8 geniale Tipps für erfolgreiches Netzwerken

16.08.2015 |  Von  |  Kommunikation, Selbstmanagement  | 
feature post image for 8 geniale Tipps für erfolgreiches Netzwerken
Jetzt bewerten!

Alleine sind wir schwach, gemeinsam sind wir stark – nichts anderes steckt hinter dem Erfolgsgeheimnis guter Netzwerke. “Vitamin B” ist nicht nur dann wichtig, wenn man hinter seinem Traumjob her ist, sondern auch im privaten Bereich ein Schlüsselelement zum Glück. Für Unternehmer verschwimmen die Grenzen sowieso oft.

Wie aber bekomme ich ein starkes Netzwerk? Wie schaffe ich es, bei jeder Gelegenheit authentisch die eigenen Stärken auszuspielen und Menschen zu gewinnen? Nicht alle von uns sind geborene Entertainer, aber jeder kann Netzwerken lernen. Hier kommen acht praxisbewährte Methoden, die ich genial finde, weil sie authentische Beziehungen ermöglichen.
Weiterlesen

Elektronische Signatur – die Unterschrift aus Bits und Bytes

11.08.2015 |  Von  |  Kommunikation  | 
Elektronische Signatur – die Unterschrift aus Bits und Bytes
4.33 (86.67%)
3 Bewertung(en)

Arbeiten Sie papierlos? Haben Sie alle Ihre Dokumente in digitaler Form auf Ihrer Festplatte gespeichert? Erledigen Sie Ihre Post ausschliesslich per Email? Ist das überhaupt möglich? Was machen Sie, wenn ein Dokument Ihre Unterschrift verlangt?

Sind Sie vielleicht, wie ich früher einmal war? Drucken das Dokument aus, nehmen einen Füller, unterschreiben das Dokument, stecken es in einen Briefkuvert und kleben eine Briefmarke darauf, um es anschliessend zur Post zu bringen?

Weiterlesen

Negative Kritik anbringen

10.08.2015 |  Von  |  Kommunikation  | 
Jetzt bewerten!

Fehler machen ist menschlich. Zu Fehlern stehen zeigt Stärke und Ehrlichkeit. Doch um zu den eigenen Fehlern stehen zu können, muss man auch erwarten können, dass man dafür nicht gerade die Kündigung erhält oder vor dem ganzen Team gedemütigt wird.

Jemanden konstruktiv zu kritisieren ist eine Kunst, die leider noch nicht in allen Berufsumfeldern beherrscht wird. Ob für Mitarbeitende oder Vorgesetzte, konstruktive Kritik anzubringen ist eine wichtige Kompetenz für das Berufsleben (aber natürlich auch für das Privatleben).

Weiterlesen

Kommunikation schafft Veränderung

03.08.2015 |  Von  |  Kommunikation  | 
Kommunikation schafft Veränderung
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Man darf mit Gewissheit sagen, dass soziale Medien mehr als eine Modeerscheinung sind. Betrachtet man die Anzahl der Nutzer, ist Facebook aktuell die grösste Plattform und immerhin schon seit etwa zehn Jahren auf dem Markt, während LinkedIn sich zur wichtigsten Job-Plattform entwickelt hat. 

Als Blogger hat man automatisch viel mit Social Media zu tun. Die so genannten neuen Medien haben unser Leben in mancherlei Hinsicht verändert und die meisten Unternehmen unterhalten Profile auf mehreren Plattformen. Grössere Unternehmen beschäftigen sogar ganze Teams dafür und Social Media ist Teil der Unternehmenskommunikation.

Weiterlesen

Besser gemeinsam statt einsam: Wieso es sinnvoll ist, Entscheidungen im Team zu treffen

31.07.2015 |  Von  |  Kommunikation  | 
Jetzt bewerten!

Wichtige Entscheidungen zu treffen, fällt in vielen Situationen des Lebens nicht immer leicht. Doch oft machen wir es uns selbst schwieriger als es eigentlich sein muss und legen uns unnötig Steine in den Weg.

Im karrieregesteuerten Business-Alltag sind viele der Überzeugung, selbst der beste und einzige Entscheidungsträger sein zu müssen.

Weiterlesen

5 Sätze, die Sie am Telefon bei Kundenärger unbedingt vermeiden sollten

22.07.2015 |  Von  |  Kommunikation  | 
5 Sätze, die Sie am Telefon bei Kundenärger unbedingt vermeiden sollten
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Wenn ein Kunde anruft und eine Beschwerde oder Reklamation vorbringt, sollten Sie genau überlegen, was Sie ihm antworten. Wir stellen Ihnen einige Sätze vor, mit denen Sie den Kundenärger noch verstärken können – und Alternativen, wie Sie die Botschaft so verpacken können, dass der Kunde sich dennoch gut behandelt und verstanden fühlt.

Nicht jede Reklamation ist berechtigt, und manche Kunden beschweren sich einfach aus Prinzip – dennoch müssen Sie im Kundenkontakt freundlich bleiben und dem Kunden das Gefühl geben, ihm zuzuhören, zu verstehen und in seinem Sinne zu reagieren. Daher finden Sie hier einige typische Formulierungen, die Sie so besser nicht zum Kunden sagen sollten.

Weiterlesen

Innere Kündigung – wenn Führungskräfte ihren Job nicht (mehr) gut machen

21.07.2015 |  Von  |  Kommunikation  | 
Innere Kündigung – wenn Führungskräfte ihren Job nicht (mehr) gut machen
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Eine Kündigung wird gemeinhin als Beendigung eines Vertragsverhältnisses definiert, im Arbeitsrecht kann die Kündigung also vom Arbeitgeber oder Arbeitnehmer ausgehen und ordentlich (unter Einhaltung einer vertraglich oder gesetzlich vorgeschriebenen Kündigungsfrist) oder fristlos (sofortige Freistellung, entweder mit Lohnfortzahlung oder bei schweren Vergehen auch ohne weitere Bezüge) erfolgen.

Es gibt jedoch in zunehmendem Masse auch die innere Kündigung, bei der Arbeitnehmer ihre Leistungsbereitschaft und Motivation immer weiter reduzieren, ohne jedoch den Schritt zu machen und tatsächlich rechtswirksam zu kündigen. Für Unternehmen stellt die innere Kündigung eines Mitarbeiters eine grosse Gefahr für den Betriebsfrieden und die Motivation der anderen Mitarbeiter dar, zumal es dem Mitarbeiter auch weiterhin seinen Lohn auszahlt, ohne im gleichen Verhältnis dafür eine Leistung zu erhalten.

Weiterlesen

Storytelling: Mit diesen 10 Tipps bleiben Sie Ihren Kunden im Gedächtnis

09.07.2015 |  Von  |  Kommunikation  | 
Storytelling: Mit diesen 10 Tipps bleiben Sie Ihren Kunden im Gedächtnis
4.5 (90%)
2 Bewertung(en)

Was können Sie tun, damit sich potenzielle Kunden an Sie erinnern? Sie brauchen Content, der sorgsam aufeinander abgestimmte Erzählelemente aufweist. Dazu gehören ein Spannungsbogen, ein erforderliches Mass Authentizität und spannende Charaktere, die während der Erzählung eine Entwicklung durchlaufen … Zu schwierig zum Selbermachen? Keinesfalls, denn es geht um Geschichten!

Sie sind nicht deshalb für Kinder so spannend, weil diese Erzählform kindisch ist, sondern weil Menschen davon angesprochen werden und sich das Erzählte besonders gut merken. Storytelling ist für das Marketing überaus relevant, und hier bekommen Sie zehn wertvolle Tipps dafür.

Weiterlesen

Das Tüpfelchen auf dem i: Digitales Kakaopulver für Ihren Vertriebserfolg

17.06.2015 |  Von  |  Kommunikation, Marketing  |  2 Kommentare
Das Tüpfelchen auf dem i: Digitales Kakaopulver für Ihren Vertriebserfolg
4.8 (96%)
5 Bewertung(en)

Es gibt Tage, an denen habe ich wirklich einen Hals auf das „ach so tolle Internet“. Eine grossartige Erfindung, keine Frage. Doch für uns Verkäufer hat sich die Welt dadurch ganz schön verändert.

Denn die Menge an Informationsquellen für Kunden hat damit unglaublich zugenommen. Der Kunde weiss viel besser und schneller Bescheid als früher und weiss genau, was ein geiler Preis ist und wo er noch was rausholen kann.

Weiterlesen

Erklärvideos – kurz, wirkungsvoll und prägnant

09.06.2015 |  Von  |  Kommunikation, Marketing, Neue Medien  | 
Erklärvideos – kurz, wirkungsvoll und prägnant
5 (100%)
4 Bewertung(en)

Im Internet nimmt das Volumen von Video-Traffic seit Jahren drastisch zu. Das Datenvolumen wird sich nach Schätzungen von Cisco Systems im Jahr 2018 im Vergleich zu 2014 beinahe verdreifachen, auf beeindruckende 62‘972 Petabyte pro Monat. Möglich wird das durch die Verbreitung von breitbandigem Internet, das mittlerweile auch problemlos von Unterwegs genutzt werden kann. Die Bedeutung von Videos für das Marketing wird also noch grösser werden, als sie heute schon ist.

Um jedoch mit dem eigenen Video-Content in der zunehmenden Masse der Angebote aufzufallen und von möglichst vielen Menschen gesehen (und geteilt) zu werden, braucht es nicht alleine inhaltliche Qualität, auch die Präsentation muss ansprechend und einnehmend sein. Dazu zählen die visuelle und akustische Aufbereitung ebenso wie die erzählte Story sowie die Länge des Videomaterials. Besonders erfolgreich sind dabei animierte Erklärvideos, die in einem sehr engen Zeitrahmen von 1-3 Minuten auch komplexe Sachverhalte (z. B. Produkte, Dienstleistungen oder Prozesse) erläutern und vermitteln.

Weiterlesen