Landesindex: Konsumentenpreise im September um 0,2% gestiegen

05.10.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Landesindex: Konsumentenpreise im September um 0,2% gestiegen
Jetzt bewerten!

Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) stieg im September 2017 im Vergleich zum Vormonat um 0,2 Prozent und erreichte den Stand von 100,9 Punkten (Dezember 2015 = 100).

Die Teuerung gegenüber dem Vorjahresmonat betrug 0,7 Prozent. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Die Zunahme um 0,2 Prozent im Vergleich zum Vormonat ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen, unter anderem auf die gestiegenen Preise im Bekleidungssektor. Auch die Preise für Fruchtgemüse und Erdölprodukte (Heizöl und Treibstoffe) sind angestiegen. Die Preise für Pauschalreisen ins Ausland sowie jene für Luftverkehr sind hingegen gesunken.

Hauptergebnisse Indexstand Veränderung in % gegenüber
September 2017 aktuell Vormonat September 2016
(Basis Dez. 2015 = 100)
LIK: Total 100,9 +0,2 +0,7
– Inlandgüter 100,7 -0,1 +0,4
– Importgüter 101,4 +1,3 +1,3

 

Quelle: Bundesamt für Statistik
Artikelbild: © mavo – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Landesindex: Konsumentenpreise im September um 0,2% gestiegen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.