Author Archive

Jacob Safram, Besitzer der Basler Privatbank Sarasin, im Visier der Justiz

29.03.2017 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Die Kölner Staatsanwaltschaft führt ein Ermittlungsverfahren gegen den brasilianischen Unternehmer Jacob Safra, seit 2013 Besitzer der Basler Privatbank Sarasin. Es um den Vorwurf des Prozessbetrugs. Die Kölner Staatsanwaltschaft bestätigt, dass ein Ermittlungsverfahren „anhängig“ sei.

Die Untersuchungen stehen im Zusammenhang mit der Schadenersatzklage des deutschen Drogeriekönigs Erwin Müller gegen die Bank. Dieser wirft Safra vor, einen sogenannten falschen Sachvortrag gehalten zu haben. Im Klartext: Er soll nicht die Wahrheit gesagt haben.

Weiterlesen

Geldregen für Bitcoin-Wechselstube: Shapeshift erhält 10 Millionen Dollar

29.03.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Jetzt bewerten!

Eine Gruppe von Investoren setzt auf eine digitale Wechselstube mit Sitz in Zug. Die Firma Shapeshift erhält 10,4 Millionen Dollar für die weitere Expansion.

Das bestätigt das Unternehmen gegenüber der „Handelszeitung“. Die Spezialität der Zuger Firma ist es, digitale Währungen wie Bitcoin online gegen andere solche neuen Währungen wie Ether zu wechseln.

Weiterlesen

Mit ausländischer Hilfe: Schweizer Casinos wollen Online-Glücksspiel aufbauen

29.03.2017 |  Von  |  News, Web  | 
Jetzt bewerten!

Schweizer Casinos setzen beim Aufbau ihres eigenen Online-Glücksspiels auf die Zusammenarbeit mit ausländischen Online-Glücksspielanbietern, obwohl sich die Schweizer Casino-Lobby gegen solche Anbieter aus dem Ausland stets wehrt und sie kritisiert.

Dies berichtet die „Handelszeitung“. Schweizer Casinos argumentieren, die Invasion ausländischer Online-Glücksspielanbieter würde zum Schaden der helvetischen Geldspielbranche und des Staates Erträge und Steuern absaugen.

Weiterlesen

Trend: Ansiedlungen ausländischer Firmen in der Schweiz nehmen wieder zu

29.03.2017 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Nach Jahren rückläufiger Anfragen für Firmenansiedlungen aus dem Ausland zeichnet sich nun eine Trendumkehr ab: Erstmals steigt die Zahl der neu zugezogenen Firmen in der Schweiz im Jahr 2016 wieder an.

„In den letzten Jahren war die Unsicherheit hierzulande stark spürbar“, sagt Eric Jakob, Leiter der Direktion für Standortförderung beim Seco zur „Handelszeitung“. „Jetzt stellen wir fest, dass die Schweiz als Firmenstandort im Vergleich zu den Konkurrenzstandorten im Ausland wieder besser dasteht.“

Weiterlesen

Nach heftiger Kritik: Post stoppt umstrittenes Pilotprojekt in Vietnam

23.03.2017 |  Von  |  News  | 
Nach heftiger Kritik: Post stoppt umstrittenes Pilotprojekt in Vietnam
2 (40%)
1 Bewertung(en)

Die Post sieht nach heftiger Kritik davon ab, unleserliche Briefadressen in Vietnam bearbeiten zu lassen.

„Obwohl die Tests erfolgreich verlaufen sind, verzichten wir aufgrund der politischen Reaktionen auf die definitive Umsetzung“, sagt Post-Sprecher Oliver Flüeler gegenüber der „Handelszeitung“.

Weiterlesen

Label „Made in Switzerland“ nach „Made in Germany“ weltweit auf Platz 2

23.03.2017 |  Von  |  Allgemein, News  | 
Jetzt bewerten!

Das Label „Made in Switzerland“ kommt in einem weltweiten Vergleichsranking auf den zweiten Platz. Das zeigt der Made-in-Country-Index des deutschen Statistikanbieters Statista, welcher der „Handelszeitung“ exklusiv für die Schweiz vorliegt.

Das Vertrauen in das Markenlabel ist zudem in den letzten Jahren stabil geblieben.

Weiterlesen

Expertengruppe des Bundes: Aussichten für Schweizer Konjunktur bleiben positiv

22.03.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Jetzt bewerten!

Konjunkturprognosen der Expertengruppe des Bundes – Frühjahr 2017*. In der zweiten Jahreshälfte 2016 fiel das Wachstum der Schweizer Wirtschaft enttäuschend schwach aus.

Die Vorlaufindikatoren zeigen im Frühjahr 2017 aber klar nach oben, und von der Weltwirtschaft kommen positive Signale. Die Expertengruppe des Bundes erwartet daher eine Beschleunigung des Wachstums des Bruttoinlandproduktes (BIP) auf +1,6% im Jahr 2017 (bisher: +1,8%) und auf +1,9% im Jahr 2018 (unverändert), gestützt insbesondere durch die inländische Nachfrage.

Weiterlesen