372 Berufsbildungsverantwortliche des EHB erhalten Diplom

28.06.2016 |  Von  |  Allgemein, News  | 
372 Berufsbildungsverantwortliche des EHB erhalten Diplom
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Bei den diesjährigen Diplomfeiern in Lodrino, Schaffhausen und Fribourg haben die Absolventinnen und Absolventen des Eidgenössischen Hochschulinstituts für Berufsbildung EHB 245 Diplome und 127 Zertifikate erhalten.

Dabei wurden Berufsfachschullehrerinnen und -lehrer für den berufskundlichen Unterricht sowie den allgemeinbildenden Unterricht, Lehrpersonen für den Unterricht an den Berufsmaturitätsschulen und Höheren Fachschulen sowie Berufsbildnerinnen und Berufsbildner in überbetrieblichen Kursen und vergleichbaren dritten Lernorten diplomiert.

Weiterlesen

Lerngemeinschaft Unternehmen – Veränderungsprozesse begleiten

22.06.2016 |  Von  |  Allgemein  | 
Lerngemeinschaft Unternehmen – Veränderungsprozesse begleiten
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Erfolgreiches Begleiten von Veränderungsprozessen beruht auf dem Kontext von Bewusstsein und Verantwortung. Ziel des angestrebten Wandels ist es, durch Hinterfragen ein Umdenken herbeizuführen, das Führungskräfte und Mitarbeiter gleichermassen in die Lage versetzt, durch unternehmerisches Denken und Handeln langfristig die Unternehmensstrategie und deren Erfolg mit zu beeinflussen.

Um erfolgreich zu bleiben oder erfolgreicher zu werden, muss sich etwas ändern. Nach dieser Erkenntnis wird in vielen Unternehmen ein Berater engagiert. Dieser analysiert das Unternehmen als Ganzes, Teilbereiche oder Führungsmodelle, um dann seine Empfehlung zur Neuausrichtung auszusprechen. Diese etwas vereinfachte Option mag durchaus funktionieren. Eine andere Möglichkeit ist die Installation einer lernenden Organisation, ohne diesen Begriff zu bemühen.

Weiterlesen

Markt für Luxusprodukte steigt stetig

15.06.2016 |  Von  |  Allgemein  | 
Markt für Luxusprodukte steigt stetig
Jetzt bewerten!

Die Nachfrage nach Lederwaren, Mode, Schmuck und Uhren, Parfüm sowie Kosmetik nimmt langsam, aber stetig über die Jahre zu. Im vergangenen Jahr wurden weltweit 253 Milliarden Euro für solche Produkte ausgegeben. Numerisch entspricht das einem Wachstum von 13 Prozent, währungsbereinigt allerdings lediglich einem Plus von 1 Prozent.

Insbesondere das Schlussquartal 2015 war geprägt von einer schwachen Feiertagssaison in den USA, sinkenden Touristenzahlen in Europa, Unruhen im Mittleren Osten und vom Abschwung vor allem in Hongkong und Macao. Dies sind die Ergebnisse des Frühjahrs-Updates der Studie „Luxury Worldwide Market Monitor 2016“, die die internationale Managementberatung Bain & Company jährlich gemeinsam mit dem italienischen Luxusgüterverband Fondazione Altagamma erstellt.

Weiterlesen

Swiss Industry 4.0 Award wird erstmals verliehen

14.06.2016 |  Von  |  Allgemein  | 
Swiss Industry 4.0 Award wird erstmals verliehen
Jetzt bewerten!

Die Aargauer Firma Autexis organisiert die Swiss Industry 4.0 Conference 2016, welche am Dienstag, 30. August in der Trafohalle Baden stattfindet. Hier wird erstmals der Swiss Industry 4.0 Award verliehen. Weitere Partner der Veranstaltung sind Siemens, Swisscom, SAP und das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen.

Die Veranstaltung trägt den Titel „Auf dem Weg zum digitalen Unternehmen – aus der Praxis, für die Praxis“ und wird moderiert von Marianne Fassbind, SRF-Wirtschaftsjournalistin.

Weiterlesen

Digitalisierung bietet Chancen für Maschinenbauer

14.06.2016 |  Von  |  Allgemein, Digitalisierung  | 
Digitalisierung bietet Chancen für Maschinenbauer
Jetzt bewerten!

Ergebnis einer Studie von McKinsey und VDMA: Europäische Maschinenbauer verzeichnen ein jährliches Wachstum von 7 Prozent in den Jahren 2010 bis 2014. Für bestehende Märkte gibt es allerdings schwächeren Rückenwind. Die Digitalisierung erfordert innovative Wachstumsstrategien und Geschäftsmodelle.

Der europäische Maschinenbau steht wirtschaftlich gut da: Die Unternehmen der Branche erwirtschafteten zwischen 2010 und 2014 durchschnittlich 10 Prozent Bruttoumsatzrendite (Ebit) und wuchsen jährlich um 7 Prozent, wie eine aktuelle Befragung zeigt. In den kommenden Jahren werden insbesondere drei Trends den Maschinenbau prägen:

Weiterlesen

Kulturelle Barrieren blockieren Frauen beim Karriereaufstieg

13.06.2016 |  Von  |  Allgemein  | 
Kulturelle Barrieren blockieren Frauen beim Karriereaufstieg
Jetzt bewerten!

Noch immer finden wir in der Finanzbranche nur selten Frauen an Spitzenpositionen. Verglichen mit anderen Ländern schneidet die Schweiz bei der Anzahl weiblicher Geschäftsleitungen schlecht ab. Dies zeigt die zweite Auflage der Studie „Women in Financial Services“ von Oliver Wyman, die 381 Finanzunternehmen in 32 Ländern untersucht.

Die Schweiz liegt beim Frauenanteil in der Geschäftsleitung nur auf Platz 30 von 32. Die Studie zeigt, wie es mit konkreten Massnahmen wie flexiblen Arbeitsmodellen, einer transparenten und leistungsgerechten Beförderungspolitik und einer veränderten Unternehmenskultur gelingt, weibliche Karrieren zu fördern.

Weiterlesen

Rauchen kann tödlich sein – Sitzen auch!

11.06.2016 |  Von  |  Allgemein  | 
Rauchen kann tödlich sein – Sitzen auch!
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Wer kennt sie nicht, die Warnungen auf den Zigarettenschachteln, die vor Krebs, Raucherbein und dem frühen Tod warnen! Solche Hinweise sollten vielleicht auch künftig so manchen Büroarbeitsplatz zieren. Eine amerikanische Studie offenbart, dass das Sterberisiko bei überwiegend sitzend tätigen Menschen je nach Geschlecht um 20 bis 40 % höher liegt als bei Menschen, die weniger als drei Stunden am Tag sitzen.

Für Büroarbeiter eine Nachricht, die für Bewegung sorgen sollte. So empfehlen Mediziner, bei vorwiegend sitzender Tätigkeit zumindest für zwischenzeitliche Bewegung zu sorgen, um auf diese Weise einseitiger Haltung entgegenzuwirken und den Körper auch bei überwiegend sitzender Arbeit fit zu halten.

Weiterlesen

Die Erfolgsformel unserer Swiss Champions

09.06.2016 |  Von  |  Allgemein  | 
Die Erfolgsformel unserer Swiss Champions
Jetzt bewerten!

Sie sind aus voller Überzeugung Schweizer und international erfolgreich. Obwohl der Preiskampf oft enorm ist und deshalb viele Konzerne ihre Produktion in andere Länder ausgliedern, entscheiden sich Swiss Champions bewusst dafür, den Werkplatz Schweiz zu stärken und voranzubringen.

Die Erfolgsformel der Swiss Champions ist leicht zu verstehen, aber schwer nachzuahmen: Als Nischenanbieter mit vergleichsweise hohen Produktionskosten in einem der teuersten Länder der Welt können sie sich auf dem Weltmarkt nur durchsetzen, wenn sie die qualitativ besten Produkte herstellen.

Weiterlesen

In der Firma feiern: Bar mieten

11.05.2016 |  Von  |  Allgemein  | 
In der Firma feiern: Bar mieten
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Firmenfeiern gehören zum Betriebsleben einfach dazu und bieten eine tolle Möglichkeit, Kollegen und Vorgesetzte von einer anderen Seite kennenzulernen. Eine gut organisierte Feier ist hierbei der Schlüssel zum Erfolg, damit sich alle Gäste und Mitarbeiter wohlfühlen.

Neben einem professionellen Catering ist das Anmieten zusätzlicher Möbel für die Feier üblich, um ein besonderes Ambiente zu schaffen. Organisatoren, die eine Bar mieten, nutzen hierbei die Möglichkeit, den Getränkeausschank zu vereinfachen und den Gästen besten Service zu bieten.

Weiterlesen

Swissness ist wichtiger denn je!

25.04.2016 |  Von  |  Allgemein  | 
Swissness ist wichtiger denn je!
5 (100%)
3 Bewertung(en)

Als vor über zehn Jahren eine berühmte Firma in China hergestellte Pfannen mit dem Zusatz „Switzerland“ auslobte, hat die Schweiz mit einem kollektiven Kopfschütteln reagiert. Alle waren sich einig: Durch solche Machenschaften werden die Verbraucher getäuscht, der Wert der Marke Schweiz wird geschädigt und der Werkplatz Schweiz geschwächt.

Die Politik hat auf diesen und unzählige ähnliche Fälle mit der Swissness-Vorlage reagiert. Sie soll dem „Swissness-Bschiss“ ein Ende setzen und die heute eigentlich verbotene Verwendung des Schweizer Kreuzes auf Produkten legalisieren. Trotzdem: Noch bevor die Swissness-Vorlage in Kraft tritt, wird an dieser Kritik geübt.

Weiterlesen