Anstieg der Arbeitslosigkeit saisonbedingt

12.12.2016 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 
Jetzt bewerten!

Die um die jahreszeitlichen Effekte bereinigte Arbeitslosigkeit im Kanton Bern blieb stabil. Im November stieg die Arbeitslosenzahl auf 15.753 Personen (+865). Die Arbeitslosenquote erhöhte sich von 2,6 auf 2,8 Prozent (Schweiz: von 3,2 auf 3,3 Prozent). Vor allem Bau- und Gastgewerbe waren von der Zunahme der Arbeitslosigkeit betroffen.

Die jüngste Zunahme der Arbeitslosigkeit ist in erster Linie auf Saisoneffekte zurückzuführen. Im Baugewerbe stieg die Zahl der Arbeitslosen um 414 auf 1.739 Personen. Im Gastgewerbe (+190) zeigte sich eine Erhöhung der Arbeitslosenzahl aufgrund der touristischen Zwischensaison.

Weiterlesen

Ergebnisse einer KMU-Umfrage zur Talentsuche im Ausland liegen vor

09.12.2016 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 
Jetzt bewerten!

Wie finde ich das richtige Talent im Ausland? Vor allem KMU stellen sich diese Frage auf ihrem Weg zu internationalem Wachstum. Eine KMU-Umfrage von Switzerland Global Enterprise (S-GE) und die Expertise von BRAINFORCE® zeigen, dass dabei in jedem Markt sehr unterschiedliche Erfolgsfaktoren existieren.

Niederlassungen sind ein wichtiger Schritt für die Internationalisierung von KMU, Tendenz steigend. Über 40 % der Befragten beschäftigen bereits heute Personal im Ausland, ein Viertel plant Neueinstellungen in den kommenden 18 Monaten.

Weiterlesen

Unzufriedenheit mit Löhnen und Arbeitszeiten wächst

21.11.2016 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 
Jetzt bewerten!

Als gemeinsames Projekt von der Berner Fachhochschule und dem Gewerkschaftsdachverband Travail.Suisse erscheint jedes Jahr das „Barometer Gute Arbeit“. Gegenstand des Barometers sind die Arbeitsbedingungen in der Schweiz und ihre Veränderungen. Ausser grossen psychosozialen Belastungen und einer mangelhaften Förderung der Weiterbildung wurde 2016 eine zunehmende Unzufriedenheit mit Löhnen und Arbeitszeiten konstatiert.

Während Belastungen wie Stress, Termindruck, fehlende Gesundheitsförderung oder Weiterbildung hoch bleiben, nimmt die Zufriedenheit mit Löhnen und Arbeitszeiten ab. Leicht rückläufig scheint auch die Arbeitsplatzsicherheit insgesamt zu sein.

Weiterlesen

Bewerberauswahl per Software sorgt für massive Kritik

03.11.2016 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 
Jetzt bewerten!

Immer mehr Firmen nutzen Software bei der Auswahl von Jobbewerbern – auch in der Schweiz. Die Firmen setzen Fragebögen ein, die dann vom Computer ausgewertet werden, um den passenden Kandidaten für eine offene Stelle zu finden. Die Kriterien, nach denen diese Algorithmen aussieben, bleiben allerdings oft im Dunkeln.

Das Vorgehen der Firmen sorgt für wachsende Kritik. Vor allem werden durch den Einsatz der Algorithmen Diskriminierungen befürchtet.

Weiterlesen

Wie bewerbe ich mich erfolgreich für Aufträge der Bundesverwaltung?

31.10.2016 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 
Jetzt bewerten!

Bei öffentlichen Aufträgen sind zahlreiche Vorschriften zu beachten. Die meisten Aufträge müssen heute ausgeschrieben werden, Anbieter können sich dann darauf bewerben. Um hier zum Zuge zu kommen, bedarf es schon eine gewissen Know Hows.

Die Anforderungen an Ausschreibungsverfahren sind in den letzten Jahren immer komplexer geworden. Es gilt nicht nur, mit Preis und Leistung zu überzeugen, sondern auch die rechtlich-organisatorischen Vorgaben und Abläufe des Ausschreibungsverfahrens müssen beachtet werden.

Weiterlesen

Digitalisierung bedroht Jobs in der Finanzbranche

30.10.2016 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 
Jetzt bewerten!

Die Digitalisierung gefährdet nicht nur einfache Tätigkeiten. Auch Jobs in der Finanzbranche sind in Gefahr, wie die „Handelszeitung“ schreibt.

Schalterangestellte, Statistiker und Versicherungsvertreter müssen gemäss einer neuen Studie der Beratungsfirma Deloitte am meisten um ihren Arbeitsplatz fürchten. Ihr Job hat eine hohe Automatisierungswahrscheinlichkeit.

Weiterlesen

2016 nur eine einzige Klage von Frauen wegen angeblicher Lohnungleichheit

21.10.2016 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 
Jetzt bewerten!

Vor 20 Jahren wurden die gesetzlichen Vorschriften zur Gleichbehandlung von Frau und Mann am Arbeitsplatz festgeschrieben. Seither hat das Interesse an Klagen wegen angeblicher Lohnungleichheit zwischen den Geschlechtern markant abgenommen, zeigt eine „Handelszeitung“-Recherche.

Dieses Jahr wurde lediglich eine Klage in der Deutschschweiz (nur für diese Region sind Daten verfügbar) eingereicht. Die Klägerinnen, Primarlehrerinnen im Kanton Aargau, blitzten kürzlich vor dem kantonalen Verwaltungsgericht ab.

Weiterlesen

Anzahl der Lernenden in der Landwirtschaft steigt weiter

18.10.2016 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 
Jetzt bewerten!

Um fünf Prozent hat sich die Anzahl der Lernenden im Berufsfeld Landwirtschaft im Vergleich zum Vorjahr erhöht. Damit hält der steigende Trend der Vorjahre an. Arbeit in der Natur, der Kontakt zu Tieren, Abwechslungsreichtum, der Umgang mit Boden und Maschinen sowie die hohe berufliche Selbstständigkeit sind noch immer die Hauptgründe für Jugendliche sich einen Beruf in der Landwirtschaft auszusuchen.

Zukünftig sollen weiterhin ausreichend qualifizierte Fachleute mit den richtigen Eigenschaften ausgebildet werden – dafür möchte die OdA AgriAliForm langfristig sorgen.

Weiterlesen

Schweizer Stellenmarkt: Keine grossen Veränderungen

18.10.2016 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 
Jetzt bewerten!

Das schweizweite Stellenangebot bleibt im Herbst 2016 auf dem Niveau des Vorquartals. Die Zahl der Vakanzen nimmt minimal zu, bereinigt um Saisoneffekte. Dies wurde durch die wissenschaftlich fundierten Erhebungen des Adecco Swiss Job Market Index an der Universität Zürich.

Zwischen den Regionen gibt es allerdings grosse Unterschiede. Auch berufsspezifische Unterschiede lassen sich beobachten: Während deutlich mehr Personal im Bauwesen und den Verwaltungsberufen gesucht wird, verzeichnen die klassischen Verkaufsberufe und der pädagogische Bereich eine markante Abnahme.

Weiterlesen

Qualifizierte Arbeitskräfte von ausserhalb der EU weiterhin willkommen

18.10.2016 |  Von  |  Arbeitsmarkt, News  | 
Jetzt bewerten!

Der Revisionsentwurf der Verordnung über Zulassung, Aufenthalt und Erwerbstätigkeit (VZAE) wird durch das EJPD bis Ende November vorgelegt. Ausreichend gut qualifizierte und spezialisierte Fachkräfte von ausserhalb der EU/EFTA sollen auch 2017 wieder in der Schweiz arbeiten können.

Der Bundesrat hat sich in einer Aussprache für eine moderate Erhöhung der Höchstzahlen entschieden.

Weiterlesen