Gut vorbereitet ist halb gewonnen

28.06.2016 |  Von  |  Selbstmanagement  | 
Gut vorbereitet ist halb gewonnen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

In Prüfungen jeglicher Art scheitert so mancher nach dem Motto „Lieber faul als doof“. Er bereitet sich so schlecht vor, dass er hinterher eine Ausrede für sein Versagen hat. Das sollte Ihnen bei Ihren Telefonaten – insbesondere den beruflichen – nicht so gehen. Wie überall ist bei Business-Gesprächen eine solide Vorbereitung die halbe Miete.

Damit Sie stressfrei und erfolgreich telefonieren können, beachten Sie vor allem Folgendes:

Weiterlesen

„Mavericks“ – inspirierende Business-Persönlichkeiten

27.06.2016 |  Von  |  Selbstmanagement  | 
„Mavericks“ – inspirierende Business-Persönlichkeiten
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Ein sicherer Job, Frau und neun Kinder, unruhige wirtschaftliche Zeiten – wer denkt da daran, seine Arbeit aufzugeben und die eigenen Träume verwirklichen zu wollen?

Doch Menschen wie William Grant, Gründervater von Glenfiddich, verlassen sich vollkommen auf ihre Instinkte. Sie machen weiter, wenn andere aufgeben und übertreffen am Ende alle Erwartungen.

Weiterlesen

Heiss auf den Sieg – Gedanken zur EM

23.06.2016 |  Von  |  Selbstmanagement  | 
Heiss auf den Sieg – Gedanken zur EM
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Ich werde immer wieder gefragt, wie ein Fussballtrainer seine Mannschaft auf den Sieg heiss macht. Da frage ich mich manchmal, ob ein Fussballtrainer überhaupt weiss, was genau in den Gehirnen seiner Jungs vorgeht. Wie kriege ich die Jungs so richtig heiss auf den Sieg?

Der Trainer, oder noch besser sein Mentaltrainer-Assistent, muss den Spielern unmittelbar vor dem Spiel die richtige Konditionierung in die Köpfe hauen, damit der Spieler rechtzeitig ganz besondere Hormone ausschüttet.

Weiterlesen

Die 7 Schichten des Widerstands gegen Veränderungen

23.06.2016 |  Von  |  Selbstmanagement  | 
Die 7 Schichten des Widerstands gegen Veränderungen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Widerstand ist eine natürliche Reaktion, wenn es in Unternehmen um Veränderungen geht. Auch wenn sich die Phasen eines Veränderungsprozesses von Fall zu Fall unterscheiden und diese unterschiedlich gewichtet werden, verläuft der Widerstand im Allgemeinen in sieben Schichten.

Kein Antagonismus: Einwände und Vorbehalte von Mitarbeitern können in Unternehmen eine Veränderungsinitiative stärken. Aber nur, wenn sie in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten systematisch proaktiv gehandhabt sowie effektiv bearbeitet und beseitigt werden.

Weiterlesen

Ohne Angst ehrlich verkaufen

22.06.2016 |  Von  |  Selbstmanagement  | 
Ohne Angst ehrlich verkaufen
5 (100%)
2 Bewertung(en)

„Ich bin kein Verkäufertyp!“, sagt so mancher Unternehmer. Es gibt psychologische Gründe und Erklärungen, weshalb Mittelständler häufig einen erhöhten Puls haben, wenn sie verkaufen dürfen/müssen/sollen. Aber man kann auch etwas, dafür tun, damit das Verkaufen leichter von der Hand geht. Eines vorneweg: Ängste sind normal – nur kaum einer spricht darüber!

Würde ein „gestandener“ Mittelständler zu seinen Führungskräften frei heraus sagen, dass er Angst vor Preisverhandlungen hat, würden diese mit hoher Wahrscheinlichkeit dafür wenig Verständnis zeigen. Leider. Darum ist es nur allzu natürlich, dass betroffene Unternehmer ihre Ängste überspielen.

Weiterlesen

Im Büro Zeit sparen für die Fussball-EM – 10 Tipps

10.06.2016 |  Von  |  Selbstmanagement  | 
Im Büro Zeit sparen für die Fussball-EM – 10 Tipps
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Freuen Sie sich auch schon auf die Fussball-EM und wollen kräftig mitfiebern? Eine gute Zeitplanung ist dabei für Berufstätige unerlässlich, denn einige Spiele beginnen bereits um 15 Uhr – mitten am Nachmittag.

Wie Sie effizienter arbeiten und so früher Feierabend machen können, zeigen Ihnen diese 10 Tipps für produktiveres Arbeiten, zusammengestellt von bexio, der führenden Anbieterin webbasierter Business Software für Kleinunternehmen.

Weiterlesen

„Junge Hasen sind schnell, aber…“

28.05.2016 |  Von  |  Selbstmanagement  | 
„Junge Hasen sind schnell, aber…“
5 (100%)
1 Bewertung(en)

„… die Alten kennen die Abkürzung.“ Es ist immer wieder herrlich zu lesen, wie unterschiedlich Menschen auf meine Kommentare meiner Facebook-Fanseite reagieren.

Allein auf diesen Satz: „Menschen, die nie selbst etwas riskiert haben, wollen bei anderen nur die Niederlagen sehen“ gab es die verschiedensten Ansichten.

Weiterlesen

Wenn das Outfit entscheidet

26.05.2016 |  Von  |  Selbstmanagement  |  1 Kommentar
Wenn das Outfit entscheidet
3 (60%)
4 Bewertung(en)

Kennen Sie den? Zahnpastalächeln. Cartier-Wässerchen. Boss-Anzug, mindestens 700 CHF. Aktentasche von The Bridge, italienische Schuhe. Keine Frage, so ein Mann hat Stil. Wie sehen Sie aus, wenn Sie sich auf den Weg zu Ihren Kunden machen? Leider gibt es immer noch genug Verkäufer, die es mit ihrem Outfit nicht so genau nehmen. Frei nach dem Motto „Ich möchte ja schliesslich mein Produkt und nicht mich verkaufen“.

Das ist leider zu kurz gedacht. Denn ein stimmiges Outfit gehört neben einem freundlichen und gewinnenden Auftreten einfach dazu. Sie können noch so freundlich sein und mit Ihrem Fachwissen überzeugen – wenn Sie dabei schmutzige, abgetragene Schuhe anhaben und von Ihrer Krawatte noch das Mittagessen grüsst, wird das nichts.

Weiterlesen

Kuschelcalls: Pflegen Sie Ihre Kunden!

26.05.2016 |  Von  |  Kommunikation, Selbstmanagement  | 
Kuschelcalls: Pflegen Sie Ihre Kunden!
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Treue Kunden gehören zu den wertvollsten Schätzen eines jeden Unternehmens. Denn es bedeutet wesentlich mehr Mühe und Kosten, einen neuen Kunden zu gewinnen, als einen alten zu halten. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit ist die Wechselbereitschaft nach einem Kauf hoch.

Nicht nur unter Konsumenten, auch im B2B-Bereich orientieren sich viele in erster Linie am Preis und an der Bequemlichkeit der Auftragsabwicklung. Daher bedürfen Kundenbeziehungen – wie alle zwischenmenschlichen Beziehungen – der Pflege. Loyalität können Sie nicht voraussetzen, aber Sie können viel dazu beitragen, dass sie entsteht. Loyale Kunden sichern nicht nur Ihren Umsatz, sondern empfehlen Sie auch gerne weiter. Und sie geben konstruktive Kritik, mit deren Hilfe Sie Ihr Angebot verbessern können.

Weiterlesen

Berufstätige Männer „schnuppern“ als Primarlehrer

23.05.2016 |  Von  |  Selbstmanagement  | 
Berufstätige Männer „schnuppern“ als Primarlehrer
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Ein neues Projekt der PH Zug und der PH Zürich bietet berufstätigen Männern die Möglichkeit, einen Einblick in den Beruf des Primarlehrers zu erhalten. Angestrebt wird das Ziel, den Anteil an Männern unter den Lehrpersonen zu erhöhen.

Das Projekt „Umsteiger, einsteigen!“ gibt Männern die Gelegenheit, einen halben Tag bei einem Primarlehrer zu schnuppern oder einen Studenten an einer Pädagogischen Hochschule zu begleiten. Wer sich für einen Unterrichtsbesuch bei einem Primarlehrer entscheidet, erhält die Möglichkeit, einzelne Sequenzen mit der Klasse selber zu bestreiten, um so einen echten Einblick in die Tätigkeit als Lehrer zu bekommen.

Weiterlesen