Innovationsindex: Schweiz gehört zu den innovativsten Ländern der Welt

16.06.2017 |  Von  |  News  | 
Innovationsindex: Schweiz gehört zu den innovativsten Ländern der Welt
Jetzt bewerten!

Die Schweiz, Schweden, die Niederlande, die USA und das Vereinigte Königreich sind die innovativsten Länder der Welt. Gleichzeitig hat eine Gruppe von Ländern, darunter Indien, Kenia und Vietnam, die auf derselben Entwicklungsstufe stehenden Länder ihrer Gruppe übertroffen.

Dies geht aus dem Globalen Innovationsindex 2017 hervor, den die Cornell University, INSEAD und die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) mitverfasst haben.

Weiterlesen

Trotz Stellenstreichungen: Schweizer Industrie im Aufschwung

09.06.2017 |  Von  |  News  | 
Trotz Stellenstreichungen: Schweizer Industrie im Aufschwung
Jetzt bewerten!

Ungeachtet der jüngsten Stellenstreichungen in der Industrie expandiert die Wirtschaft in diesem Sommer kräftig. Diese Auffassung teilen von der „Handelszeitung“ befragte Ökonomen.

„Die gesamtwirtschaftlichen Daten zeigen, dass es für die Mehrheit der Schweizer Wirtschaft aufwärts geht, auch und gerade in der Industrie“, sagt Martin Eichler, Chefökonom des Konjunkturinstituts BAK Basel. „Der Frankenschock ist vielerorts überwunden“, sagt Claude Maurer, Ökonom bei der Credit Suisse. Der Bestand an Neuaufträgen nehme zu.

Weiterlesen

Grenzübergreifender Onlinehandel wächst auf eine Billion US-Dollar

02.06.2017 |  Von  |  News, Web  | 
Grenzübergreifender Onlinehandel wächst auf eine Billion US-Dollar
Jetzt bewerten!

Der Markt für grenzübergreifenden Onlinehandel wächst derzeit jährlich mit 25%. Im Jahr 2020 wird mit „cross-border e-commerce“ voraussichtlich eine Billion US-Dollar weltweit umgesetzt.

Konsumenten aus Deutschland bestellen vor allem dann im Ausland, wenn ein Produkt besser verfügbar ist, der Preis niedriger oder die Auswahl grösser. Das sind Ergebnisse einer neuen Marktanalyse von McKinsey & Company. Hierfür wurden mehr als 1.800 Händler und Hersteller in Deutschland, China, USA, Grossbritannien, Brasilien und Singapur befragt.

Weiterlesen

„Bald 80 Prozent der Vermögen auf einer IT-Plattform“ – UBS-Vermögenschef Zeltner

01.06.2017 |  Von  |  Finanzen, News, Technologie  | 
„Bald 80 Prozent der Vermögen auf einer IT-Plattform“ – UBS-Vermögenschef Zeltner
Jetzt bewerten!

Der Chef der globalen Vermögensverwaltung der UBS, Jürg Zeltner, steht vor dem Abschluss des grössten je realisierten Infrastrukturprojekts der Grossbank, wie er im Interview mit der „Handelszeitung“ verrät.

„Jetzt arbeiten wir am letzten Kapitel, nämlich an der Integration von Asien. Wenn das abgewickelt ist, haben wir 80 Prozent der verwalteten Assets auf einer einzigen Plattform“, sagt Zeltner.

Weiterlesen

IT-Entscheider: Vorstände überfordert von Bedrohungen aus dem Cyberspace

31.05.2017 |  Von  |  Digitalisierung, News, Technologie, Web  | 
IT-Entscheider: Vorstände überfordert von Bedrohungen aus dem Cyberspace
Jetzt bewerten!

Laut einer aktuellen Studie zum Thema Cyber-Sicherheit der globalen Risikomanagementberatung Control Risks fühlen sich viele Führungskräfte angesichts der Bedrohungen aus dem Cyberspace überfordert.

Die von Control Risks weltweit durchgeführte Umfrage unter Führungskräften und IT-Entscheidern ergab, dass fast die Hälfte der Befragten davon überzeugt ist, die Führungsetage ihres Unternehmens würde Cyber-Risiken nicht ernst genug nehmen.

Weiterlesen

ICTswitzerland fordert staatlich anerkannte elektronische Identität

30.05.2017 |  Von  |  Digitalisierung, News  | 
ICTswitzerland fordert staatlich anerkannte elektronische Identität
Jetzt bewerten!

Im Rahmen der soeben abgeschlossenen Vernehmlassung zum E-ID-Gesetz unterstützt der Dachverband ICTswitzerland das Ziel des Bundes, die rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen zur Einführung einer staatlich anerkannten elektronischen Identität für natürliche Personen zu schaffen.

Die elektronische Identität ist eine Grundlage für viele digitale Anwendungen, seien dies private oder staatliche – vom Online-Shopping über E-Banking bis zum E-Voting. Wenn die Schweiz den Zug der Digitalisierung nicht verpassen will, ist es höchste Zeit, bei der Schweizer E-ID rasch vorwärts zu machen.

Weiterlesen

CIO der St.Galler Kantonalbank: Trumps 3% sind eine Illusion

29.05.2017 |  Von  |  News  | 
CIO der St.Galler Kantonalbank: Trumps 3% sind eine Illusion
Jetzt bewerten!

Die amerikanische Regierung hat ihren Vorschlag für das Budget 2018 und den Ausblick für die nächsten zehn Jahre dem Kongress vorgelegt. Trotz Steuersenkungen und Mehrausgaben für das Militär und den Ausbau der Infrastruktur soll bis 2027 das Budgetdefizit von aktuell 585 Mrd. Dollar pro Jahr verschwinden.

Neben Einsparungen bei den Sozialausgaben soll vor allem ein reales Wirtschaftswachstum von jährlich 3% die Einnahmen sprudeln lassen. Dass dieses Wachstum realisiert werden kann, ist allerdings zu bezweifeln.

Weiterlesen

The Adecco Group Switzerland: Junge Aargauerin wird CEO for One Month 2017

24.05.2017 |  Von  |  News  | 
The Adecco Group Switzerland: Junge Aargauerin wird CEO for One Month 2017
Jetzt bewerten!

The Adecco Group Switzerland hat die 23-jährige Studentin Maiko Reutimann aus Aarau zum CEO for One Month 2017 gewählt. Die HSG-Studentin wird Nicole Burth, CEO von The Adecco Group Switzerland, einen Monat lang auf Schritt und Tritt begleiten und erleben was es heisst, CEO zu sein.

Die Aktion ist Teil des globalen CSR Programms Adecco Way to Work™.

Weiterlesen

Travail.Suisse: Mehr Beschäftigung Dank Ja zur Energiestrategie

23.05.2017 |  Von  |  News  | 
Travail.Suisse: Mehr Beschäftigung Dank Ja zur Energiestrategie
Jetzt bewerten!

Das Schweizer Stimmvolk hat der Energiestrategie 2050 heute zugestimmt. Travail.Suisse, der unabhängige Dachverband der Arbeitnehmenden, hat sich für das Ja eingesetzt und ist erfreut über den Entscheid. Das Ja ist für den Werkplatz Schweiz ebenso wichtig wie für die nachhaltige Energieversorgung.

Neben der energiepolitischen Wichtigkeit der Energiestrategie 2050 steht für Travail.Suisse die Auswirkung der Vorlage auf die Beschäftigung im Fokus. Mit dem beschlossenen Energiegesetz besteht die Chance neue, zukunftsfähige Arbeitsplätze zu schaffen und bestehende Stellen zu erhalten.

Weiterlesen

Nach Ja zur Energiestrategie stehen Bundesrat und Parlament in der Pflicht

23.05.2017 |  Von  |  News  | 
Nach Ja zur Energiestrategie stehen Bundesrat und Parlament in der Pflicht
Jetzt bewerten!

Der Schweizerische Baumeisterverband bedauert die Annahme des neuen Energiegesetzes. Er hofft, dass Bundesrat und Parlament die im Abstimmungskampf gemachten Versprechen jetzt auch in die Tat umsetzen.

Der Schweizerische Baumeisterverband erachtet die grundlegende Absicht hinter der Energiestrategie 2050 als richtig. Die Steigerung der Energieeffizienz ist sowohl für die Bevölkerung als auch die Wirtschaft sinnvoll.

Weiterlesen