattform in Angriff nehmen.

Weiterlesen

berufsberatung.ch rundum erneuert

14.06.2016 |  Von  |  News, Web  | 
berufsberatung.ch rundum erneuert
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das neue Portal „berufsberatung.ch“ präsentiert sich im modernen Design und mit neuen Funktionen. Das offizielle Schweizer Informationsportal für alle Fragen rund um Beruf, Ausbildung und Arbeitswelt wurde komplett erneuert und steht in neuer Qualität zur Verfügung.

Diverse Startseiten führen die verschiedenen Zielgruppen direkt zu den Inhalten, die für sie relevant sind. Zahlreiche Suchvarianten ermöglichen es, Bildungsangebote und Berufsfunktionen gemäss den eigenen Interessen einzugrenzen.

Weiterlesen

Internet der Dinge nimmt Fahrt auf

02.06.2016 |  Von  |  Web  | 
Internet der Dinge nimmt Fahrt auf
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das Internet der Dinge (Internet of Things; IoT) wird ab 2018 die Mobiltelefone als Spitzenreiter bei vernetzten Geräten überholen. Dies zeigt der aktuelle Ericsson Mobility Report.

Ericsson geht davon aus, dass die Zahl der im Internet der Dinge vernetzen Geräte zwischen 2015 und 2021 um jährlich 23 Prozent wachsen wird, wobei für Mobilfunklösungen die höchsten Steigerungsraten prognostiziert werden. Bei fast 16 Milliarden der insgesamt 28 Milliarden vernetzten Geräte, die im Jahr 2021 weltweit im Einsatz sein werden, wird es sich um IoT-Geräte handeln.

Weiterlesen

Webbasiertes Videokonferenztool: ToGazer

22.04.2016 |  Von  |  Neue Medien, Web  | 
Webbasiertes Videokonferenztool: ToGazer
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Ob für Wirtschaft, Bildung oder Freizeit: NEXCOMs Videokonferenztool ToGazer bringt Menschen auf der ganzen Welt zusammen. Mittels eines Webbrowsers ermöglicht ToGazer Anwendern bequemen Austausch von Ideen, Zusammenarbeit an Projekten und direkte Gespräche.

ToGazer fördert Gruppendiskussionen, kollegiale Zusammenarbeit und Brainstorming im Team und ist somit dafür gedacht, Kommunikation unter Unternehmen und Kunden, Lehrpersonal und Studierenden sowie Familien und Freunden zu Geschäfts-, Bildungs- und Freizeitzwecken zu stimulieren.

Weiterlesen