Fragen und Antworten zur steueroptimalen Vermögensstruktur

25.04.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Fragen und Antworten zur steueroptimalen Vermögensstruktur
Jetzt bewerten!

Glücklich ist, wer vermögend ist, trägt doch materieller Wohlstand zu einem positiven Lebensgefühl wesentlich bei. Lohnt es sich nun, um Steuern zu sparen, Schulden zu machen? Die Antwort auf diese Frage zielt auf die steueroptimale Zusammensetzung des Vermögens.

Die zu bezahlenden Steuern richten sich nach dem Einkommen und Vermögen. Wenn wir uns hier überlegen, ob wir mit Schulden Steuern sparen können, dann lassen wir das Erwerbseinkommen ausser Acht.

Weiterlesen

Die mobile Bezahllösung UBS TWINT ist jetzt verfügbar

21.04.2017 |  Von  |  Apps, Finanzen, News  | 
Die mobile Bezahllösung UBS TWINT ist jetzt verfügbar
Jetzt bewerten!

Die mobile Bezahllösung UBS TWINT ist jetzt verfügbar. Neu kann bei Händlern wie Coop und Interdiscount, an Selecta-Automaten und bei über 1000 Online-Shops wie Digitec, Brack, Microspot und Galaxus bezahlt werden. Zentral bleibt neben der direkten Kontoanbindung die etablierte Funktion, Geldbeträge direkt an andere Personen zu übermitteln („P2P“).

Durch das Hinterlegen von Kundenkarten in der App wird UBS TWINT zum digitalen Portemonnaie. Damit gehört UBS zu den ersten Banken, welche TWINT anbieten. Die bisherigen Nutzer von UBS Paymit wurden automatisch auf die neue App migriert.

Weiterlesen

EU-Direktive PSD2 sorgt für Streit unter Schweizer Banken

13.04.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
EU-Direktive PSD2 sorgt für Streit unter Schweizer Banken
3 (60%)
1 Bewertung(en)

Die EU-Direktive Payment Services Directive 2 (PSD2) führt zu Ärger bei Schweizer Banken. Die Finanzinstitute sind sich uneins, wie mit PSD2 zu verfahren ist, schreibt die „Handelszeitung“.

Ab nächstem Jahr gilt die Direktive in der EU. Sie zwingt Euro-Banken, Kontoinformationen mit Drittanbietern zu teilen, wenn die Kontoinhaber dies wünschen.

Weiterlesen

Altersvorsorge 2020: Schweizerischer Arbeitgeberverband gibt Nein-Parole aus

12.04.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Altersvorsorge 2020: Schweizerischer Arbeitgeberverband gibt Nein-Parole aus
Jetzt bewerten!

Der Schweizerische Arbeitgeberverband hat die Nein-Parole zur Volksabstimmung über die Reform Altersvorsorge 2020 vom 24. September 2017 beschlossen. Die Arbeitgeber erteilen mit ihrem Votum einem unsolidarischen und unterfinanzierten AHV-Ausbau eine Absage.

Die Mitglieder des Schweizerischen Arbeitgeberverbands (SAV) haben sich an ihrer Vorstandssitzung gegen die Altersvorsorgereform 2020 ausgesprochen, über die das Stimmvolk am 24. September 2017 befindet. Die Arbeitgeber lehnen eine Vorlage ab, die das Parlament – entgegen den Reformzielen und trotz der Ablehnung von „AHVplus“ – zu einer überladenen Ausbauvorlage umfunktioniert hat, statt die Altersvorsorge nachhaltig auf eine stabile finanzielle Basis zu stellen.

Weiterlesen

Devisenreserven steigen weiter: Zieht die SNB die Zinskarte?

10.04.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Devisenreserven steigen weiter: Zieht die SNB die Zinskarte?
Jetzt bewerten!

Die Devisenreserven der Nationalbank sind im März um 15 Mrd. Franken auf 683 Mrd. Franken gestiegen. Bereits im Vormonat wurde eine Zunahme um 25 Mrd. Franken registriert. Dies zeigt, dass der Aufwertungsdruck auf dem Franken ungebrochen hoch ist.

Die SNB muss regelmässig im Devisenmarkt mit Verkäufen von Franken intervenieren, um den Wechselkurs stabil zu halten. Die SNB beteuert, weiterhin bei Bedarf im Markt aktiv zu sein. Wie lange sie die Zunahme der Devisenreserven hinnehmen will und kann, ist eine andere Frage. Die naheliegende Alternative wäre eine weitere Zinssenkung.

Weiterlesen

UBS-Whistleblower: Buch „Des Teufels Banker“ gewährt intime Einblicke

03.04.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
UBS-Whistleblower: Buch „Des Teufels Banker“ gewährt intime Einblicke
Jetzt bewerten!

Nach einem erfolgreichen Start in den Vereinigten Staaten reissen sich Verlage auf der ganzen Welt um Bradley Birkenfeld’s Erinnerungen „Des Teufels Banker“. Die deutschsprachige Ausgabe erscheint am 10. April 2017.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die ersten sind, die „des Teufels Banker“ in Europa veröffentlichen“, sagt Christian Jund, Verleger des FinanzBuch Verlags. In Kürze wird das Buch auch in Frankreich, Griechenland, Italien, Japan, Polen, Rumänien, Russland, Spanien und Thailand erscheinen.

Weiterlesen

Aargauische Kantonalbank: Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht 2016 veröffentlicht

31.03.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Aargauische Kantonalbank: Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht 2016 veröffentlicht
Jetzt bewerten!

Die Aargauische Kantonalbank (AKB) veröffentlicht am 31.3.2017 ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2016. Er enthält den Finanzbericht sowie ausführliche Informationen zum Geschäftsverlauf, zur Corporate Governance, den Vergütungsbericht, den Lagebericht und den umfassenden Nachhaltigkeitsbericht.

Der Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht 2016 der AKB steht unter dem Titel „Aus gutem Grund“ und beleuchtet das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. Unter anderem mit einem Interview des Ethikers und Theologen Thomas Gröbli, einer Dokumentation unserer Grundwasserfauna und einer Reportage über ein junges Startup-Unternehmen.

Weiterlesen

Geldregen für Bitcoin-Wechselstube: Shapeshift erhält 10 Millionen Dollar

29.03.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Geldregen für Bitcoin-Wechselstube: Shapeshift erhält 10 Millionen Dollar
Jetzt bewerten!

Eine Gruppe von Investoren setzt auf eine digitale Wechselstube mit Sitz in Zug. Die Firma Shapeshift erhält 10,4 Millionen Dollar für die weitere Expansion.

Das bestätigt das Unternehmen gegenüber der „Handelszeitung“. Die Spezialität der Zuger Firma ist es, digitale Währungen wie Bitcoin online gegen andere solche neuen Währungen wie Ether zu wechseln.

Weiterlesen

Expertengruppe des Bundes: Aussichten für Schweizer Konjunktur bleiben positiv

22.03.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Expertengruppe des Bundes: Aussichten für Schweizer Konjunktur bleiben positiv
Jetzt bewerten!

Konjunkturprognosen der Expertengruppe des Bundes – Frühjahr 2017*. In der zweiten Jahreshälfte 2016 fiel das Wachstum der Schweizer Wirtschaft enttäuschend schwach aus.

Die Vorlaufindikatoren zeigen im Frühjahr 2017 aber klar nach oben, und von der Weltwirtschaft kommen positive Signale. Die Expertengruppe des Bundes erwartet daher eine Beschleunigung des Wachstums des Bruttoinlandproduktes (BIP) auf +1,6% im Jahr 2017 (bisher: +1,8%) und auf +1,9% im Jahr 2018 (unverändert), gestützt insbesondere durch die inländische Nachfrage.

Weiterlesen

Kosten für freiwillige Aus- und Weiterbildung absetzen?

20.03.2017 |  Von  |  Finanzen, News, Steuern  | 
Kosten für freiwillige Aus- und Weiterbildung absetzen?
Jetzt bewerten!

Der Bundesrat hat die steuerliche Behandlung berufsorientierter Aus- und Weiterbildung im Hinblick auf das Steuerjahr 2016 vereinheitlicht und damit erheblich vereinfacht. Bisher war Weiterbildung abzugsfähig, Ausbildung hingegen nicht.

Allerdings galt dies nur, wenn die Weiterbildung direkt mit der aktuellen beru ichen Tätigkeit, dem Wiedereinstieg oder einer zwingend notwendigen Umschulung zusammenhing.

Weiterlesen