Cornèrcard: Fitbit Pay ab sofort in der Schweiz verfügbar

09.10.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Cornèrcard: Fitbit Pay ab sofort in der Schweiz verfügbar
Jetzt bewerten!

Fitbit Pay[TM], das innovative Bezahlsystem, ist jetzt in der Schweiz ab sofort verfügbar für die Fitbit Ionic[TM], die ultimative Gesundheits- und Fitness-Smartwatch des weltweit führenden Herstellers von Fitness-Trackern.

Cornèrcard Kunden können ihre Visa Kredit- oder Prepaidkarte auf der Fitbit Ionic hinzufügen und so unterwegs Zahlungen direkt aus dem Handgelenk heraus tätigen. Fitbit Pay gibt seinen Nutzern den Komfort und die Freiheit, das Smartphone und das Portemonnaie zu Hause zu lassen und in Tausenden Geschäften einzukaufen, die kontaktloses Zahlen anbieten.

„Cornèrcard Kunden, welche die zahlreichen Funktionen der Fitbit (NYSE: FIT) Fitness-Tracker bereits kennen und schätzen, können nun mit Fitbit Pay auch von den Vorteilen des schnellen, einfachen und sicheren bargeldlosen Bezahlens mit der Fitbit Ionic Smartwatch profitieren“, sagt Alessandro Seralvo, Director Cornèrcard.

„Wir freuen uns, mit Cornèrcard zusammenzuarbeiten, um Fitbit Pay zu unseren Kunden in der Schweiz zu bringen und so die Reichweite von Fitbit Pay auf der ganzen Welt weiter auszubauen“, so Des Power, Managing Director, International & Senior Vice President von Fitbit. „Durch die Kooperation mit Banken auf der ganzen Welt können wir die Bindung zu bestehenden Kunden weiter verstärken sowie neu dazugewinnen. Fitbit Pay bietet uns die Möglichkeit, unsere Mission – Menschen weltweit zu einem gesünderen Leben zu verhelfen – millionenfach weiter zu verbreiten, indem wir durch die Bankpartner neue und spannende Erlebniswelten schaffen.“

Fitbit Pay, verfügbar für Android- und iOS-Smartphones, kann in wenigen Schritten auf der Fitbit App eingerichtet, und die Cornèrcard Kredit- oder Prepaidkarte im Wallet hinzugefügt werden. Auch das Bezahlen in Geschäften, die kontaktloses Bezahlen akzeptieren, geht wie von selbst. Ganz einfach den linken Knopf drücken und halten, bis die Kredit- oder Prepaidkarte auf dem Display der Fitbit Ionic angezeigt wird. Dann die Uhr kurz ans Zahlungsterminal halten. Bei erfolgreicher Zahlung erscheint eine entsprechende Bestätigung auf dem Display.

Fitbit Pay Transaktionen sind äusserst sicher. Dank der Nutzung einer branchenüblichen Tokenisierungs-Plattform werden die Karteninformationen verschlüsselt und niemals angezeigt oder mit dem Händler oder Fitbit geteilt. Zudem wird vom Nutzer während des Einrichtens im Fitbit Wallet ein geschützter PIN-Code bestimmt, der zusätzliche Sicherheit bietet.

Fitbit Ionic ist in der Schweiz in ausgewählten Geschäften erhältlich sowie im Internet.

 

Quelle: Corner Bank
Artikelbild: Raysonho @ Open Grid Scheduler / Grid Engine, Wikipedia, CC0 1.0

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Cornèrcard: Fitbit Pay ab sofort in der Schweiz verfügbar

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.