Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Business24.ch!

Gepflegte Erscheinung im Beruf

20.04.2017 |  Von  |  Allgemein, News  | 
Jetzt bewerten!

Vom direkten Kundenkontakt bis zum Gespräch mit dem Vorgesetzten wird tagtäglich ein gepflegtes Auftreten von Arbeitnehmern verlangt.

Dies umfasst mehr als eine angemessene Berufskleidung, ein gepflegtes Äusseres mit oder ohne kosmetische Unterstützung darf in vielen Branchen als Selbstverständlichkeit angesehen werden. Der folgende Überblick zeigt, mit welch einfachen Mitteln eine dauerhaft gepflegte Erscheinung entsteht und was hierunter je nach Branche zu verstehen ist.

Weiterlesen

Lebensmittelrecht: Nur Coop fliegt auf Insekten

20.04.2017 |  Von  |  News, Produkte  | 
Jetzt bewerten!

Hierzulande ist lediglich der Detailhändler Coop für Insekten im Regal gerüstet, wie eine Umfrage der „Handelszeitung“ zeigt. „Coop wird im Verlaufe des Monats Mai die ersten Produkte, welche auf Insekten basieren, in ihren Supermärkten anbieten“, sagt Mediensprecher Ramon Gander.

„Darunter sicher ein Burger und Hackbällchen.“

Weiterlesen

9 Prozent: Nur wenige Frauen gründen Startup in der Schweiz

20.04.2017 |  Von  |  News, Start-up  | 
Jetzt bewerten!

Die Zahl der Frauen, die in der Schweiz ein Startup gründen, ist sehr gering: Das zeigt eine Analyse der Top 50 Startups in der Schweiz aus dem Jahr 2016. 91 Prozent der Gründer dieser Firmen sind Männer. Nur 9 Prozent Frauen.

Darüber berichtet die „Handelszeitung“. Bei Wachstumsfirmen, die Venture-Capital anziehen wollen, ist die Schweiz beim Frauenanteil unter Gründern damit europaweit auf den hintersten Plätzen.

Weiterlesen

Ruag baut US-Geschäft mit dem Team von Amazon-Chef Jeff Bezos aus

20.04.2017 |  Von  |  News, Pionierunternehmer  | 
Jetzt bewerten!

Die USA rücken in den Fokus des Technologie- und Rüstungskonzerns Ruag. Der Staatsbetrieb beliefert bereits das US-Satellitenprojekt Oneweb von Virgin-Milliardär Richard Branson sowie Space X von Tesla-Gründer Elon Musk.

Jetzt wird das Geschäft weiter ausgedehnt: „Mit dem Team von Amazon-Chef Jeff Bezos befinden wir uns zurzeit in Gesprächen für sein Projekt Blue Origin“, sagt Ruag-Space-Chef Peter Guggenbach zur „Handelszeitung“.

Weiterlesen

Amazon drängt ins Schweizer Online-Lebensmittelgeschäft

20.04.2017 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Der amerikanische Internet-Versandhändler Amazon will in der Schweiz ins Online-Geschäft mit Lebensmitteln einsteigen. Das berichtet die „Handelszeitung“. Demnach plant Amazon laut Brancheninsidern sein Online-Food-Angebot „Pantry“ hierzulande anzubieten.

Amazon Pantry preist sich schon seit 2015 in Deutschland und Österreich als „Vorratskammer in der Box“ an und will den Wocheneinkauf beim Grossverteiler obsolet machen. Amazon wollte zu dem Thema keine Stellung nehmen.

Weiterlesen

WP-ABO: WordPress und WooCommerce mit 500 Premium Plugins günstig erweitern

18.04.2017 |  Von  |  Web  | 
feature post image for WP-ABO: WordPress und WooCommerce mit 500 Premium Plugins günstig erweitern
WP-ABO: WordPress und WooCommerce mit 500 Premium Plugins günstig erweitern
5 (100%)
1 Bewertung(en)

WordPress ist das am meisten eingesetzte CMS weltweit. Etwa jede vierte Website wird mit WordPress erstellt. Die Gründe dafür sind vielfältig, einer davon ist aber sicher, dass WordPress durch das umfangreiche Plugin-System funktional sehr stark erweitert werden kann. Sogar Online-Shops können mit WordPress umgesetzt werden. Wer dazu auf WooCommerce setzt, kann durch den folgenden Erfahrungsbericht einen grossen Nutzen aus dem WP-ABO ziehen, bei dem es mehr als 500 Plugins zu einem monatlichen Preis ohne Laufzeitbindung gibt.

Entsprechend seiner GPL Lizenz ist WordPress ein sogenanntes Open Source Produkt, darf also verändert und frei verteilt werden. Dies gilt auch für viele Plugins und Themes, aber eben nicht für alle. Neben den unzähligen kostenlosen Plugins und Themes für eine grosse Anzahl von Zwecken, gibt es auch Erweiterungen für sehr bestimmte Funktionen. Da sich die Plugins und Themes nicht von alleine entwickeln, sind die Preise gerade für die professionellen Plugins und Themes zum Teil ziemlich hoch.

Weiterlesen