Holzenergie Schweiz begrüsst Entscheid zur Energiestrategie 2050

13.10.2016 |  Von  |  Energieversorgung, News  | 
Holzenergie Schweiz begrüsst Entscheid zur Energiestrategie 2050
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Nach dreijähriger Debatte haben die eidgenössischen Räte am 30. September dem ersten Massnahmenpaket zur Energiestrategie 2050 zugestimmt. Für die Holzenergiebranche ist dieser Entscheid ein starkes Signal dafür, dass der zweitwichtigste erneuerbare Energieträger der Schweiz in Zukunft vor allem am Wärmemarkt eine umso zentralere Rolle einnehmen wird.

Nach jahrelangen, zähen Verhandlungen haben National- und Ständerat in der Schlussabstimmung die im September 2013 vom Bundesrat verabschiedete Botschaft zum ersten Massnahmenpaket mit einer klaren Mehrheit angenommen.

Weiterlesen

Möglicher Verkauf der Stromnetzsparte: Druck auf ABB-Chef wächst

21.09.2016 |  Von  |  Energieversorgung, News  | 
Jetzt bewerten!

In der Debatte um einen möglichen Verkauf der ABB-Stromnetzsparte nimmt der Druck auf ABB-Chef Ulrich Spiesshofer zu. Der chinesische Stromriese State Grid Corporation of China hat es auf die Hochspannungstechnologie (HVDC) von ABB abgesehen.

Auch einflussreiche ABB-Investoren wie Cevian Capital drängen auf den Verkauf der Sparte.

Weiterlesen

Wertberichtigung beim Pumpspeicherwerk Limmern

20.09.2016 |  Von  |  Energieversorgung, News  | 
Jetzt bewerten!

Axpo wird im aktuellen Geschäftsjahr 2025/16 Wertberichtigungen auf Produktionsanlagen und Rückstellungen für Energiebezugsverträge vornehmen müssen. Schuld daran sind die im Vergleich zum Vorjahr um rund 30 % gesunkenen europäischen Grosshandelspreise für Strom, was eine länger als erwartet andauernde Tiefpreisphase vermuten lässt.

Von den Anpassungen, die den Konzern etwa mit 1,4 Mia. CHF belasten werden, ist auch das neue Pumpspeicherwerk (PSW) Limmern nicht ausgenommen. Die Überprüfung der Werthaltigkeit hat ergeben, dass das Werk um 540 Mio. CHF wertberichtigt werden muss.

Weiterlesen

Tiefe Strompreise setzen CKW heftig zu

19.09.2016 |  Von  |  Energieversorgung, News  | 
Jetzt bewerten!

Die tiefen Grosshandelspreise für Strom auf dem europäischen Markt setzen die CKW-Gruppe unter Zugzwang. Wertberichtigungen von knapp 190 Mio. CHF im Geschäftsjahr 2015/16 sind die Folge. 

Das hat Auswirkungen auf das Unternehmensergebnis im aktuellen Geschäftsjahr. Trotz einer erfreulichen Entwicklung im operativen Geschäft wird es wahrscheinlich negativ ausfallen.

Weiterlesen

Renmatix – Cellulosezucker als Alternative zu Erdöl

16.09.2016 |  Von  |  Energieversorgung  | 
Renmatix – Cellulosezucker als Alternative zu Erdöl
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Renmatix ist ein führendes Unternehmen bei der Erzeugung von kostengünstigem Cellulosezucker. Dafür wurde ein eigenes Verfahren, das sogenannte Plantrose-Verfahren entwickelt, für das Renmatix Lizenzen vergibt. Cellulosezucker ist ein wichtiger Ausgangsstoff für Alternativen zu Erdöl aus nachwachsenden Rohstoffen.

Die in der Technik steckenden Potentiale werden auch von anderen erkannt. Renmatix gab jetzt den Einstieg von Investoren unter Führung von Microsoft-Gründer Bill Gates in Höhe von 14 Mio. US-Dollar bekannt.

Weiterlesen

BKW Energie – erfolgreiche Bilanz des 1. Halbjahres

06.09.2016 |  Von  |  Energieversorgung, Finanzen, News  | 
Jetzt bewerten!

Die BKW ist ein international tätiges Energie- und Infrastrukturunternehmen mit Schweizer Wurzeln und Sitz in Bern. Das Versorgungsunternehmen legte jetzt eine erfolgreiche Halbjahresbilanz vor und sieht sich weiter auf Erfolgskurs.

Die Gesamtleistung konnte in den ersten sechs Monaten um 7 Prozent auf 1.373 Mrd. CHF gesteigert werden. Der EBIT wurde auf vergleichbarer Basis zur Vorjahresperiode um 24 Prozent auf 171 Mio. CHF erhöht. Der ausgewiesene Reingewinn nahm leicht auf 124 Mio. CHF zu.

Weiterlesen

CKW – gute Tarifentwicklung für Strom-Bezieher

26.08.2016 |  Von  |  Energieversorgung, News  | 
CKW – gute Tarifentwicklung für Strom-Bezieher
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Erfreuliche Nachricht für die Geschäftskunden der CKW – Centralschweizerische Kraftwerke AG: Im nächsten Jahr können sie im Schnitt von 5 Prozent günstigeren Energiepreisen profitieren. Wenn Mehrjahresverträge bestehen, sind sogar Einsparungen bis zu 20 Prozent möglich.

Die Tarifsenkungen für Geschäftskunden richtet sich an Unternehmen mit einem Jahresbezug von mehr als 100‘000 kWh/Jahr. Die Preise für Privat- und Gewerbekunden bleiben demgegenüber stabil. Wer die Option Online nutzt, kann aber auch hier seine Stromkosten leicht senken.

Weiterlesen

Synthetische Biologie: Uni Bern entwickelt chemischen Schalter

10.08.2016 |  Von  |  Energieversorgung, News, Wissenschaft  | 
Jetzt bewerten!

Die synthetische Biologie gehört zu den aufstrebenden und sich dynamisch entwickelnden Forschungsgebieten im Ingenieurwesen. Es ist ein stark interdisziplinäres Forschungsfeld, das Biologie, Chemie und Physik mit Ingenieurwissenschaften verbindet. Im Rahmen des Nationalen Forschungsschwerpunkts „Molecular Systems Engineering“ haben Berner Forscher einen chemischen Schalter in eine molekulare „Nanomaschine“ eingebaut. Damit können u.a. synthetische Zellen mit Energie versorgt werden.

Ziel der synthetischen Biologie ist es, sogenannte molekulare Fabriken und synthetische Zellen mit neuen Eigenschaften und Funktionen zu entwickeln, die im Gesundheitswesen, in der Industrie oder in der biologischen und medizinischen Forschung eingesetzt werden sollen. Solche künstlichen Systeme im Nanometerbereich werden zusammengesetzt, indem bereits existierende oder synthetische „Bausteine“ – zum Beispiel Proteine – kombiniert werden.

Weiterlesen

Neue Solaranlage für Schulhaus in Schüpfheim

04.08.2016 |  Von  |  Energieversorgung, News  | 
Neue Solaranlage für Schulhaus in Schüpfheim
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Nachdem das erste Projekt in Willisau erfolgreich läuft, wird die Centralschweizerische Kraftwerke AG (CKW) eine weitere öffentliche Solaranlage in Betrieb nehmen. Die Anlage soll auf dem Dach des Schulhauses Moosmättili in Schüpfheim (Entlebuch) installiert werden. Das Interesse der Bevölkerung an Anteilen war sehr gross. Dementsprechend waren die mehr als 400 Viertelpanels in kürzester Zeit ausverkauft.

Voraussichtlich ab dem 9. August wird die 28 kWp-Anlage installiert. Kurz darauf sollte sie bereits Solarstrom ins Netz einspeisen. CKW vergütet den rund hundert Personen, die sich einen Anteil sicherten, pro Viertelpanel mindestens 50 kWh Solarstrom pro Jahr, und zwar über die gesamte Lebensdauer der Anlage, also zwanzig Jahre lang.

Weiterlesen