Ericsson Mobility Report – die 5. Generation kommt

16.11.2016 |  Von  |  Mobil, Neue Medien, News  | 
Jetzt bewerten!

Die heutigen Mobilfunknetze gehören überwiegend der 3. Generation an. Die Mobilfunkbranche ist aber bereits viel weiter. Es wird schon an der 5. Generation (kurz 5G) gearbeitet, die Datenraten von bis zu 10 Gigabit pro Sekunde erreichen soll und damit 10-mal so schnell wie der aktuelle LTE-Standard.

Mit der Verbreitung von 5G befasst sich auch der aktuell erschienene Ericsson Mobility Report. Er prognostiziert bereits für 2022 550 Millionen 5G-Verträge. Bei der Nutzung des 5G-Mobilfunkstandards werde Nordamerika führend sein. Dort würden im Jahr 2022 voraussichtlich bereits ein Viertel aller Mobilfunkverträge für 5G-Netze abgeschlossen. Weiter kommt der Report zu folgenden Erkenntnissen:

Weiterlesen

Arbeitswelt, Raumentwicklung und Wirtschaft durch Sharing Economy beeinflusst

22.10.2016 |  Von  |  Neue Medien, News, Technologie, Web  | 
Jetzt bewerten!

Die räumliche Entwicklung wird auch durch die Art, wie wir wirtschaften, geprägt. Verschiedene Formen der Sharing Economy entwickeln sich seit einigen Jahren zum eigentlichen Trend. Mit der Frage, wie sich die Sharing Economy auf Arbeit, Siedlung und Verkehr auswirkt, beschäftigt sich die neueste Ausgabe des „Forums Raumentwicklung“. Zudem wird untersucht, ob sie einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten kann. 

Seit eh und je werden Alpweiden nicht von einzelnen Bauernfamilien genutzt, sondern dienen ganzen Talschaften als Allmend. Auch Einrichtungen wie Schwimmbäder, Parks oder Bibliotheken stehen allen Mitgliedern eines Gemeinwesens zur Verfügung, wenn auch teils nur gegen Entschädigung. Was sich im öffentlichen Raum bewährt hat, wird zunehmend auch von Privaten entdeckt: Statt Geld fürs eigene Auto auszugeben, mietet man das Fahrzeug auf Zeit.

Weiterlesen

Digitaler Fortschritt – die 5 Haupt-Trends bei Speicher-Technologien

18.10.2016 |  Von  |  Neue Medien, News, Technologie  | 
Jetzt bewerten!

Die digitale Transformation hat die Entwicklung datenzentrierter Geschäftsmodelle nachhaltig beschleunigt. Damit sind auch neue Anforderungen an die Speicherung von Daten entstanden. Dementsprechend entwickeln sich die Speicher-Technologien dynamisch weiter.

Im Zuge dieses Trends gehören homogene Speicherlandschaften immer mehr der Vergangenheit an. Neue Speicherkonzepte müssen den digitalen Fortschritt, die Flut unterschiedlicher Datentypen und höhere Anforderungen an Skalierbarkeit und Flexibilität berücksichtigen. IT-Dienstleister transtec sieht fünf Speichertrends auf dem Vormarsch.

Weiterlesen

Privileged Account Security – jetzt für IT-Sicherheitsinitiativen verpflichtend

18.10.2016 |  Von  |  Digitalisierung, Neue Medien, News  | 
Jetzt bewerten!

Dem Thema IT-Sicherheit wird eine grössere Aufmerksamkeit geschenkt. Dazu führten schlagzeilenträchtige Cyber-Attacken.

Unternehmen sorgen zwar mit verschiedenen Massnahmen für eine Verbesserung der Sicherheit – ein wichtiger Bereich wird jedoch nicht berücksichtigt: die Privileged Account Security. Dies ist das Ergebnis von einer aktuellen CyberArk-Untersuchung.

Weiterlesen

Unternehmen schöpfen Cloud-Nutzung noch nicht optimal aus

30.09.2016 |  Von  |  Neue Medien, News  | 
Jetzt bewerten!

Die Cloud-Nutzung steigt weiter an, jedoch schöpfen nur wenige Unternehmen ihren Wert optimal aus. Das zeigt eine globale Studie von Cisco. Zudem nutzen fast 68 Prozent – und damit 61 Prozent mehr als im Vorjahr – der befragten Unternehmen die Cloud, um bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen.

Die gesteigerte Cloud-Nutzung wird von Cloud-nativen Anwendungen angetrieben, einschliesslich cloudbasierter Sicherheits- und IoT-Lösungen (Internet der Dinge). Allerdings verfügt ein Grossteil der Unternehmen (69 Prozent) nicht über ausgereifte und nur drei Prozent über optimierte Cloud-Strategien.

Weiterlesen

macOS Sierra ab heute als kostenloses Update verfügbar – Siri kommt mit völlig neuen Funktionen

20.09.2016 |  Von  |  Neue Medien, News  | 
Jetzt bewerten!

Apple hat heute bekannt gegeben, dass macOS Sierra, die neueste grosse Version des weltweit leistungsstärksten Betriebssystems für den Desktop, jetzt als kostenloses Update verfügbar ist.

macOS Sierra bringt Siri auf den Mac, mit den intelligenten und hilfreichen Features, die Anwender von iPhone und iPad kennen, als auch mit völlig neuen Funktionen, die speziell für den Desktopcomputer entwickelt wurden.

Weiterlesen

XING Events und SUBMIT schliessen Partnerschaft

15.09.2016 |  Von  |  Neue Medien, News  | 
XING Events und SUBMIT schliessen Partnerschaft
5 (100%)
1 Bewertung(en)

XING Events und SUBMIT bündeln ihre Kompetenz und haben ihre strategische Partnerschaft bekanntgegeben.

XING Events ist der Experte der Eventbranche für die Themen Teilnehmermanagement und Eventvermarktung; SUBMIT der Spezialist für Submission Management. Die beiden Unternehmen arbeiten bereits seit Anfang des Jahres erfolgreich zusammen.

Weiterlesen

Spitch: Sprachanalyse für Französisch und Italienisch

13.09.2016 |  Von  |  Neue Medien, News  | 
Spitch: Sprachanalyse für Französisch und Italienisch
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die Spitch AG, ein internationaler Anbieter von Sprachanalyse-Technologien für Unternehmen mit Sitz in Zürich, bringt offiziell eine französische und italienische Version ihrer Sprachanalyse-Lösung auf den Markt. Gemeinsam mit den bereits verfügbaren Versionen für Hochdeutsch und Schwiizerdütsch deckt Spitch nun fast das gesamte Spektrum der Schweizer Landessprachen ab.

Um der Marktsituation der Schweiz mit ihrer einzigartigen sprachlichen Vielfalt gerecht zu werden und massgeschneiderte Sprachlösungen anbieten zu können, bringt die Spitch AG eine individuelle Sprachanalyse-Version sowohl für Französisch als auch für Italienisch auf den Markt. Die weltweit erste Version ihrer Art, welche schweizerdeutsche Dialekte unterstützt, wurde im November 2015 vorgestellt. Die Spitch AG ist das einzige Unternehmen mit Schwerpunkt auf Sprachtechnologien (Spoken Language Technology, SLT), welches sich auf Schweizer Sprachen spezialisiert.

Weiterlesen

Werbemarkt – sechs Prozent Wachstum p.a. bis 2020

Jetzt bewerten!

Nach einer Studie des Marktforschungsunternehmens Technavio wird der globale Werbemarkt bis 2020 jährlich um ca. sechs Prozent wachsen. Damit dürfte die Werbebranche 2020 einen Umsatz von rund 740 Mrd. Dollar erreichen. Mit verantwortlich für die dynamische Entwicklung – Social Media.

Der Internetwerbemarkt wächst nämlich noch wesentlich schneller – um jährlich elf Prozent, wenn man den Werbeforschern glauben darf. Er wird 2020 ein Volumen von rund 280 Milliarden Dollar weltweit erreichen.

Weiterlesen