Hoteliers müssen bei Expedia für Suchresultate wettbieten

27.02.2016 |  Von  |  Marketing, Neue Medien  | 
Hoteliers müssen bei Expedia für Suchresultate wettbieten
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Die Online-Buchungsplattform Expedia testet ein Auktionsmodell, bei dem die Hotels ihre Top-Platzierungen in den Suchergebnissen des Portals gegeneinander ersteigern müssen. Dies wurde jetzt in US-amerikanischen Medien bekannt.

Das Programm Accelerator stösst bei den Hotelverbänden auf Kritik und Skepsis.

Weiterlesen

Passives WLAN deutlich leistungsfähiger

26.02.2016 |  Von  |  Neue Medien, News  | 
Passives WLAN deutlich leistungsfähiger
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Technikern der University of Washington ist es gelungen, mit einer passiven WLAN-Technologie den Energieaufwand für drahtlose Datenübertragung über lokale Netzwerke um den Faktor 10.000 zu verringern.

„Passive Wi-Fi“ ist auch 1.000-mal energiesparender als existierende effiziente Drahtlos-Plattformen, wie Bluetooth Low Energy oder ZigBee.

Weiterlesen

Digitale Kompetenzen in Führungsebenen reichen nicht aus

25.02.2016 |  Von  |  Neue Medien, Selbstmanagement  | 
Digitale Kompetenzen in Führungsebenen reichen nicht aus
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Digitales Know-how spielt in den Führungsebenen (CDOs, CIOs, CTOs) eine wachsende Rolle.

Vor diesem Hintergrund untersuchte Amrop die digitalen Kompetenzen in den Führungsebenen der 110 grössten börsennotierten Unternehmen aus 11 Ländern (in Europa und den USA) sowie den professionellen Hintergrund von 1280 nicht am Management beteiligten Direktoren (NED’s).

Weiterlesen

5 Argumente für Software-defined Storage

17.02.2016 |  Von  |  Neue Medien  | 
Jetzt bewerten!

Viele Unternehmen verfügen heute über historisch gewachsene und teilweise veraltete Speicherinfrastrukturen. Hier gibt es ein immenses Optimierungspotenzial, meint IT-Dienstleister transtec aus Brüttisellen. Für die rasche Modernisierung und zukunftssichere Gestaltung sind Software-defined-Storage-Lösungen (SDS) eine gute Wahl.

Heterogene Infrastrukturen mit verteilten Storage-Systemen, dezentrale Management-Tools und hohe Betriebs- und Administrationskosten – so sieht der Speicher-Alltag in vielen Unternehmen aus. Parallel zur Konsolidierung von Servern rücken deshalb heute auch die Speichersysteme stärker in den IT-Fokus. Dabei gewinnen abgesehen von Virtualisierungstechnologien vor allem Software-defined-Storage (SDS)-Ansätze an Bedeutung.

Weiterlesen

IT-Trends 2016: Fachkräftemangel behindert Digitalisierung

16.02.2016 |  Von  |  Digitalisierung, Neue Medien  | 
Jetzt bewerten!

2016 investieren CIOs aus der Schweiz, Deutschland und Österreich weniger in Innovationen: So gehen nicht nur die Ausgaben für Neugestaltung und Ersatz der IT von anteilig 20,9 Prozent auf jetzt 16,6 Prozent zurück, sondern auch das Budget für die Evaluierung von Innovationen (2015: 9,1 Prozent, Budget 2016: 7,8 Prozent) sinkt.

Der Rückgang überrascht angesichts der Tatsache, dass 52,3 Prozent der CIOs den Ausbau der Digitalisierung als eines ihrer wichtigsten Ziele in diesem Jahr bezeichnen. Sie setzen dabei im Moment aber offenbar weniger auf Innovationen, sondern gehen die Digitalisierung über die Vernetzung von Informationen und Prozessen sowie die Analyse ihrer Daten an.

Weiterlesen

Swiss ICT Symposium 2016: Referatsideen gesucht

16.02.2016 |  Von  |  Neue Medien, News  | 
Swiss ICT Symposium 2016: Referatsideen gesucht
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Experten aus Wirtschaft, Forschung und Politik haben die Gelegenheit, eine exklusive Gruppe von IT-Führungskräften anzusprechen: als Referent am renommierten Swiss ICT Symposium. swissICT, der grösste Verband der Schweizer ICT-Branche, ruft dazu auf, jetzt Referatsideen zum Thema „Digitale Revolution – are you ready?“ einzureichen.

Aspekte wie Industrie 4.0, Internet of Things, Robotik, Künstliche Intelligenz, Self-driving Cars, Cloud und Big Data werden öffentlich und kontrovers diskutiert. Deshalb stehen unterschiedliche Fragen im Zentrum: Welche Visionen zum Thema „Digitale Revolution“ sind für die Schweiz und die Schweizer ICT relevant? Welche Chancen gibt es? Welche Folgen hat die digitale Revolution technisch, sozial, ökonomisch, rechtlich und politisch?

Weiterlesen

CeBIT 2016: Journalismus in Zeiten von Big Data

12.02.2016 |  Von  |  Neue Medien  | 
CeBIT 2016: Journalismus in Zeiten von Big Data
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Journalismus ist in Zeiten von Big Data in mancherlei Hinsicht einfacher geworden, aus anderer Perspektive jedoch erheblich komplexer. Die gewaltigen Informationsmengen wollen erst einmal gesichtet, ausgewertet und strukturiert werden.

Im Forschungsprojekt „News-Stream“ entwickeln das Fraunhofer IAIS und Neofonie zusammen mit Deutsche Welle und dpa neue Recherche- und Analysetools: Mit wenigen Klicks können Journalisten tausende Inhalte aus Videoplattformen, RSS-Feeds, Medienarchiven oder sozialen Medien auf dem Bildschirm thematisch bündeln und sich in Echtzeit über aktuelle Ereignisse informieren. Auf der CeBIT stellen die News-Stream-Experten erste Ergebnisse und Anwendungsbeispiele vor.

Weiterlesen

Mobiler Datenverkehr wächst rasant

12.02.2016 |  Von  |  Mobil, Neue Medien  | 
Jetzt bewerten!

Der mobile Daten-Traffic steigt von 2015 bis 2020 um das Sechsfache. Damit wächst er doppelt so schnell wie der Verkehr über feste IP-Leitungen. In diesem Zeitraum nimmt der Anteil des Video-Traffics am mobilen Datenaufkommen von 57 auf 76 Prozent zu. Der Datentransfer über 4G wächst sogar um das 11-Fache und wird 2020 für 89 Prozent des gesamten Mobilverkehrs verantwortlich sein, im Vergleich zu 53 Prozent Ende 2015.

Cloud-Anwendungen werden ebenfalls zum Normalfall mit einem Anteil von 92 Prozent am mobilen Datenverkehr – bislang waren es 83 Prozent. Zudem gibt es 2020 in Westeuropa 127,6 Millionen Wearables, davon besitzen 6,6 Millionen eingebettete Mobilverbindungen. Dies ergab der aktuelle Cisco Visual Networking Index (VNI) Global Mobile Data Traffic Forecast.

Weiterlesen

Der Nutzen virtueller Medien für Coachs

08.02.2016 |  Von  |  Neue Medien, Selbstmanagement  | 
Der Nutzen virtueller Medien für Coachs
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Egal in welchem Feld Sie als Coach tätig sind, Präsenz gibt Ihren Kunden/Kundinnen Sicherheit. Kompetenz zeichnet sich nicht länger nur durch fundiertes Wissen aus, sondern wird vor allem durch Präsenz und Selbstdarstellung übermittelt. Durch den technischen Fortschritt bringt Werbung für Ihre Dienstleistung neue Möglichkeiten, die ergriffen werden sollten, um am Ball zu bleiben.

Viele Coachs bedienen sich daher, aus gutem Grund, virtueller Medien.

Weiterlesen

TheLabelFinder und annabelle gehen gemeinsame Wege

30.01.2016 |  Von  |  Neue Medien  | 
TheLabelFinder und annabelle gehen gemeinsame Wege
5 (100%)
1 Bewertung(en)

TheLabelFinder hat mit der annabelle einen neuen nationalen Kooperationspartner für die Schweiz. Das weltweit grösste Verzeichnis für den stationären Einzelhandel sichert sich damit – neben den deutschsprachigen Webseiten der Vogue, Glamour und GQ – eine weitere Zusammenarbeit mit einem führenden Unternehmen im Verlagswesen.

Die TLF LabelFinder GmbH und die Tamedia AG gehen gemeinsame Wege. Im Zuge ihres Webseiten-Relaunches integriert die Zeitschrift annabelle.ch, die Teil des Portfolios der Tamedia AG ist und insbesondere Frauen als Zielgruppe bedient, ihren eigenen LabelFinder als Service für ihre Besucher.

Weiterlesen