Geschäftskommunikation – Fünf wichtige Trends 2017

21.12.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Die Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien ist im modernen Geschäftsleben nicht mehr wegzudenken. Ein sicherer und effizienter Kommunikationsfluss zwischen Unternehmen, Partnern und Kunden ist ein massgeblicher Erfolgsfaktor.

Gerade im Zeichen der Digitalisierung unterliegt die Geschäftskommunikation einem dynamischen Veränderungsprozess. Der global tätige Informationslogistiker retarus hat fünf Trends identifiziert, die die Geschäftskommunikation von Unternehmen im kommenden Jahr beeinflussen werden. Wir stellen sie hier vor.

Weiterlesen

Schweizer fürchten sich vor transatlantischem Wirtschaftsstreit

20.12.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Viele Schweizer befürchten einen transatlantischen Wirtschaftsstreit, zu dem es durch den neuen US-Präsidenten Donald Trump kommen könnte.

So sind 56 Prozent der Schweizer der Meinung, dass entsprechende protektionistische Massnahmen den Schweizer Unternehmen, ihren Marken und der Volkswirtschaft schaden könnten. 58 Prozent der Befragten sind besorgt, dass der weltweite Wohlstand durch Importsteppen zurückgehen könnte.

Weiterlesen

Sachkundigen-Seminar von ZARGES: Arbeitssicherheit ist wichtig

20.12.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Das Thema Arbeitssicherheit spielt in vielen Unternehmen eine grosse Rolle – schliesslich geht es hierbei um die Sicherheit der Mitarbeiter.

Vor allem der Einsatz von Leitern und Fahrgerüsten stellt ein besonderes Unfallrisiko dar. Daher ist es in der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) vorgeschrieben, dass jedes Unternehmen, das Leitern und Fahrgerüste einsetzt, seine Steigsysteme regelmässig durch befähigte Personen prüfen lassen muss.

Weiterlesen

Maxomedia – ICT-Fachkräfte-Kampagne für PostFinance

20.12.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Fachkräfte im ICT-Bereich (ICT = Informations- und Kommunikationstechnologie) sind rar. Arbeitgeber müssen sich daher einiges einfallen lassen, um das begehrte Personal für sich zu gewinnen. Ideen und Kreativität sind gefragt.

Das weiss man auch bei PostFinance – und hat Maxomedia beauftragt, eine Kampagne für das Unternehmen zu entwickeln, um Informatik-Fachkräfte erfolgreich anzusprechen. Die Lösung ist eine Challenge, zu der Interessenten unter challengethefuture.postfinance.ch aufgerufen werden. Dabei macht PostFinance als attraktiver Arbeitgeber auf sich aufmerksam. Gleichzeitig sind knifflige Aufgaben zu lösen.

Weiterlesen

Weihnachtliche Zusammenarbeit: Globus und The Chedi Andermatt

20.12.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Am 7. Februar 2017 wird der Executive Chef des Fünf-Sterne-Deluxe-Hotels The Chedi Andermatt Dietmar Sawyere in der Globus ***delicatessa in Zürich die Kundinnen und Kunden des Globus mit einem Vier-Gang-Menü verwöhnen. Das von GaultMillau zum Hotel des Jahres 2017 gekürte The Chedi Andermatt bietet zudem die Kulisse des Fotoshootings für das aktuelle Globus-Wintermagazin.

Als Geschenk oder als stilvoller Essensbegleiter für zu Hause eignen sich die beiden feinen The Chedi Weine vorzüglich. Sie sind ab sofort exklusiv bei Globus ***delicatessa erhältlich.

Weiterlesen

KDDI Evolva nutzt Avaya Breeze für neue Plattform

20.12.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Avaya ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das im Bereich der Kommunikations-Technologie tätig ist. Jetzt hat die japanische Tochter von Avaya den Abschluss einer Vereinbarung mit KDDI Evolva bekannt gegeben. KDDI Evolva ist einer der führenden Callcenter-Dienstleister Japans.

Die Vereinbarung bezieht sich auf die Nutzung der Anwendungsentwicklungs-Plattform Breeze von Avaya. Damit solle eine Transformierung des KDDI Evolva-Angebots für Kontaktzentren realisiert werden. KDDI Evolva will eine Plattform für Kontaktzentren der nächsten Generation mit Omnichannel-Kommunikationsfunktion entwickeln, die es Unternehmen als Cloud-Service anbieten kann.

Weiterlesen

HOBAS und Amiantit bündeln das Europageschäft

20.12.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Der österreichische Mischkonzern WIG Wietersdorfer Holding GmbH und die Saudi Arabian Amiantit Company – ein Infrastruktur- und Industrie-Konzern im saudischen Königreich – bündeln ihr Europageschäft im Bereich Kunststoffrohre. Zu diesem Zweck sollen die Töchter HOBAS Europa (WIG) und Amiantit Europe (inklusive FLOWTITE Technology) in einem neuen Gemeinschaftsunternehmen zusammengeführt werden.

Beide Fusionspartner sind auf die Fertigung von Hochleistungs-Kunststoffrohren spezialisiert. „HOBAS und Amiantit Europa haben unterschiedliche Kompetenzen, die sich hervorragend ergänzen: HOBAS ist ein Spezialist für ,geschleuderte‘, Amiantit für ,gewickelte‘ Rohrsysteme“, wird von beiden Seiten erklärt.

Weiterlesen

Helsana übernimmt SBB-MedicalService

20.12.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Mit Wirkung zum 1. Juli 2017 wird die Schweizer Kranken- und Unfallversicherung Helsana den MedicalService der SBB übernehmen. Zu den Aufgaben des MedicalService gehören medizinische Tauglichkeitsbeurteilungen, Abklärungen und Beratungsleistungen. Helsana erhielt den Zuschlag nach intensiver Prüfung durch die SBB.

Neben der Übernahme des Inventars und des Eintritts in laufende Verträge mit Drittkunden wird Helsana auch sämtliche Mitarbeiter des MedicalService weiter beschäftigen. Konkret geht es um rund 40 Beschäftigte.

Weiterlesen

Lidl Schweiz spart Papier – mit Verzicht auf Kassenbons

20.12.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Für Lidl Schweiz ist Nachhaltigkeit wichtig. Oft sind es kleine Massnahmen, die eine grosse Wirkung entfalten. Das gilt auch für die jüngste Idee: ab Ende Januar 2017 können Lidl-Kunden entscheiden, ob sie beim Bezahlen einen Kassenbon haben möchten.

Lidl Schweiz rechnet damit, dass viele Kunden darauf verzichten werden. Dann findet auch kein Ausdruck statt. Dadurch lassen sich schätzungsweise rund 30 Tonnen Papier im Jahr einsparen.

Weiterlesen

Travail.Suisse – Lohnergebnisse 2017 gerade zufriedenstellend

20.12.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Travail.Suisse – die Interessenvertretung der Schweizer Arbeitnehmer – zeichnet ein durchwachsenes Bild der diesjährigen Lohnrunde im Land. Es gebe zwar Lohnerhöhungen in der Bandbreite zwischen 0.5 und 1 Prozent. Doch viele Arbeitnehmer mussten sich auch mit Nullrunden begnügen – zum Teil zum dritten Mal in Folge. Dabei habe sich die Schweizer Wirtschaft weitgehend vom Franken-Schock erholt. Das BIP-Wachstum in diesem Jahr sei mit 1.5 Prozent und mit – prognostiziert – 1.8 Prozent im nächsten Jahr solide.

Die Lohnrunde 2017 wurde von Travail.Suisse und den ihr angeschlossenen Verbänden Syna, transfair und Hotel&Gastro Union bereits im August 2016 eingeläutet. Die damals grosse Unsicherheit über die Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative und die Drohkulisse des Brexits prägte die wirtschaftliche Situation. Im zweiten Halbjahr 2016 stabilisierte sich aber die Wirtschaftsentwicklung in der Schweiz und der konjunkturelle Aufwärtstrend bestätigte sich. Zur aktuellen Lohnsituation erklärt Travail.Suisse:

Weiterlesen