Nahrungsmittel aus dem 3D-Drucker und Functional Food aus Mikroben

03.03.2015 |  Von  |  Produkte  | 
Nahrungsmittel aus dem 3D-Drucker und Functional Food aus Mikroben
5 (100%)
3 Bewertung(en)

In der ZAHW, der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Zürich, befindet sich ein Forschungslabor, das aussieht wie die Backstube eines gewöhnlichen Bäckers mit Maschinen zum Mischen von Teig und Backöfen, die den wohligen Geruch von frisch gebackenem Brot verströmen.

Allerdings bedienen die Menschen in den weissen Kitteln auch Computer und führen Messungen durch, deren Ergebnisse sie an komplizierten Geräten ablesen und auswerten.

Weiterlesen

Ressourcenschonend nachhaltig wirtschaften: Repair Cafés

02.03.2015 |  Von  |  Produkte  | 
Ressourcenschonend nachhaltig wirtschaften: Repair Cafés
Jetzt bewerten!

Die kalkulierte Alterung von mechanischen und elektronischen Produkten der Konsumgüterindustrie, fachsprachlich Obsoleszenz genannt, ist inzwischen vielen Verbrauchern bekannt.

Ob der Kühlschrank nun aus minderwertigen Materialien gebaut wird oder aber der Rasenmäher absichtlich Schwachstellen besitzt oder gar der elektronische Chip so programmiert ist, das sich die Betreibersoftware für einen Gegenstand nach einer bestimmten Zeit von selbst zerstört: Käufer ärgert dieses gezielt konsumentenfeindliche Verhalten massiv, denn die absichtlich herbeigeführte Verkürzung der Lebensdauer von Geräten kostet den Verbraucher nicht nur eine Menge Zeit und Nerven, sondern überdies auch Geld.

Weiterlesen

Mit dem Kauf regionaler Produkte die heimische Wirtschaft und die Gesundheit stärken

26.02.2015 |  Von  |  Produkte  | 
Mit dem Kauf regionaler Produkte die heimische Wirtschaft und die Gesundheit stärken
Jetzt bewerten!

Kaufen Sie in Ihrer Region Produkte aus Ihrer Region kurbeln Sie nicht nur die heimische Wirtschaftskraft an, Sie tun auch viel für Ihre Gesundheit und schonen sogar noch die Umwelt. Von importierten Lebensmitteln auf regional und damit auch saisonal angebaute Agrarprodukte umzusteigen lohnt sich.

Merkwürdigerweise ist das Bewusstsein dafür – trotz des anhaltenden Bio-Booms – bisher noch wenig ausgeprägt. In den folgenden Ausführungen sollen Sie erfahren, warum es vorteilhaft ist, ressourcenschonend regionale Produkte auszuwählen bzw. auf regionale Produkte umzusteigen.

Weiterlesen

Acrylglas – ideales Material für Werbezwecke

14.02.2015 |  Von  |  Allgemein, Produkte, Werbung  | 
Acrylglas – ideales Material für Werbezwecke
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Ob als Werbemassnahmen im Eingangsbereich Ihres Unternehmens oder als besonderes optisches Highlight bei Ihrem Messeauftritt, Werbemittel aus Acrylglas sind gefragt. Dabei ist nicht nur die Qualität des Materials hervorragend, sondern es besticht auch durch seine Vielfältigkeit und Wandelbarkeit.

Was genau ist Acrylglas?

Acrylglas ist ein moderner Kunststoff, dem Glas sehr ähnlich, aber im Endeffekt durch eine deutlich höhere Stabilität und leichteres Gewicht überlegen ist. Sie haben die Wahl zwischen klarer Optik und edel wirkender Satinierung, wobei gerade bei diesen Effekten Ihr Werbemittel zum echten Highlight wird. Erhältlich ist auch buntes Acrylglas, das besonders interessant und optisch überzeugend wirkt.

Weiterlesen

Adyen wickelt 2014 Zahlungsgeschäfte im Wert von 25 Milliarden US-Dollar ab

23.01.2015 |  Von  |  Allgemein, Dienstleistungen, Finanzen, Produkte  | 
Adyen wickelt 2014 Zahlungsgeschäfte im Wert von 25 Milliarden US-Dollar ab
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Adyen, der weltweit führende Omni-Channel-Zahlungsanbieter, hat im vergangenen Jahr Zahlungen im Wert von 25 Milliarden US-Dollar abgewickelt. Das bedeutet einen Zuwachs um fast 80 Prozent im Vergleich zum Jahr 2013 und ein Umsatzwachstum von über 100 Prozent.

Mit einer Steigerung um 40 Prozent bei der Neukundengewinnung verzeichnete der niederländische Zahlungsanbieter zudem ein deutliches Plus. Basierend auf den Zahlen der monatlich realisierten Transaktionen von Ende 2014 hat Adyen ein hochgerechnetes Gesamtjahresvolumen von 30 Milliarden US-Dollar für seine Kunden abgewickelt!

Weiterlesen

Spezialitätenbiere sind der neue Trend – doch es fehlt an Aromahopfen

05.01.2015 |  Von  |  Allgemein, Produkte  | 
Spezialitätenbiere sind der neue Trend – doch es fehlt an Aromahopfen
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Die Anzahl kleiner Bierbrauereien nimmt immer mehr zu. Für die Herstellung der Spezialbiere wird oft spezieller Hopfen verwendet, der aber nicht immer in ausreichender Menge vorhanden ist. Dies führt zu einem Preisanstieg bei speziellen Hopfensorten, der die Existenz mancher kleinen Brauerei bedroht.

Der Präsident der Interessengemeinschaft unabhängiger Klein- und Mittelbrauereien, Alois Gmür, der auch Teilinhaber der Brauerei Rosengarten AG in Einsiedel ist, freut sich über den zunehmenden Wunsch der Verbraucher nach Spezialbieren, die mit besonderem Bitter- oder Aromahopfen gebraut werden. Die Nachfrage nach den weitläufig bekannten Bieren nimmt dagegen ab und die Verkaufszahlen sinken.

Weiterlesen

Blackphone: Das Privacy-Phone im Business-Test

03.01.2015 |  Von  |  Apps, Neue Medien, Produkte  | 
Blackphone: Das Privacy-Phone im Business-Test
5 (100%)
5 Bewertung(en)
Als das Blackphone Ende Februar vergangenen Jahres auf dem MWC in Barcelona zum ersten Mal vorgestellt wurde, sorgte es für einigen Wirbel in der Tech-Szene. Ein Smartphone für jedermann, das rund um den Gedanken des Datenschutzes gebaut ist? Gerade Unternehmen sollte das aufhorchen lassen, denn auch ihre Kommunikation ist oft Gegenstand von Überwachung, Stichwort: Wirtschaftsspionage.

Ob das Blackphone tatsächlich seinem Anspruch als „sicherstes Consumer-Phone der Welt“ gerecht werden kann und ob es auch alltagstauglich ist, habe ich persönlich gut vier Monate lang getestet. Hier sind die Ergebnisse.

Weiterlesen

4K, UHD, UltraHD – der Massstab für zukünftige Fernsehgenerationen

16.12.2014 |  Von  |  Produkte  | 
4K, UHD, UltraHD – der Massstab für zukünftige Fernsehgenerationen
Jetzt bewerten!

Die Fernsehindustrie hat sich wieder etwas Neues ausgedacht: 4K, UHD, UltraHD – und dann auch noch in gebogener Form! Die neuen technologischen Standards sollen den Verbraucher immer wieder zum Kauf eines neuen Bildschirms verleiten, der noch bessere und realistischere Bilder in das Wohnzimmer zaubert.

Aber was ist 4K, UHD und Ultra HD eigentlich, ist das unbedingt notwendig und kann man jetzt schon etwas damit anfangen? Oder sollte man noch ein wenig abwarten, bis es genügend Material gibt, das diesem Standard entspricht, und bis die Geräte preiswerter geworden sind? Auf alle diese Fragen bekommen Sie hier Antworten. So können Sie sich selbst ein Bild von den Möglichkeiten machen, bevor Sie sich nach einem neuen Fernseher umschauen.

Weiterlesen

Händler kaufen Coca-Cola und Red Bull aus dem günstigeren Ausland

03.12.2014 |  Von  |  Produkte  |  2 Kommentare
Händler kaufen Coca-Cola und Red Bull aus dem günstigeren Ausland
Jetzt bewerten!
Etwa 120 Millionen Dosen Red Bull und noch mehr Dosen Coca-Cola lassen sich die Schweizer Verbraucher jährlich schmecken. Was dem Käufer als Erfrischung dient, bringt den Detailhandel hingegen tüchtig ins Schwitzen. Grund für die Schweissausbrüche ist der Preisdruck nach unten, der natürlich auch beim Handel ankommt. Die Verbraucher halten nach den jeweils billigsten Produkten Ausschau, die Detailhändler geben dem Preisdruck nach, um ihre Ware zu verkaufen.

Die Wege dorthin sind sehr verschieden. Während die einen ihre Gewinnmargen nach unten korrigieren und den Endverbraucherpreis somit drücken, setzen die anderen auf die sogenannten Grauimporte. Dabei werden beispielsweise Coca-Cola und Red Bull aus Abfüllbetrieben in der Tschechischen Republik und in Polen importiert. Diese Erzeugnisse sind günstiger und optimieren Verkaufspreise und Gewinn zugunsten des Handels und natürlich auch der Verbraucher.

Weiterlesen

Ist Umtauschbetrug ein vernachlässigbares Phänomen?

27.11.2014 |  Von  |  Produkte  | 
Ist Umtauschbetrug ein vernachlässigbares Phänomen?
Jetzt bewerten!

Wenn die Farbe des online bestellten T-Shirts nicht den Erwartungen entspricht oder doch zu weit oder zu eng ist, obwohl man sich nach der Grössentabelle gerichtet hat, wird es meist problemlos vom Händler zurückgenommen.

Die Rücknahme schützt den Online-Käufer davor, die gekaufte Ware bei Nichtgefallen doch behalten zu müssen. Aber auch hier gilt: Die Ware muss immer noch neuwertig sein, wenn sie beim Händler ankommt, damit der sie zumindest potenziell wieder verkaufen kann – wenn das auch bei den grossen Online-Händlern oft nicht passiert.

Weiterlesen