Author Archive

US-Einreiseverbot: Auch Forscher des HPI betroffen

30.01.2017 |  Von  |  News, Wissenschaft  | 
Jetzt bewerten!

Der wissenschaftliche Direktor des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) kritisiert das vom amerikanischen Präsidenten verfügte Einreiseverbot. Betroffen sind von dieser umstrittenen Massnahme auch Forscher des HPI. So darf eine langjährig in Deutschland forschende Doktorandin nicht in die USA einreisen und an dem jährlichen HPI-Stanford Design Thinking Research Workshop teilnehmen.

„Wir sind am HPI stolz auf unsere langjährige Zusammenarbeit mit der Stanford University“, so HPI-Institutsdirektor Professor Christoph Meinel. Die Beziehungen seien eng, viele Forschungskollegen stünden im regelmässigen Austausch. Es sei daher besonders schmerzlich, dass geschätzten Mitgliedern des Forschungsteams jetzt die Einreise in die USA verweigert würde.

Weiterlesen

Fed-Entscheid unter neuer US-Regierung

30.01.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Jetzt bewerten!

Am nächsten Mittwoch wird die Fed ihren nächsten geldpolitischen Entscheid fällen, den ersten unter der neuen US-Regierung. Nach der Zinserhöhung im Dezember wird kein weiterer Zinsschritt erwartet. Interessanter wird deshalb der Kommentar der Fed zur Wirtschaftslage und zu ihren Zinsplänen sein.

Der Kommentar dürfte im Vergleich zum Dezember wenige Änderungen aufweisen, denn auch die Fed weiss nicht, was von politischer Seite auf sie zukommt. Zu unklar und zu unstetig sind die Aussagen von Donald Trump und seiner Entourage.

Weiterlesen

Rolf Lichtin zum neuen CFO der Abraxas ernannt

30.01.2017 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Der Verwaltungsrat der Abraxas Informatik AG ernennt Rolf Lichtin zum CFO. Der 52-jährige Finanzspezialist tritt damit per 01. Mai 2016 die Nachfolge von Félix Mauron an, der das Unternehmen aufgrund seiner Pensionierung verlässt. Lichtin ist aktuell als CFO für die Crealogix Holding AG tätig.

„Mit Rolf Lichtin stösst ein ausgewiesener Finanzexperte zu Abraxas, der nicht nur sein Handwerk beherrscht, sondern auch mit der Branche bestens vertraut ist“, begründet Verwaltungsratspräsident Paul Glutz den Entscheid. Der studierte Betriebswirt hat Erfahrung in der Umsetzung und Begleitung von Veränderungsprozessen sowie im Aufbau und in der Zusammenführung interner Organisationen.

Weiterlesen

Medizinische Gutachter sind sich oft uneinig bei Arbeitsunfähigkeit

27.01.2017 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Unabhängige medizinische Gutachten werden häufig verwendet, um Invaliditätsansprüche zu beurteilen. Doch oft sind Ärzte, die dieselben Patienten begutachten, punkto Arbeitsunfähigkeit unterschiedlicher Meinung. Abhilfe schaffen können standardisierte Verfahren, wie eine Studie von Forschenden der Universität Basel und des Universitätsspitals Basel in der Fachzeitschrift „BMJ“ zeigt.

Die Resultate des internationalen Forschungsteams aus der Schweiz, den Niederlanden und Kanada beruhen auf einer systematischen Überprüfung von 23 Studien, die von Wissenschaftlern und Versicherungen in zwölf Ländern durchgeführt wurden. Die früheren Untersuchungen hatten analysiert, wie gross die Übereinstimmung unter Gesundheitsfachleuten ist, wenn es galt, die Arbeitsfähigkeit von Patienten zu beurteilen, die einen Invaliditätsanspruch geltend machten.

Weiterlesen

Generali Gruppe Schweiz: Martin Frick neuer Chief Operations & IT Officer

27.01.2017 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Martin Frick übernimmt am 1. Februar 2017 die Leitung der Abteilung Operations & IT und wird Mitglied der Geschäftsleitung der Generali Gruppe Schweiz.

Bis anhin war er Chief Information Officer beim FinTech Inkubator Indigo Digital in Zürich. Davor war er in diversen Geschäftsleitungsfunktionen tätig sowie CIO der Winterthur Insurance Group und CIO bei Avis Europe. Er bringt eine über 20-jährige Erfahrung als IT-Spezialist mit.

Weiterlesen

USR III: KMUs und alle schweizerischen Unternehmen profitieren

27.01.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Jetzt bewerten!

Die Schweiz hat in den letzten Jahren grössere Reformen des Unternehmenssteuerrechts durchgeführt. Mit der Unternehmenssteuerreform I 1998 wurden Sondertarife für Holding-, Domizil- und gemischte Gesellschaften harmonisiert und auf Bundesebene ein Beteiligungsabzug eingeführt.

Mit der Reform II 2008 stand die Erhöhung der Standortattraktivität für grosse Unternehmen sowie die Minderung der wirtschaftlichen Doppelbelastung bei der Besteuerung von juristischen Personen und Unternehmern im Vordergrund. Nun steht die Unternehmenssteuerreform III 2017 an der Urne (USR III).

Weiterlesen

Micarna nimmt chinesische Konsumenten ins Visier

26.01.2017 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Die Migros-Industrietochter Micarna will chinesische Konsumenten als Kunden gewinnen. Das schreibt die «Handelszeitung» in ihrer aktuellen Ausgabe. Dazu hat die Fleischverarbeiterin ein Logo mit chinesischen Schriftzeichen entworfen und schützen lassen.

«Das Logo wurde im letzten Sommer im Zuge des Projekts ‚Schweinsfüssli für Chinesen in der Schweiz‘ kreiert», bestätigt Unternehmenssprecher Roland Pfister. Die Übersetzung bedeute so viel wie «Wir versprechen beste Qualität aus der Viehwirtschaft». Mit dem Logo will die Migros-Tochter einerseits chinesische Touristen in der Schweiz ansprechen, strebt aber auch nach Fernost damit.

Weiterlesen

Christoph Sax zum neuen Chefökonomen der Migros Bank ernannt

26.01.2017 |  Von  |  Finanzen, News  | 
Jetzt bewerten!

Christoph Sax übernimmt per 1. Februar 2017 die neu geschaffene Funktion des Chefökonomen der Migros Bank. Die Ernennung erfolgt im Zuge eines Ausbaus des Anlagegeschäfts durch die Migros Bank.

Christoph Sax (40) hat an der Universität Basel Wirtschaftswissenschaften studiert und zum Thema „Schweizer Börse und Konjunkturzyklus“ doktoriert. Seit 2011 arbeitete er in der Funktion als Makroökonom und stellvertretender Leiter Finanzanalyse für die Luzerner Kantonalbank.

Weiterlesen

ABB mit Vorwurf des Marktmachtmissbrauchs in Indien konfrontiert

25.01.2017 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Der Industriekonzern steht in Indien vor Auseinandersetzungen. Die indische Wettbewerbsbehörde CCI prüft, ob sie eine Untersuchung gegen den Industriekonzern lancieren soll. Das berichten mehrere gut informierte Quellen der „Handelszeitung“.

Im Raum steht der Vorwurf, ABB missbrauche seine Marktmacht in Indien. Den Vorwurf erhoben hat das Unternehmen InPhase – ein lokaler Konkurrent von ABB und Hersteller von Energietechnikprodukten, mit dem ABB bereits juristische Auseinandersetzungen hat.

Weiterlesen

Ohne Rechtssicherheit keine Investitionen: Ja zur Steuerreform

25.01.2017 |  Von  |  News, Recht, Steuern  | 
Jetzt bewerten!

ICC Switzerland unterstützt die Unternehmenssteuerreform III. Sie schafft ein international akzeptiertes Steuersystem und bewahrt die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Schweiz gerade für mobile Geschäftsbereiche internationaler Konzerne. Die Vorlage ist ausgewogen und bringt Rechtssicherheit. Und ohne die vorgesehenen neuen Instrumente verliert die Schweiz gegenüber wichtigen Konkurrenten an Boden.

Die Internationale Handelskammer ICC ist die globale Stimme der Wirtschaft. Sie setzt sich seit bald hundert Jahren für Handel und Investitionen ein. Dazu gehört auch ein attraktives Steuersystem. Aus diesem Grund sieht ICC Switzerland als Schweizerisches Nationalkomitee von ICC die Abstimmung vom 12. Februar als zentrale Weichenstellung für den Unternehmens- und Investitionsstandort Schweiz.

Weiterlesen