Börsencrash von 1987 war für SNB-Direktoren nicht unerwartet

18.10.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Börsencrash von 1987 war für SNB-Direktoren nicht unerwartet
Jetzt bewerten!

Der Börsensturz vom 19. Oktober 1987 kam für die Schweizerische Nationalbank nicht überraschend. Dies geht aus Gesprächsprotokollen des Direktoriums hervor, welche die „Handelszeitung“ zum dreissigsten Jahrestag des Schwarzen Montags erstmals auswerten konnte.

Die bisher einer Sperrfrist unterliegenden Dokumente zeigen, dass sich die SNB-Spitzen wenige Tage vor dem Crash um den Finanzmarkt sorgten. Man rechnete mit einer Korrektur und mit „Turbulenzen in der internationalen Bankenszene“.

Weiterlesen

Hypothekarzinsen weiter auf tiefem Niveau: Hypotheken-Barometer für Q3

17.10.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Hypothekarzinsen weiter auf tiefem Niveau: Hypotheken-Barometer für Q3
Jetzt bewerten!

Die Zinsen für Festhypotheken bewegen sich auch im dritten Quartal dieses Jahres kaum vom Fleck. Trotz der nach wie vor historisch tiefen Zinsen hat überraschenderweise die Nachfrage nach sehr kurzen Laufzeiten auf Kosten der mittleren Laufzeiten zugelegt. Dies geht aus dem aktuellen Hypobarometer von comparis.ch hervor.

Zürich, 17. Oktober 2017 – Zehnjährige Festhypotheken werden im Vergleich zum Vorquartal um 0,02 Prozentpunkte höher verzinst; die Richtzinsen lagen per Ende des dritten Quartals bei 1,47 Prozent. Auch die Zinsen für fünf- und zweijährige Festhypotheken haben sich kaum bewegt und notieren zum Quartalsende bei 1,07 beziehungsweise 0,95 Prozent.

Weiterlesen

Tulpenmanie und Dotcom-Hysterie – Achtung vor Spekulationsblasen

10.10.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Tulpenmanie und Dotcom-Hysterie – Achtung vor Spekulationsblasen
Jetzt bewerten!

Tulpenwahn, Tulpenblase, Tulpenfieber oder manchmal auch Tulpenhysterie genannt – dabei handelt es sich um eine Periode im 17. Jahrhundert in den Niederlanden, in der die Knollen der bunten Blumen zum Spekulationsobjekt wurden und eine Tulpenzwiebel plötzlich umgerechnet bis zu 87.000 Euro kosten konnte. Dieser Vorfall wird allgemein als Mutter aller Spekulationsblasen angesehen.

Es begann damit, dass der Botaniker Charles de l’Écluse einen Sack Tulpenzwiebeln aus Konstantinopel geschenkt bekam. L’Écluse verkaufte die Tulpen jedoch nicht, er züchtete sie und nutzte sie zunächst nur als Heilpflanze. Laut der Legende waren es Diebe, die für die Verbreitung der Blume in den Niederlanden verantwortlich waren.

Weiterlesen

Weltweit mehr bargeldlose Zahlungen – World Payments Report 2017

09.10.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Weltweit mehr bargeldlose Zahlungen – World Payments Report 2017
Jetzt bewerten!

Das Volumen der weltweiten bargeldlosen Zahlungen wird voraussichtlich um durchschnittlich 10,9 Prozent bis 2020 ansteigen und damit fast 726 Milliarden Transaktionen erreichen, so die Prognose des World Payments Report 2017 (WPR 2017).

Der heute vom Beratungs- und IT-Dienstleistungsunternehmen Capgemini zusammen mit dem Finanzdienstleister BNP Paribas veröffentlichte WPR 2017 sagt voraus, dass das Volumen der bargeldlosen Zahlungen in den Schwellenländern um 19,6 Prozent steigen wird, dies ist das dreifache der vorausgesagten Wachstumsrate für die Industriestaaten (5,6 Prozent).

Weiterlesen

Innovationen: boon von Wirecard wird um Mehrwertleistungen erweitert

02.10.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Innovationen: boon von Wirecard wird um Mehrwertleistungen erweitert
Jetzt bewerten!

Der Spezialist für digitale Finanztechnologien, Wirecard, wird die eigene Mobile Payment App boon um innovative Features erweitern: Ab November dieses Jahres können boon Nutzer Mikrokredite in Echtzeit erhalten.

Zudem haben alle boon iOS User die Möglichkeit, die virtuelle Kreditkarte, auf der die Anwendung basiert, zum Bezahlen in Onlineshops zu verwenden. Als weitere Mehrwertleistung wird auch die Funktion Peer-2-Peer-Überweisung verfügbar sein.

Weiterlesen

Meilenstein in der Informatik der Eidgenössischen Steuerverwaltung erreicht

02.10.2017 |  Von  |  Finanzen, News, Steuern  | 
Meilenstein in der Informatik der Eidgenössischen Steuerverwaltung erreicht
Jetzt bewerten!

Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) und das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) haben im Informatikprogramm FISCAL-IT einen Meilenstein erreicht.

Die ESTV hat die alten Informatiksysteme für die direkte Bundessteuer, die Verrechnungssteuer und die Stempelabgaben am Wochenende vom 30. September/1. Oktober erfolgreich abgelöst.

Weiterlesen

Immobilienmarkt: UBS Global Real Estate Bubble Index 2017

29.09.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Immobilienmarkt: UBS Global Real Estate Bubble Index 2017
Jetzt bewerten!

In den grossen urbanen Zentren der Industrieländer ist der Immobilienmarkt 2017 nach wie vor überbewertet. Das Risiko einer Immobilienpreisblase ist somit höher als noch im Vorjahr. Zu diesem Schluss kommt der UBS Global Real Estate Bubble Index des Chief Investment Office von UBS Wealth Management.

Toronto führt 2017 als Neuzugang den Index an. Wie im Vorjahr besteht in Stockholm, München, Vancouver, Sydney, London und Hongkong weiterhin das Risiko einer Blase. Dies gilt neu auch für Amsterdam, das letztes Jahr noch überbewertet war. Chicago ist die einzige Stadt in dieser Studie mit einem unterbewerteten Eigenheimmarkt. Drei Viertel der untersuchten Städte sind hingegen entweder überbewertet oder dem Risiko einer Immobilienblase ausgesetzt.

Weiterlesen

Prämienrunde 2018 durch Tarifeingriff des Bundesrats gekennzeichnet

28.09.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Prämienrunde 2018 durch Tarifeingriff des Bundesrats gekennzeichnet
Jetzt bewerten!

Die Prämienrunde 2018 fällt wie erwartet aus. Weil die Gesundheitskosten weiter ansteigen, steigen auch die Prämien. Der hoheitliche Eingriff des Bundesrates in den ambulanten Ärztetarif (TARMED) wird den Prämienanstieg fürs nächste Jahr zwar dämpfen. Nachhaltig wird dieser Effekt aber nur greifen, wenn alle Beteiligten ihren Teil dazu beitragen bzw. auch Ärzte und Spitäler Verantwortung für die Kosten übernehmen.

Zudem muss die Revision des veralteten TARMED in die Gänge kommen, damit die bekannten Fehlanreize im System konsequent angegangen werden.

Weiterlesen

Mehrwertsteuer: Saldosteuersätze reduzieren sich ab 1. Januar 2018

27.09.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Mehrwertsteuer: Saldosteuersätze reduzieren sich ab 1. Januar 2018
Jetzt bewerten!

Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) hat die Verordnung über die Höhe der Saldosteuersätze nach Branchen und Tätigkeiten (SSS-Verordnung) angepasst.

Acht von zehn Sätzen fallen tiefer aus. Mit der neuen Verordnung reduzieren sich die Saldosteuersätze (SSS) ab dem 1. Januar 2018.

Weiterlesen

Beteiligung: HANNOVER Finanz Gruppe steigt bei Sporternährungsspezialisten ein

27.09.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Beteiligung: HANNOVER Finanz Gruppe steigt bei Sporternährungsspezialisten ein
Jetzt bewerten!

Spezialist für Sporternährung stärkt Finanzmuskel und nimmt Kurs auf weiteres Wachstum – Sportnahrung.at/.de nimmt HANNOVER Finanz Gruppe als Minderheitsgesellschafter auf – Wachstum aus eigener Kraft und durch Zukäufe geplant.

Der führende Anbieter für Sporternährung in der DACH-Region, bekannt als Sportnahrung.at/ Sportnahrung.de, plant seine Wachstumspläne mit einem starken Finanzpartner umzusetzen. Dafür hat das Unternehmen im Zuge einer Kapitalerhöhung über 30 Prozent der Anteile an die Beteiligungsgesellschaft HANNOVER Finanz abgegeben.

Weiterlesen