Nationalfonds-Studie: Lohndiskriminierung für Frauen in der Schweiz

31.12.2013 |  Von  |  News  | 
Nationalfonds-Studie: Lohndiskriminierung für Frauen in der Schweiz
2 (40%)
1 Bewertung(en)
Das Thema ist nicht neu und keineswegs nur auf die Schweiz beschränkt. Frauen verdienen weltweit in der Regel deutlich weniger als ihre männlichen Kollegen. Gemessen an den Medianlöhnen für eine Vollzeitstelle beträgt die Lohndifferenz zwischen Frauen und Männern im OECD-Durchschnitt rund 15 Prozent, die Schweiz liegt mit 18 Prozent leicht über diesem Mittelwert.

Ein Teil dieser Differenzen lassen sich durch Faktoren wie Unterschiede in der Berufswahl, niedrigere hierarchische Positionen von Frauen oder ein geringeres Dienstalter erklären. Der durch solche Einflüsse nicht erklärte Rest lag in der Schweiz bisher bei acht bis zehn Prozent. Dahinter könnten sich statistische Differenzen, aber eben auch Geschlechterdiskriminierung verbergen, die durch die eidgenössische Verfassung ebenso wie das Gleichstellungsgesetz verboten ist.

Weiterlesen

Online Marketing Trends 2014 – und was sagt IBM dazu?

26.12.2013 |  Von  |  News  | 
Online Marketing Trends 2014 – und was sagt IBM dazu?
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Am 11. Dezember stellten wir Ihnen vor, welche Online Marketing Trends das amerikanische Wirtschaftsunternehmen Forbes für das Jahr 2014 erwartet. Ein weiterer Riese der Unternehmenswelt hat sich zu diesem Thema geäussert, den wir gerne ergänzend zu Wort kommen lassen möchten.

Das IT- und Beratungsunternehmen IBM hat ebenfalls eine Prognose zu Online Marketing Trends 2014 gewagt, aus der wir zwei Punkte hier aufgegriffen und näher erläutert haben.

Weiterlesen

Googles Weihnachts-Überraschung: Das nächste PageRank-Update

09.12.2013 |  Von  |  News  | 
Googles Weihnachts-Überraschung: Das nächste PageRank-Update
4.5 (90%)
2 Bewertung(en)
Bis zum Ende letzter Woche sahen sich SEOs zumindest im Hinblick auf Googles PageRank bis auf Weiteres auf der sicheren Seite. Erst im Oktober 2013 hatte Matt Cutts – der Webspam-Papst von Google – via Twitter wissen lassen, dass er ein offizielles PageRank-Update vor dem Jahreswechsel für mehr als unwahrscheinlich halte.

Unternehmensinterne Updates sind eine andere Frage: Bekannt ist, dass der Internet-Gigant den PageRank aller indizierten Seiten öfter auf den neuesten Stand bringt. Publiziert wird dieser Status jedoch nur in unregelmässigen Intervallen.

business24.ch – mit nachweisbarem PageRank-Zuwachs

Für das Ranking einer Seite in der Suchmaschine spielt der PageRank zwar nur eine marginale Rolle, wichtig ist der Wert jedoch für das sogenannte Crawling. Auf eisy.eu schreibt der SEO-Experte Soeren Eisenschmidt, dass der PageRank einer Seite unter anderem Einfluss auf die Verweildauer des Google-Bots besitzt. Unterseiten mit einem niedrigen PageRank werden deutlich seltener besucht.

Weiterlesen

Schweizer Hotel- und Restaurantgewerbe: Wie realistisch ist ein Mindestlohn?

05.12.2013 |  Von  |  News  | 
Schweizer Hotel- und Restaurantgewerbe: Wie realistisch ist ein Mindestlohn?
4.3 (86.67%)
3 Bewertung(en)
Nach einer Studie des Schweizer Bundesamtes für Statistik (BfS) aus dem Jahr 2010 waren 10,5 Prozent aller von den Unternehmen angebotenen Arbeitsplätze sogenannte Tieflohnstellen. Als Tieflohn gilt ein Arbeitsentgelt, das bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden geringer ist als zwei Drittel des bundesweit bestimmten Brutto-Medianlohns. 2010 lag diese Schwelle bei 3.986 Schweizer Franken.

Inklusive Teilzeitbeschäftigungen kam das BfS auf eine Zahl von etwa 368.000 Menschen, die lediglich eine Tieflohnstelle hatten – zwei Drittel von ihnen waren Frauen. Der typische Tieflohnbezieher aus der Lohnstrukturerhebung 2010 ist weiblich, jung, gering qualifiziert sowie im Einzelhandel, der Gebäudereinigung oder in Gastronomie und Hotellerie beschäftigt.

Weiterlesen

IBMs neue Software analysiert die Persönlichkeit – neue Ausblicke für Online-Werbung

20.11.2013 |  Von  |  News  | 
IBMs neue Software analysiert die Persönlichkeit – neue Ausblicke für Online-Werbung
5 (100%)
3 Bewertung(en)
Werbung ist umso effektiver, je exakter sie auf die Zielgruppe zugeschnitten ist. Dieser altbekannten Marketing-Maxime waren bislang enge Grenzen gesetzt, da es nicht möglich war, ohne persönliche Kenntnis einer Person ein psychologisches Profil von ihr zu erstellen. Bis jetzt. IBM arbeitet an etwas, das einer Orwellschen Utopie entsprungen zu sein scheint – und eine neue Ära der Online-Werbung einläuten könnte.

Die Software soll die Twitter-Aktivitäten von Nutzern analysieren und daraus Rückschlüsse auf deren Psyche ziehen. Aus diesen Informationen wiederum könnten dann massgeschneiderte Anzeigen und Produktvorschläge erstellt werden, die in ihrer Genauigkeit alles bisher Dagewesene übertreffen.

Weiterlesen

Sputnikschock 2.0? Russland schickt staatliche Suchmaschine ins Rennen

16.11.2013 |  Von  |  News  | 
Sputnikschock 2.0? Russland schickt staatliche Suchmaschine ins Rennen
4.6 (91.43%)
7 Bewertung(en)
Steht in Russland demnächst eine neue Suchmaschine auf, die dem nationalen Marktführer Konkurrenz machen kann? Zur Zeit wird an dem Projekt namens Sputnik hart gearbeitet und staatliche Fördermassnahmen sollen für eine grossflächige Verbreitung beim Markteinstieg sorgen.

Da Russland über den mit Abstand grössten Onlinemarkt Europas verfügt, lohnt sich ein Blick auf das Geschehen jenseits der EU-Grenzen. Wir haben ein paar Fakten und Einschätzungen über den Erfolg des Projekts gesammelt.

Weiterlesen

Viral? Kein Problem! Die Top 5 Werbekampagnen 2012

05.11.2013 |  Von  |  News  | 
Viral? Kein Problem! Die Top 5 Werbekampagnen 2012
4.5 (90%)
2 Bewertung(en)
Gute Videos zu produzieren wird immer einfacher und kostengünstiger. Was liegt da näher als das eigene Produkt mit Werbespots auf Youtube zu präsentieren? Um sich die nötigen kreativen Anregungen zu verschaffen, werfen Sie einfach einen Blick auf die Top 5 der am meisten verbreiteten Werbekampagnen des Jahres 2012.

Die Ergebnisse zeigen, dass eine erfolgreiche Kampagne viel Kreativität und vor allem eine öffentlichkeitswirksame Aktion als Basis braucht, die beim Werbevideo im Vordergrund steht.

Weiterlesen