Das Ende des „billigen Geldes“ rückt näher – jedoch nur in den USA

18.09.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Das Ende des „billigen Geldes“ rückt näher – jedoch nur in den USA
Jetzt bewerten!

Am Mittwoch wird die Fed wahrscheinlich bekanntgeben, dass sie ab Oktober beginnen wird, ihre Bilanzsumme zu reduzieren. Sie wird auslaufende US- Staatsanleihen und Mortgage Backed Securities in ihrem Portfolio nicht mehr vollständig ersetzen.

Es wird erwartet, dass sie den Betrag, der nicht mehr ersetzt wird, mit der Zeit auf 50 Mrd. Dollar pro Monat erhöht. Das sind 50 Mrd. Dollar Liquidität, die sie so dem US-Wirtschafts- und Finanzkreislauf entzieht. Liquidität, die in den Augen vieler Marktteilnehmer der Treibstoff für den aktuellen Höhenflug der Aktienmärkten ist.

Weiterlesen

Dieser Kickstarter für eine Bank brachte 10 Mio. USD in nur 24 Stunden auf

18.09.2017 |  Von  |  Finanzen, News, Technologie  | 
Dieser Kickstarter für eine Bank brachte 10 Mio. USD in nur 24 Stunden auf
Jetzt bewerten!

Während Kickstarter-Kampagnen in der breiten Bevölkerung sehr bekannt geworden sind, kann man den Erstverkauf von Token durch Start-ups zur Kapitalbeschaffung für anspruchsvollere Plattformen/Apps als einen wachsenden Trend beobachten.

Change, das Start-up für Kryptowährung, hat kürzlich mehr als 10 Millionen USD über einen Crowdsale mit Kryptowährung, auch als Token-Erstverkauf/-Sale bekannt, beschafft. Das Unternehmen hat sich auf den Weg gemacht, um eine Bank des neuen Zeitalters aufzubauen, die von ihnen eher als ein „App-Store für Finanzdienstleistungen“ beschrieben wird.

Weiterlesen

Neue Studie zum Thema Schwarzarbeit: 320 Millionen Franken gehen am Staat vorbei

18.09.2017 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News, Steuern  | 
Neue Studie zum Thema Schwarzarbeit: 320 Millionen Franken gehen am Staat vorbei
Jetzt bewerten!

Nicht nur bei Politikern ist die Schwarzarbeit bei der Anstellung von Reinigungskräften, Nannies und Seniorenbetreuern weit verbreitet.

quitt.ch schätzt die Zahl der unbezahlten AHV-Beiträge und Steuern auf rund 170 bis 320 Millionen Franken pro Jahr.

Weiterlesen

Unternehmen 3M erneut im Dow Jones Sustainability Index vertreten

18.09.2017 |  Von  |  News  | 
Unternehmen 3M erneut im Dow Jones Sustainability Index vertreten
Jetzt bewerten!

Der Multitechnologiekonzern 3M ist zum 18. Mal infolge in dem jährlich veröffentlichten internationalen Dow Jones Sustainability Index vertreten.

Seit 1999 zählt Dow Jones das Unternehmen 3M ohne Unterbrechung zu den zehn Prozent der weltweit grössten Unternehmen mit den besten Nachhaltigkeitsleistungen in ihrer Branche.

Weiterlesen

Büros als dynamische Arbeitsplätze: L’Oréal Schweiz zeigt, wie’s geht

18.09.2017 |  Von  |  News  | 
Büros als dynamische Arbeitsplätze: L’Oréal Schweiz zeigt, wie’s geht
Jetzt bewerten!

L’Oréal Schweiz reist die Mauern nieder! Im wörtlichen und übertragenen Sinne. Seit Mitte des Sommers übernahmen die Genfer Teams nach und nach völlig neu gestaltete und angepasste Räume, um im Geiste eines Start-ups die Zusammenarbeit zu fördern. Transparenz, Offenheit, Flexibilität und Agilität stehen in diesen 100% dynamischen Räumen, in denen neue Technologien einen hohen Stellenwert geniessen, an oberster Stelle.

„In einem so ausgereiften Markt wie dem unseren war es unerlässlich, die durch den Konzern geleitete tiefgreifende Umwandlung in grossem Umfang zu beschleunigen. Die Überarbeitung unserer Arbeitsweise und die Umwandlung unserer Büros in kollaborative Arbeitsräume wurde schnell zur Selbstverständlichkeit“, erklärt Marc-André Heller, Country Manager.

Weiterlesen

Sparte Corporate Services der Deutschen Bank von Vistra übernommen

15.09.2017 |  Von  |  News  | 
Sparte Corporate Services der Deutschen Bank von Vistra übernommen
Jetzt bewerten!

Vistra, ein führender Anbieter von Unternehmensdienstleistungen, gab heute die endgültige Vereinbarung zur Übernahme der Sparte Corporate Services der Geschäftseinheit Global Transaction Banking der Deutschen Bank bekannt.

Corporate Services bietet Banken, Finanzinstitutionen ohne Bankenstatus sowie Unternehmen die Leitung und Verwaltung von Zweckgesellschaften (SPVs) und Vermögensholdings an. Die Geschäftseinheit hat sich auf die Strukturverwaltung in den folgenden Bereichen spezialisiert:

Weiterlesen

Spezialisten entdecken Cyberangriff auf Bundesverwaltung – Massnahmen ergriffen

15.09.2017 |  Von  |  News, Recht, Technologie, Web  | 
Spezialisten entdecken Cyberangriff auf Bundesverwaltung – Massnahmen ergriffen
Jetzt bewerten!

Spezialisten des Bundes haben einen Angriff auf einzelne Server der Bundesverwaltung entdeckt und die notwendigen Massnahmen ergriffen. Der Bundesrat und die zuständigen politischen Gremien wurden über den Vorfall informiert.

Bei der Bundesanwaltschaft wurden zwei Strafanzeigen gegen Unbekannt eingereicht.

Weiterlesen

Bundesrat: Datenschutz verbessern und den Wirtschaftsstandort Schweiz stärken

Bundesrat: Datenschutz verbessern und den Wirtschaftsstandort Schweiz stärken
Jetzt bewerten!

Der Bundesrat will den Datenschutz an das Internet-Zeitalter anpassen und die Stellung der Bürgerinnen und Bürger stärken. Parallel dazu gleicht er das Schweizer Recht an die Entwicklung in der EU und im Europarat an und stellt so sicher, dass die freie Datenübermittlung zwischen Schweizer Unternehmen und solchen in der EU weiterhin möglich bleibt. Damit kommt der Bundesrat einem Anliegen der Schweizer Wirtschaft nach. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 15. September 2017 eine entsprechende Botschaft verabschiedet.

Mit der Revision des Datenschutzgesetzes (DSG) werden die Daten der Bürgerinnen und Bürger besser geschützt. Sie profitieren von einer erhöhten Transparenz bei der Datenbearbeitung durch Unternehmen und erhalten verbesserte Kontrollmöglichkeiten über ihre Daten. Wichtig ist die Revision auch für den Wirtschaftsstandort Schweiz. Mit der Anpassung der Gesetzgebung ans europäische Recht schafft der Bundesrat die Voraussetzungen dafür, dass die grenzüberschreitende Datenübermittlung zwischen der Schweiz und den EU-Staaten ohne zusätzliche Hürden möglich bleibt.

Die Vorlage ist auch sonst wirtschaftsverträglich ausgestaltet: Die Anpassungen gehen nicht weiter, als es das Europäische Recht vorschreibt. Es gibt keinen Swiss Finish. Der Bundesrat trägt damit der in der Vernehmlassung geäusserten Kritik Rechnung.

Weiterlesen

M-Industrie kooperiert mit chinesischer Onlinehandels-Plattform

15.09.2017 |  Von  |  News  | 
M-Industrie kooperiert mit chinesischer Onlinehandels-Plattform
Jetzt bewerten!

Die M-Industrie geht eine Kooperation mit der chinesischen Onlinehandels-Plattform NetEase Kaola ein. Unter dem Namen „Orange Garten“ vertreibt die M-Industrie auf Kaola ein ausgewähltes Sortiment an Migros-Produkten.

Die M-Industrie ist mit NetEase Kaola eine Kooperation eingegangen. NetEase Kaolo ist die Nummer eins im Cross-Border E-Commerce in China. Die M-Industrie führt auf Kaola einen Online-Shop unter dem Namen „Orange Garten“, auf dem Migros-Produkte wie Kaffee, Snacks und Getränke angeboten werden.

Weiterlesen