PwC-Studie zeigt: Schweizer CEOs sind digitalisierungsaffin und optimistisch

17.01.2017 |  Von  |  Digitalisierung, News  | 
Jetzt bewerten!

Gut 60% der Schweizer CEOs sehen sich als sehr digitalisierungsaffin. Das Thema Cybersicherheit ist ihnen wichtiger als 2016. Die Digitalisierung wird die Unternehmen und ihre Branchen weiter transformieren.

Für das Unternehmenswachstum sind die Schweizer CEOs sehr zuversichtlich. Als Mitarbeiter suchen sie innovative Talente mit emotionaler Intelligenz. Das sind die Resultate des „20th Annual Global CEO Survey 2017“ von PwC, für den 1379 CEOs befragt wurden.

Weiterlesen

Studie: Welche Jobs werden am häufigsten geklickt?

16.01.2017 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News, Studien  | 
Jetzt bewerten!

Welche Jobs werden am häufigsten ausgeschrieben und welche am häufigsten geklickt? Klicken sich Jobsuchende tatsächlich während der Arbeitszeit durch neue Angebote? Haben Männer Vorteile bei der Jobsuche? Die „JobCloud Market Insights“, eine Studie von JobCloud – in Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), kennt die Antworten.

Zum ersten Mal gibt JobCloud, das führende digitale Unternehmen im Schweizer Stellenmarkt, zu dem u.a. jobs.ch und jobup.ch gehören, Einblick in ihren umfangreichen Datenschatz, um daraus die Verhaltensweisen von Jobsuchenden und Recruitern aufzuzeigen.

Weiterlesen

Für Donald Trump wird es nicht leicht

16.01.2017 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Am nächsten Freitag übernimmt Donald Trump das Zepter im Weissen Haus. Spätestens ab diesem Zeitpunkt wird er an den Taten und Daten gemessen werden.

Er übernimmt wirtschaftlich ein Land, dem es insgesamt gut geht. Es wird deshalb für ihn schwierig werden, seine Versprechen aus dem Wahlkampf zu erfüllen.

Weiterlesen

Schweiz im weltweiten Wettbewerb um Talente wieder auf Platz 1

16.01.2017 |  Von  |  News, Studien  | 
Jetzt bewerten!

Zum vierten Mal in Folge belegt die Schweiz im Ranking des Global Talent Competitiveness Index (GTCI) 2017 den ersten Platz. In der Rangliste der attraktivsten Städte der Welt nimmt Zürich den zweiten Rang ein.

Berechnet wurde der Index über den weltweiten Wettbewerb um Talente von der renommierten französischen Wirtschaftsuniversität INSEAD zusammen mit den Partnern The Adecco Group und dem Human Capital Leadership Institute of Singapore.

Weiterlesen

Pietro Supino: Der mächtigste Mensch der Schweizer Medienbranche im Interview

13.01.2017 |  Von  |  Kommunikation, Neue Medien, News  | 
Jetzt bewerten!

Pietro Supino ist der Urenkel von Tamedia-Gründer Otto Coninx-Girardet, Verwaltungsratspräsident von Tamedia und seit vergangenem Herbst Präsident des Verlegerverbandes, kurz, der mächtigste Mensch in der Schweizer Medienlandschaft.

Wie er die Veränderungen in dieser wahrnimmt, welche Konflikte und Probleme in der nahen Zukunft bearbeitet werden müssen, darüber hat die Werbewoche mit ihm gesprochen.

Weiterlesen

Stadler-Chef hält am Werkplatz Schweiz fest

12.01.2017 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Trotz einem Margeneinbruch im vergangenen Jahr will Stadler-Chef Peter Spuhler auch künftig in der Schweiz produzieren: „Wir sind eine Schweizer Firma und wir setzen alles daran, dass wir am Werkplatz Schweiz festhalten können“, sagt der Unternehmer im Gespräch mit der „Handelszeitung“. Lohnsenkungen zur Einsparung von Kosten solle es nicht geben.

Neben grossen Erfolgen wie dem Doppelstöcker-Auftrag von Caltrain durchs Silicon Valley und einem neuen Rekord an Auftragseingängen musste Stadler im vergangenen Jahr auch Rückschläge hinnehmen. In mehreren europäischen Ländern habe man grosse Ausschreibungen verloren, so Spuhler. Zudem drückt der starke Franken auf die Marge: „Die Differenz des Wechselkurses zur Kaufkraftparität ist für uns sehr schmerzhaft.“

Weiterlesen

Dachdecker sind für die Digitalisierung besser gerüstet als Köche

12.01.2017 |  Von  |  Digitalisierung, News  | 
Jetzt bewerten!

Die Digitalisierung bringt Umwälzungen auf dem Arbeitsmarkt. Welche Berufe profitieren, welche verlieren? Die „Handelszeitung“ hat in Zusammenarbeit mit der Firmendienstleisterin Deloitte erstmals Daten zur Beschäftigung, zum Fachkräftemangel und zur Automatisierungswahrscheinlichkeit für 97 Berufe miteinander verglichen. Das Resultat zeigt, dass nicht alle Berufsgruppen gleich gut für die Zukunft gerüstet sind.

Zum Beispiel weisen Ausbaufachkräfte – also Dachdecker, Bodenleger oder Isolierer – gemäss der Einschätzung von Experten ein hohes Automatisierungsrisiko auf. 72 Prozent der Jobs könnten in den kommenden Jahrzehnten in diesen Berufen verschwinden. Anderseits herrscht für diese Tätigkeiten in der Schweiz ein beträchtlicher Fachkräftemangel.

Weiterlesen

Weltgrösste Bank plant Filiale in Zürich

12.01.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Jetzt bewerten!

Die Industrial and Commercial Bank of China wird Mitte Jahr eine Niederlassung in Zürich eröffnen. Dies schreibt die „Handelszeitung“ in ihrer neusten Ausgabe unter Berufung auf Insider. Seit Monaten laufen offenbar die Vorbereitungen bei der weltgrössten Bank.

Die ICBC hat eigens ein „Preparatory Team for Zurich Branch“ eingesetzt, das zwischen China und der Limmatstadt pendelt. Gemäss einer mit dem Dossier vertrauten Person soll der Verwaltungsrat der ICBC noch diesen Monat in Peking den finalen Entscheid über die Zürich-Filiale fällen.

Weiterlesen

Stéphane Maquaire wird neuer CEO der Manor Gruppe

11.01.2017 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Die Manor Gruppe hat heute die Ernennung von Stéphane Maquaire zum CEO ab 16. Januar 2017 bekanntgegeben. Stéphane Maquaire ist ein Experte im europäischen Vertrieb. In den letzten Jahren war er Executive President der Gruppe Vivarte (2016) und der Gruppe Monoprix (2010-2016), in die er 2008 als Finanz- und Entwicklungsdirektor eintrat.

Zuvor arbeitete er bei Unibail-Rodamco als Betriebsleiter für den Bereich Einkaufszentren Frankreich, nachdem er seine Karriere bei Arthur Andersen mit der Durchführung diverser Audits sowie Spezialaufgaben in den Bereichen Fusionen/Akquisitionen und Börsengängen gestartet hatte. Der gebürtige Elsässer und ausgebildete Ingenieur der Ecole Nationale des Ponts et Chaussées ist auch Mitglied des Verwaltungsrats des Institut Français de la Mode.

Weiterlesen