Arbeitsunzufriedenheit macht krank

25.08.2016 |  Von  |  Personalleitung, Selbstmanagement  | 
Arbeitsunzufriedenheit macht krank
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Arbeitszufriedenheit in den späten Zwanzigern und Dreissigern wirkt sich positiv auf die Gesundheit mit Anfang 40 aus. Dies hat eine landesweite Studie der Ohio State University ergeben.

Demnach hat Arbeitszufriedenheit im Allgemeinen Auswirkungen auf die psychische Gesundheit. Viel ausgeprägter sind allerdings die Folgen für den Körper.

Weiterlesen

Prof. Dr. Margit Mönnecke wird neue HSR-Rektorin

24.08.2016 |  Von  |  News, Personalleitung  | 
Prof. Dr. Margit Mönnecke wird neue HSR-Rektorin
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die renommierte HSR Hochschule für Technik Rapperswil hat eine neue Rektorin. Der Hochschulrat wählte Prof. Dr.-Ing. Margit Mönnecke an die Spitze der Einrichtung. Die künftige Rektorin tritt zum 1. März 2017 die Nachfolge von Prof. Dr. Hermann Mettler an, der zu diesem Zeitpunkt in den Ruhestand gehen wird.

Margit Mönnecke ist bislang Prorektorin der HSR gewesen. In dieser Funktion war sie seit 2011 für den Leistungsbereich Ausbildung an der HSR zuständig und führte auch das International Relations Office. Sie hat ausserdem die Fachhochschule Ostschweiz (FHO) in der Masterkommission für den Master of Science in Engineering vertreten.

Weiterlesen

Aus Management Angels und GroNova wird MAGNALIA

24.08.2016 |  Von  |  News, Personalleitung  | 
Aus Management Angels und GroNova wird MAGNALIA
3.5 (70%)
2 Bewertung(en)

Interim Management – die Management-Tätigkeit in einem Unternehmen auf Zeit – ist eine immer häufiger genutzte Lösung, um Vakanzen zu überbrücken, Projekte zu realisieren oder personelle Engpässe zu vermeiden. Die Vermittlung von Interim Managern ist nichtsdestotrotz ein heiss umkämpfter Markt, in dem hoher Wettbewerbsdruck herrscht.

Dies war der Grund, warum jetzt zwei bekannte Interim Management Provider – die Management Angels GmbH in Hamburg und die GroNova AG in Zug (Schweiz) – entschieden haben, ihre Geschäftsaktivitäten zu bündeln und sich zusammenzuschliessen. Dies geschieht mittels des neuen Joint-Ventures MAGNALIA AG.

Weiterlesen

PostFinance AG: Alex Glanzmann zum neuen Verwaltungsrat gewählt

19.08.2016 |  Von  |  Finanzen, News, Personalleitung  | 
PostFinance AG: Alex Glanzmann zum neuen Verwaltungsrat gewählt
Jetzt bewerten!

Alex Glanzmann ist neuer Verwaltungsrat der PostFinance AG. Dies wurde in einer ausserordentlichen Generalversammlung beschlossen. Sein Amt tritt er im August 2016 an und folgt damit auf Thomas Egger, der im Juli aus dem Verwaltungsrat ausgeschieden ist. PostFinance gewinnt mit Alex Glanzmann eine Persönlichkeit mit langjähriger Erfahrung im Finanzbereich.

Derzeit ist Alex Glanzmann (1970) Leiter Finanzen der Schweizerischen Post. Er startete seine berufliche Laufbahn als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Amt für Informatik und Organisation des Kantons Solothurn. Anschliessend war er leitender Berater sowie Vizedirektor beim Wirtschaftsprüfungs- und Treuhandunternehmen BDO Visura. Im Jahr 2005 stiess er zur Schweizerischen Post, bei der er vor seiner Ernennung zum Finanzchef Konzern unter anderem sechs Jahre lang den Bereich Finanzen beim Konzernbereich PostLogistics verantwortet hat.

Weiterlesen

Lidl Schweiz baut Geschäftsleitung aus

12.08.2016 |  Von  |  News, Personalleitung  | 
Lidl Schweiz baut Geschäftsleitung aus
Jetzt bewerten!

Ab Oktober 2016 wird Lidl Schweiz die Geschäftsleitung von vier auf fünf Mitglieder erweitern. Dann kommt Alessandro Wolf dazu und wird die Gesamtleitung des Vertriebs von Lidl Schweiz übernehmen. Diesen Bereich hat bislang Geschäftsleitungsvorsitzender Georg Kröll in Personalunion geführt.

Als Lidl-Mitarbeiter der ersten Stunde trat Alessandro Wolf im August 2008 – ein Jahr vor dem Start von Lidl Schweiz – ins Unternehmen ein. Der HSG-Absolvent begann seine Karriere als Regionalleiter und übte in der Folge weitere Kaderpositionen aus. Zuletzt war er Geschäftsführer der Schweizer Gesellschaft Sévaz und hier für die erfolgreiche Eröffnung des zweiten Warenverteilzentrums von Lidl Schweiz verantwortlich. Es gilt als das modernste und nachhaltigste seiner Art in Europa.

Weiterlesen

In der Krise? Versicherungsbroker Knip

11.08.2016 |  Von  |  News, Personalleitung, Web  | 
In der Krise? Versicherungsbroker Knip
Jetzt bewerten!

Bislang galt der Online-Versicherungsbroker Knip als das Schweizer Vorzeige-Fintech. Nun häufen sich allerdings die Probleme, wie die „Handelszeitung“ in ihrer aktuellen Ausgabe vermeldet.

Demnach haben etliche Führungskräfte das Unternehmen kürzlich verlassen: der Produktchef im Februar, der Art Director im Mai, der Marketingchef im Juni und der Strategiechef im Juli. Passend dazu sind die Download-Zahlen der Knip-App – in der Schweiz wie in Deutschland – in den vergangenen Monaten um bis zu 90 Prozent eingebrochen.

Weiterlesen

Peter Brabeck – Gewichtsverschiebung bei Nestlé

11.08.2016 |  Von  |  News, Personalleitung  | 
Peter Brabeck – Gewichtsverschiebung bei Nestlé
Jetzt bewerten!

Nestlé, der weltgrösste Nahrungsmittelkonzern mit Sitz in der Schweiz, will sich neu ausrichten. Künftig will das Unternehmen sich zur Nutrition-, Health- und Wellness Company wandeln. Diese Neuausrichtung geht auch mit einer Personalie einher, Mark Schneider wird neuer Konzernchef. „Geholt haben wir Schneider vor allem aus strategischen Gründen“, sagt VR-Präsident Peter Brabeck im Interview mit der Handelszeitung. Er äussert sich damit erstmals zum künftigen CEO.

Insbesondere soll mit Schneider der Gesundheitsbereich bei Nestlé markant aufgewertet werden; künftig soll dieser Brabeck zufolge sogar „eine zentrale Bedeutung“ erhalten. Deshalb werden die beiden Gesundheitsbereiche im Konzern – Health Science und Skin Health – von CEO Schneider persönlich geführt werden. Brabeck zur strategischen Neuausrichtung: „Es geht also um eine Gewichtsverschiebung innerhalb von Nestlé – und um die Fixierung einer modifizierten Strategie.“

Weiterlesen

Neuer Präsident von Fogal: Eberhard von Koerber

11.08.2016 |  Von  |  News, Personalleitung  | 
Neuer Präsident von Fogal: Eberhard von Koerber
Jetzt bewerten!

Eberhard von Koerber wird neuer Präsident des Schweizer Traditionsunternehmens Fogal. Dies berichtet die „Handelszeitung“ in ihrer neuen Ausgabe. In den Achtziger Jahren war von Koerber Vorstandmitglied bei BMW, ab 1988 zehn Jahre lang Vizepräsident der ABB-Konzernleitung. Zudem machte er sich einen Namen als Co-Präsident des Club of Rome.

Der Schweizer Strumpfhersteller Fogal ist mit einem Schuldenberg von mehr als 50 Millionen Franken aus früheren Zeiten belastet und kämpft um den Turnaround. Fogal gehörte bis Ende 2015 zur Gaydoul Group, die das Unternehmen dann an die Schweizer Bademodefirma Lahco abgab.

Weiterlesen

Chefs können Sinnempfinden leicht zerstören

11.06.2016 |  Von  |  Kommunikation, Personalleitung  | 
Chefs können Sinnempfinden leicht zerstören
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Chefs können kaum etwas dafür tun, damit Mitarbeiter ihre Tätigkeit als sinnvoll empfinden. Sehr leicht können Vorgesetzte allerdings das Gegenteil bewirken – dass Mitarbeiter den Sinn ihrer Arbeit infrage stellen. Das haben Forscher der Universitäten Sussex und Greenwich ermittelt.

Der Untersuchung zufolge ist schlechtes Management dabei das grösste Gift für das Gefühl, einer sinnvollen Tätigkeit nachzugehen.

Weiterlesen