„vernetzen. erleben. anwenden.“ – 4. KMU Forum Region Winterthur

04.10.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
„vernetzen. erleben. anwenden.“ – 4. KMU Forum Region Winterthur
Jetzt bewerten!

Am KMU Forum Region Winterthur treffen Praxis, Wirtschaft und Politik zusammen. Die 4. Ausgabe findet am 24. November 2017 statt und steht unter der Mission „vernetzen. erleben. anwenden.“.

Mit der jährlichen Netzwerkplattform soll der Wissenstransfer unter den Unternehmern aus dem Grossraum Winterthur aktiv gefördert werden. Fünf Referenten machen ihre Erfahrungen erlebbar und liefern Anregungen für das individuelle Anwenden. Zum zweiten Mal findet im Rahmen des KMU Forums die renommierte Preisverleihung vom 13. Stellenschafferpreis statt.

Am KMU Forum Region Winterthur treffen Praxis, Wirtschaft und Politik zusammen und vernetzen sich. Der Anlass wird vom Winterthurer Unternehmen Maurer + Salzmann AG organisiert und veranstaltet. Das 4. Forum findet am Freitag, 24. November 2017 von 9.45 bis 14 Uhr in der Eventhalle der parallel stattfindenden Winti Mäss in Winterthur statt.

Die Mission ist „vernetzen. erleben. anwenden.“

„Als Winterthurer KMU kennen wir die Wichtigkeit und den Mehrwert von Networking aus eigener Erfahrung. Mit dem jährlichen Forum verfolgen wir das Ziel, den Wissenstransfer unter den Unternehmern aus dem Grossraum Winterthur aktiv zu fördern“ erklärt Andreas Künzli, Geschäftsführer der Veranstalterin Mauer + Salzmann AG.

„Spannende Experten machen ihre Erfahrungen erlebbar und liefern den Teilnehmern wertvolle Anregungen für das individuelle Anwenden. Die Stärke des Anlasses liegt im unmittelbaren, persönlichen Kontakt und Austausch.“



Spannende Köpfe

Am 4. KMU Forum Region Winterthur machen folgende Persönlichkeiten ihre Erfahrungen erlebbar: Das Grusswort wird von Jürg Stahl, Nationalratspräsident, übermittelt. Dr. Thomas Borer, ehemaliger Botschafter und Inhaber der Dr. Borer Consulting, wird die Teilnehmer zu mehr Selbstbewusstsein ermuntern sowie auf wesentliche Megatrends aufmerksam machen.

Marcel Grether alias „Magrée“, Inhaber der Magic Marketing GmbH, vermittelt seine Erkenntnisse der Kommunikation und Auftrittskompetenz und wird die Teilnehmer mit einem magischen Experiment überraschen.

Der Business-Talk verspricht mit Barbara Josef, Co-Founder der 5to9 AG und Thomas Schoch, CEO und Inhaber der Schoch Vögtli AG, besonders authentisch zu werden. Stefan Nägeli, Moderator und Programmleiter von TELETOP, wird immer wieder den Bezug zum Unternehmenserfolg für KMUs darlegen.

Zum zweiten Mal integriert: Die Preisverleihung vom 13. Stellenschafferpreis

Zum zweiten Mal findet im Rahmen des KMU Forums die renommierte Preisverleihung vom Stellenschafferpreis statt. Gesucht werden Winterthurer Unternehmen, die Stellen geschaffen haben.

Hochkarätige Informations- und Netzwerkplattform zum attraktiven Preis

Das Forum bietet 380 Teilnehmern eine ausgezeichnete Plattform, sich mit anderen Unternehmern auszutauschen, Kontakte zu pflegen und neue Verbindungen zu knüpfen. Die Gebühren sind im Vergleich mit ähnlichen Veranstaltungen sehr attraktiv.

Mitglieder von verschiedensten Verbänden aus der Umgebung besuchen den Anlass zum Vorzugspreis von Fr. 79.-. Der Standardtarif liegt bei Fr. 89.- und beinhaltet neben dem Forum auch den Unternehmer-Znüni, die Teilnehmerliste, den Stehlunch sowie den Eintritt an die Winti Mäss. Das Forum war in den letzten Jahren jeweils ausgebucht.

 

Quelle: Maurer + Salzmann
Artikelbilder: Maurer + Salzmann

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

„vernetzen. erleben. anwenden.“ – 4. KMU Forum Region Winterthur

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.