Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Business24.ch!

Novartis-Konzernchef Joe Jimenez: „Trump weiss, was Anreize sind“

20.04.2017 |  Von  |  News  | 
Novartis-Konzernchef Joe Jimenez: „Trump weiss, was Anreize sind“
Jetzt bewerten!

Novartis-Konzernchef Joe Jimenez macht sich keine Sorgen, was die Ankündigung der neuen US-Administration angeht, die Pharmaindustrie härter anzufassen.

Jimenez sei optimistisch, dass es zu einem konstruktiven Dialog kommen werde, sagte er in einem Interview mit der «Handelszeitung».

Weiterlesen

Altersvorsorge Schweiz: Weniger Garantie, mehr Rendite

20.04.2017 |  Von  |  News  | 
Altersvorsorge Schweiz: Weniger Garantie, mehr Rendite
Jetzt bewerten!

Die in der Altersvorsorge tätigen Lebensversicherer setzen zunehmend auf Modelle, bei denen sie nicht mehr für das eingezahlte Kapital garantieren.

Das Geld wird dabei in teilautonomen Stiftungen angelegt, die im Krisenfall von den Versicherten saniert werden müssen.

Weiterlesen

Lebensmittelrecht: Nur Coop fliegt auf Insekten

20.04.2017 |  Von  |  News, Produkte  | 
Lebensmittelrecht: Nur Coop fliegt auf Insekten
Jetzt bewerten!

Hierzulande ist lediglich der Detailhändler Coop für Insekten im Regal gerüstet, wie eine Umfrage der „Handelszeitung“ zeigt. „Coop wird im Verlaufe des Monats Mai die ersten Produkte, welche auf Insekten basieren, in ihren Supermärkten anbieten“, sagt Mediensprecher Ramon Gander.

„Darunter sicher ein Burger und Hackbällchen.“

Weiterlesen

9 Prozent: Nur wenige Frauen gründen Startup in der Schweiz

20.04.2017 |  Von  |  News, Start-up  | 
9 Prozent: Nur wenige Frauen gründen Startup in der Schweiz
Jetzt bewerten!

Die Zahl der Frauen, die in der Schweiz ein Startup gründen, ist sehr gering: Das zeigt eine Analyse der Top 50 Startups in der Schweiz aus dem Jahr 2016. 91 Prozent der Gründer dieser Firmen sind Männer. Nur 9 Prozent Frauen.

Darüber berichtet die „Handelszeitung“. Bei Wachstumsfirmen, die Venture-Capital anziehen wollen, ist die Schweiz beim Frauenanteil unter Gründern damit europaweit auf den hintersten Plätzen.

Weiterlesen

Ruag baut US-Geschäft mit dem Team von Amazon-Chef Jeff Bezos aus

20.04.2017 |  Von  |  News, Pionierunternehmer  | 
Ruag baut US-Geschäft mit dem Team von Amazon-Chef Jeff Bezos aus
Jetzt bewerten!

Die USA rücken in den Fokus des Technologie- und Rüstungskonzerns Ruag. Der Staatsbetrieb beliefert bereits das US-Satellitenprojekt Oneweb von Virgin-Milliardär Richard Branson sowie Space X von Tesla-Gründer Elon Musk.

Jetzt wird das Geschäft weiter ausgedehnt: „Mit dem Team von Amazon-Chef Jeff Bezos befinden wir uns zurzeit in Gesprächen für sein Projekt Blue Origin“, sagt Ruag-Space-Chef Peter Guggenbach zur „Handelszeitung“.

Weiterlesen

Amazon drängt ins Schweizer Online-Lebensmittelgeschäft

20.04.2017 |  Von  |  News  | 
Amazon drängt ins Schweizer Online-Lebensmittelgeschäft
Jetzt bewerten!

Der amerikanische Internet-Versandhändler Amazon will in der Schweiz ins Online-Geschäft mit Lebensmitteln einsteigen. Das berichtet die „Handelszeitung“. Demnach plant Amazon laut Brancheninsidern sein Online-Food-Angebot „Pantry“ hierzulande anzubieten.

Amazon Pantry preist sich schon seit 2015 in Deutschland und Österreich als „Vorratskammer in der Box“ an und will den Wocheneinkauf beim Grossverteiler obsolet machen. Amazon wollte zu dem Thema keine Stellung nehmen.

Weiterlesen

Swisscom / inOne: Mehrere Geräte mit einem Abo gleichzeitig nutzen

19.04.2017 |  Von  |  Kommunikation, Mobil, News  | 
Swisscom / inOne: Mehrere Geräte mit einem Abo gleichzeitig nutzen
Jetzt bewerten!

Ab heute gibt es mit inOne das Abo für alles in einem flexiblen Paket. Neu können inOne Kunden ihren mobilen Anschluss auf mehreren Geräten mit derselben Rufnummer nutzen – und zwar gleichzeitig.

Dies ist auch eine wichtige Voraussetzung für die Einführung neuer mobiler Angebote.

Weiterlesen

WP-ABO: WordPress und WooCommerce mit 500 Premium Plugins günstig erweitern

18.04.2017 |  Von  |  Web  | 
feature post image for WP-ABO: WordPress und WooCommerce mit 500 Premium Plugins günstig erweitern
WP-ABO: WordPress und WooCommerce mit 500 Premium Plugins günstig erweitern
5 (100%)
1 Bewertung(en)

WordPress ist das am meisten eingesetzte CMS weltweit. Etwa jede vierte Website wird mit WordPress erstellt. Die Gründe dafür sind vielfältig, einer davon ist aber sicher, dass WordPress durch das umfangreiche Plugin-System funktional sehr stark erweitert werden kann. Sogar Online-Shops können mit WordPress umgesetzt werden. Wer dazu auf WooCommerce setzt, kann durch den folgenden Erfahrungsbericht einen grossen Nutzen aus dem WP-ABO ziehen, bei dem es mehr als 500 Plugins zu einem monatlichen Preis ohne Laufzeitbindung gibt.

Entsprechend seiner GPL Lizenz ist WordPress ein sogenanntes Open Source Produkt, darf also verändert und frei verteilt werden. Dies gilt auch für viele Plugins und Themes, aber eben nicht für alle. Neben den unzähligen kostenlosen Plugins und Themes für eine grosse Anzahl von Zwecken, gibt es auch Erweiterungen für sehr bestimmte Funktionen. Da sich die Plugins und Themes nicht von alleine entwickeln, sind die Preise gerade für die professionellen Plugins und Themes zum Teil ziemlich hoch.

Weiterlesen

Bewertungsportal Holidaycheck: Reise-Umsatz über 800 Millionen Euro

18.04.2017 |  Von  |  News  | 
Bewertungsportal Holidaycheck: Reise-Umsatz über 800 Millionen Euro
Jetzt bewerten!

Das Bewertungsportal Holidaycheck versammelt nicht nur Hotel-Rezensionen, es ist auch eine starke Kraft im Reisebüromarkt.

Im Gespräch mit der „Handelszeitung“ nennt Georg Hesse, Chef der Holidaycheck Group, konkrete Zahlen: „Holidaycheck als unsere grösste Marke hat letztes Jahr Reisen für über 800 Millionen Euro vermittelt.“

Weiterlesen

EU-Direktive PSD2 sorgt für Streit unter Schweizer Banken

13.04.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
EU-Direktive PSD2 sorgt für Streit unter Schweizer Banken
3 (60%)
1 Bewertung(en)

Die EU-Direktive Payment Services Directive 2 (PSD2) führt zu Ärger bei Schweizer Banken. Die Finanzinstitute sind sich uneins, wie mit PSD2 zu verfahren ist, schreibt die „Handelszeitung“.

Ab nächstem Jahr gilt die Direktive in der EU. Sie zwingt Euro-Banken, Kontoinformationen mit Drittanbietern zu teilen, wenn die Kontoinhaber dies wünschen.

Weiterlesen