Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Business24.ch!

7 Strategien für das perfekte E-Mail-Marketing

23.10.2013 |  Von  |  Marketing, Web, Werbung  | 
7 Strategien für das perfekte E-Mail-Marketing
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Wer hat die E-Mail nochmal für tot erklärt? Obwohl der aktuelle Fokus auf Social Media die elektronische Post schon fast wie ein Dinosaurier-Kommunikationstool aussehen lässt, bleibt sie doch Königin der Marketinginstrumente. Kein anderes Medium erzielt eine so hohe Konversionsrate wie die E-Mail – vorausgesetzt, man betreibt das E-Mail-Marketing richtig.

Kommt es Ihnen auch so vor, dass man mit E-Mails eigentlich gar nicht mehr auffallen kann, bei der schieren Flut die davon täglich verschickt wird? Könnte man meinen; doch es werden immer noch viele Neukunden durch E-Mail-Marketing gewonnen. Man muss nur wissen, wie – und auch, wann.

Weiterlesen

Was macht ein Bild viral? Die neuesten Studienerkenntnisse

22.10.2013 |  Von  |  Marketing, Web  | 
Was macht ein Bild viral? Die neuesten Studienerkenntnisse
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Im Netz gibt es Bilder, und es gibt virale Bilder. Das sind solche, die sich einem Virus ähnlich im Internet verbreiten. Gibt es Gesetzmässigkeiten, die die Viralität von Bildern erklären? Dieser Frage hat sich ein italienisches Forscherteam angenommen. Ihre Erkenntnisse haben wir für Sie zusammengefasst.

Von Juni 2011 bis Juni 2012 haben Marco Guerini und sein Team von Trento RISE die Eigenschaften von Bildern, die bei Google+ viral verbreitet wurden, analysiert. Die Durchsicht von fast 300’000 öffentlichen Beiträgen der Top-1000 meistgefolgten Google+-Nutzer hat Bekanntes, aber auch Erstaunliches ans Tageslicht gebracht.

Weiterlesen

Geschenke in der Geschäftswelt: Darauf sollten Sie achten

22.10.2013 |  Von  |  Allgemein  | 
Geschenke in der Geschäftswelt: Darauf sollten Sie achten
4.5 (90%)
2 Bewertung(en)
Viele Arbeitnehmer bekommen kleine und vielleicht auch mal grössere Aufmerksamkeiten. Darüber sollte man sich zuerst einmal freuen – und dann in der rechten Weise damit umgehen, denn auch Korruptionsbeauftragte und das Finanzamt interessieren sich heute viel mehr für nicht-monetäre Zuwendungen als noch vor zehn Jahren. Wir geben Ihnen Tipps und einige rechtliche Aspekte zum Thema Geschenke in der Geschäftswelt.

Wer Präsente von einem Geschäftspartner annimmt, sollte sich dabei möglichst transparent verhalten und die entsprechenden Regeln seines Arbeitgebers genau befolgen.  Bei firmeninternen Geschenken oder Zuschüssen zu Fortbildungen gibt es gesetzliche Vorschriften, die sowohl für den Schenkenden als auch für den Beschenkten wichtig sind.

Weiterlesen

10 Quellen für hervorragenden Blog-Content

21.10.2013 |  Von  |  Web  | 
10 Quellen für hervorragenden Blog-Content
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Hervorragender Content ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine reichweitenstarke und wirkungsvolle Internetpräsenz. Im Zeitalter von Google Panda gilt diese Anforderung zwar für alle Webpräsenzen – für ein Unternehmensblog ist sie in besonderem Masse essentiell. Ein solches Blog ist in der Regel in komplexe Marketingstrategien eingebettet. Es trägt zur Publikation des Unternehmens-Images, der eigenen Angebote und zur Markenbildung bei.

Oft verhilft gerade ein professionell geführtes Blog zu einer hohen Reputation im Internet sowie im „realen Leben“. Als Instrument zur informationellen und emotionalen Kundenbindung ist ein Unternehmensblog als wichtige Komponente für das zeitgemässe Content Marketing inzwischen nahezu unverzichtbar.

Weiterlesen

10 Dinge, die Sie während einer Präsentation nicht sagen sollten

19.10.2013 |  Von  |  Kommunikation  | 
10 Dinge, die Sie während einer Präsentation nicht sagen sollten
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Einige der folgenden Tipps sind für Menschen, die oft Präsentationen abhalten, sicherlich ein alter Hut, jedoch gibt es auch für die „alten Hasen“ noch einige Dinge zu entdecken. Laut einer Studie sind die ersten fünf Minuten einer Rede sehr wichtig – wenn hier ein Fehler passiert, hat man seine Zuhörer schnell verloren und muss härter daran arbeiten, sie wieder zum Zuhören zu bewegen.

Doch genau in diesen ersten fünf Minuten passieren die meisten Fehler. Hier eine Liste der zehn Dinge, die Sie während einer Präsentation nie sagen sollten.

Weiterlesen

PayPal auf dem Weg zur Finanz-Weltherrschaft

18.10.2013 |  Von  |  Allgemein, Web  | 
PayPal auf dem Weg zur Finanz-Weltherrschaft
Jetzt bewerten!
PayPal ist vor allem als bequemes und sicheres Bezahlmittel in Online-Shops und eBay bekannt. Doch das amerikanische Unternehmen, das sich auch hierzulande sehr erfolgreich etabliert hat, strebt nach noch höheren Weihen.

Mit dem Kauf von Braintree-Payments geht PayPal einen weiteren Schritt Richtung Finanz-Weltmacht. Wir zeigen Ihnen, welche Auswirkungen das hat und analysieren die Strategie von PayPal.

Weiterlesen

Hier liegt kostengünstiges Marketingpotential verborgen

18.10.2013 |  Von  |  Marketing, Web  | 
Hier liegt kostengünstiges Marketingpotential verborgen
4.5 (90%)
2 Bewertung(en)
Soziale Netzwerke sind enorm beliebt und mit jedem weiteren Account steigt ihr Wert für das Social Media Marketing. Viele Giganten der Unternehmenswelt, wie Volkswagen, AT&T oder die Deutsche Telekom investieren massiv in diese Werbestrategie. Für Klein- und Mittelstandsunternehmen sollte sie noch viel interessanter sein, allerdings sind diese überraschend zurückhaltend.

Eine kürzlich veröffentlichte Studie zeigt deutlich, dass Social Media Marketing besonders bei kleinem Werbeetat über einen beachtlichen Marketinghebel verfügt. Gerade für kleinere Unternehmen liegt hier also eine Menge Potential verborgen, das gegen zurückhaltend agierende Konkurrenz einen echten Wettbewerbsvorteil bedeutet.

Weiterlesen

6 Schritte zu besserer Online-Präsenz: Startup-Marketing für den kleinen Geldbeutel

17.10.2013 |  Von  |  Marketing, Web, Werbung  |  1 Kommentar
6 Schritte zu besserer Online-Präsenz: Startup-Marketing für den kleinen Geldbeutel
2 (40%)
1 Bewertung(en)
Startups haben meist einen sprudelnden Ideenpool, dafür aber einen umso klammeren Finanztopf. Für Werbung und Marketing bleibt oft wenig übrig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie trotzdem im Netz sichtbar werden – Low-Budget-Marketing für Startups.

Was nützt die beste Idee und die innovativste Webseite, wenn man im Internet nicht gefunden wird? Klar könnte man bei Google AdWords oder auch in Facebook-Kampagnen investieren, aber das kostet alles Geld. Ausgaben, die Jungunternehmer gerne scheuen – oft mit fatalen Folgen. Lesen Sie, wie Sie Ihr Startup an den Kunden bringen ohne sich zu überschulden.

Weiterlesen

Mit Content-Marketing zum Erfolg bei Google

17.10.2013 |  Von  |  Marketing, Web  |  3 Kommentare
Mit Content-Marketing zum Erfolg bei Google
4.9 (97.14%)
7 Bewertung(en)
Die Dominanz der rein Keyword-orientierten Suchmaschinenoptimierung neigt sich dem Ende entgegen. Kurzfristige Verkaufserfolge sind zwar reizvolle Argumente für die Methode, allerdings zeichnet sich immer deutlicher ein Umbruch in Richtung Content-Marketing ab. Wir berichten über die neuesten Entwicklungen und Hintergründe.

Wer hochwertigen Content erstellt, anstatt auf Keywords zu setzen, hat langfristig wahrscheinlich die Nase vorn. Google hat jetzt eine Methode patentieren lassen, um die inhaltliche Qualität von Websites zu bewerten und in das Suchmaschinenranking einfliessen zu lassen. Zahlreiche US-Unternehmen setzen zur Kundengenerierung bereits auf hochwertigen Content.

Weiterlesen

Damit Versandkosten nicht zum Kundenschreck werden: Keep it simple

15.10.2013 |  Von  |  Organisation, Web  | 
Damit Versandkosten nicht zum Kundenschreck werden: Keep it simple
Jetzt bewerten!
Versandkosten sind ein fester Bestandteil des E-Commerce. Allzu oft passiert es jedoch, dass potenzielle Käufer den Webshop genau dort verlassen, wo sie mit den Versandkosten konfrontiert werden. Warum das so ist, und was Sie dagegen tun können, zeigen wir Ihnen im folgenden Beitrag. Die Botschaft lautet: Keep it simple!

Versandkosten decken den Aufwand für Kommissionierung, Verpackung und den Versand selbst. Dieser wiederum wird von den Logistikunternehmen nach komplexen Formeln berechnet. Als Unternehmer sollten Sie diese Komplexität jedoch nicht an Ihre Kunden weitergeben.

Weiterlesen