Devisenreserven steigen weiter: Zieht die SNB die Zinskarte?

10.04.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Jetzt bewerten!

Die Devisenreserven der Nationalbank sind im März um 15 Mrd. Franken auf 683 Mrd. Franken gestiegen. Bereits im Vormonat wurde eine Zunahme um 25 Mrd. Franken registriert. Dies zeigt, dass der Aufwertungsdruck auf dem Franken ungebrochen hoch ist.

Die SNB muss regelmässig im Devisenmarkt mit Verkäufen von Franken intervenieren, um den Wechselkurs stabil zu halten. Die SNB beteuert, weiterhin bei Bedarf im Markt aktiv zu sein. Wie lange sie die Zunahme der Devisenreserven hinnehmen will und kann, ist eine andere Frage. Die naheliegende Alternative wäre eine weitere Zinssenkung.

Weiterlesen

UBS-Whistleblower: Buch „Des Teufels Banker“ gewährt intime Einblicke

03.04.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Jetzt bewerten!

Nach einem erfolgreichen Start in den Vereinigten Staaten reissen sich Verlage auf der ganzen Welt um Bradley Birkenfeld’s Erinnerungen „Des Teufels Banker“. Die deutschsprachige Ausgabe erscheint am 10. April 2017.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die ersten sind, die „des Teufels Banker“ in Europa veröffentlichen“, sagt Christian Jund, Verleger des FinanzBuch Verlags. In Kürze wird das Buch auch in Frankreich, Griechenland, Italien, Japan, Polen, Rumänien, Russland, Spanien und Thailand erscheinen.

Weiterlesen

Aargauische Kantonalbank: Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht 2016 veröffentlicht

31.03.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Jetzt bewerten!

Die Aargauische Kantonalbank (AKB) veröffentlicht am 31.3.2017 ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2016. Er enthält den Finanzbericht sowie ausführliche Informationen zum Geschäftsverlauf, zur Corporate Governance, den Vergütungsbericht, den Lagebericht und den umfassenden Nachhaltigkeitsbericht.

Der Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht 2016 der AKB steht unter dem Titel „Aus gutem Grund“ und beleuchtet das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. Unter anderem mit einem Interview des Ethikers und Theologen Thomas Gröbli, einer Dokumentation unserer Grundwasserfauna und einer Reportage über ein junges Startup-Unternehmen.

Weiterlesen

Geldregen für Bitcoin-Wechselstube: Shapeshift erhält 10 Millionen Dollar

29.03.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Jetzt bewerten!

Eine Gruppe von Investoren setzt auf eine digitale Wechselstube mit Sitz in Zug. Die Firma Shapeshift erhält 10,4 Millionen Dollar für die weitere Expansion.

Das bestätigt das Unternehmen gegenüber der „Handelszeitung“. Die Spezialität der Zuger Firma ist es, digitale Währungen wie Bitcoin online gegen andere solche neuen Währungen wie Ether zu wechseln.

Weiterlesen

Expertengruppe des Bundes: Aussichten für Schweizer Konjunktur bleiben positiv

22.03.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Jetzt bewerten!

Konjunkturprognosen der Expertengruppe des Bundes – Frühjahr 2017*. In der zweiten Jahreshälfte 2016 fiel das Wachstum der Schweizer Wirtschaft enttäuschend schwach aus.

Die Vorlaufindikatoren zeigen im Frühjahr 2017 aber klar nach oben, und von der Weltwirtschaft kommen positive Signale. Die Expertengruppe des Bundes erwartet daher eine Beschleunigung des Wachstums des Bruttoinlandproduktes (BIP) auf +1,6% im Jahr 2017 (bisher: +1,8%) und auf +1,9% im Jahr 2018 (unverändert), gestützt insbesondere durch die inländische Nachfrage.

Weiterlesen

Kosten für freiwillige Aus- und Weiterbildung absetzen?

20.03.2017 |  Von  |  Finanzen, News, Steuern  | 
Jetzt bewerten!

Der Bundesrat hat die steuerliche Behandlung berufsorientierter Aus- und Weiterbildung im Hinblick auf das Steuerjahr 2016 vereinheitlicht und damit erheblich vereinfacht. Bisher war Weiterbildung abzugsfähig, Ausbildung hingegen nicht.

Allerdings galt dies nur, wenn die Weiterbildung direkt mit der aktuellen beru ichen Tätigkeit, dem Wiedereinstieg oder einer zwingend notwendigen Umschulung zusammenhing.

Weiterlesen

„Rechnung ist aufgegangen“: Alternative Bank Schweiz zieht positive Bilanz

20.03.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Jetzt bewerten!

Die Alternative Bank Schweiz AG erzielte 2016 ein gutes Ergebnis. Erfreulich ist dank einem Plus von 13,5 Prozent die überdurchschnittlich positive Entwicklung im Kreditgeschäft. Die Anfang 2016 eingeführten Negativzinsen haben die gewünschte lenkende Wirkung auf die Kundengelder erzielt.

Die Alternative Bank Schweiz (ABS) soll gemäss ihren Statuten mit ihrer Geschäftstätigkeit einen positiven Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft leisten. Gewinnorientierung steht dabei nicht im Vordergrund – die Bank will jedoch so viel Geld verdienen, dass sich das Unternehmen im Sinn des Leitbilds gesund weiterentwickeln kann.

Weiterlesen

Credit Suisse erteilt Grossauftrag an Post-Tochter Swiss Post Solutions

20.03.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Jetzt bewerten!

Die Credit Suisse lagert Teile des Back-Office an die Post aus. Die Post-Tochter Swiss Post Solutions betreibt seit Februar die Schweizer Scancenter des Geldhauses. „Im Fokus steht die von extern eintreffende Briefpost“, sagt Credit-Suisse-Sprecher Andreas Kern gegenüber der „Handelszeitung“.

Zwischen dem Zeitpunkt, zu dem etwa ein Antrag für die Eröffnung eines Mietkautionskontos bei der Credit Suisse eintrifft, und der effektiven Kontoeröffnung liegen heute bis zu vier Tage. „Künftig wird dieser Prozess noch einen halben Tag dauern“, so der Sprecher der Grossbank.

Weiterlesen

Schweizer Fintech-Start-up LEND zieht nach einem Jahr positive Bilanz

28.02.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Jetzt bewerten!

321 erfolgreich vermittelte Kredite, 3’184 Anleger und Kreditantragsteller: Das Schweizer Fintech-Start-up LEND zieht nach einem Jahr positive Bilanz. „Zufriedene Kreditnehmer. Und Kreditgeber, die eine durchschnittliche Rendite nach Gebühren von 5.77 Prozent erzielen. Unser Peer-to-Peer- Ansatz fernab der Grossbanken funktioniert“, sagt LEND-Partner und Mitgründer Andy Siemers.

Die Schweizer Crowdlending-Plattform LEND wurde 2015 von einem Team aus erfahrenen Bankern gegründet. „Ziel war es, Menschen zu helfen, ihre finanziellen Bedürfnisse zu erfüllen, online und zu attraktiven Konditionen“, sagt Partner und Mitgründer Andy Siemers.

Weiterlesen

ForexMart macht Prognosen zu wirtschaftlichen Ereignissen im Jahre 2017

28.02.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Jetzt bewerten!

ForexMart, das EU Forex Brokerage-Unternehmen, sagt voraus, dass in der ersten Hälfte des Jahres 2017 die Märkte stark auf die Aktionen von Donald Trump, dem neuen US-Präsidenten, reagieren werden.

Im Zuge der umschlagenden Weltwirtschaftslage erwartet ForexMart, dass eine offene Konfrontation zwischen den größten Wirtschaften der Welt unmittelbar bevorsteht.

Weiterlesen