Meilenstein in der Informatik der Eidgenössischen Steuerverwaltung erreicht

02.10.2017 |  Von  |  Finanzen, News, Steuern
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Meilenstein in der Informatik der Eidgenössischen Steuerverwaltung erreicht
Jetzt bewerten!

Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) und das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) haben im Informatikprogramm FISCAL-IT einen Meilenstein erreicht.

Die ESTV hat die alten Informatiksysteme für die direkte Bundessteuer, die Verrechnungssteuer und die Stempelabgaben am Wochenende vom 30. September/1. Oktober erfolgreich abgelöst.

Empfehlung

BGW Treuhand AG
Tiefenackerstrasse 49
CH-9450 Altstätten

+41 (0)71 757 50 20 (Tel.)
+41 (0)71 757 50 21 (Fax)

info@bgw-treuhand.ch (Mail)
www.bgw-treuhand.ch (Web)

Damit sind rund 80 Prozent des Programms FISCAL-IT umgesetzt und in Betrieb. Für die direkte Bundessteuer, die Verrechnungssteuer und die Stempelabgaben steht nun das System DIFAS im Einsatz. Es ersetzt mehrere Altsysteme, die teilweise länger als 30 Jahre in Betrieb waren. Innerhalb des Programms zur Gesamterneuerung der Informatik in der ESTV ist die Aufschaltung der neuen Systeme vom vergangenen Wochenende der grösste und wichtigste Schritt.

Verknüpft mit FISCAL-IT sind auch neue Funktionen für den Automatischen Informationsaustausch aufgeschaltet worden, die ab 2018 den internationalen Austausch von Daten ermöglichen. Ab sofort können betroffene Finanzinstitute nach ihrer Anmeldung die Daten hochladen. Bisher konnten sich die Unternehmen erst registrieren.

Das Programm FISCAL-IT erneuert die elektronischen Systeme der Eidgenössischen Steuerverwaltung für 111 Millionen Franken. Neben dem Verpflichtungskredit von 85,2 Millionen Franken summieren sich zusätzlich benötigte Mittel auf 26 Millionen Franken. Das Parlament wird in der Wintersession über einen Zusatzkredit von 10 Millionen Franken befinden. Dieses Geld braucht es zur vollständigen Ablösung der Mehrwertsteuersysteme. Aus heutiger Sicht ist die Umsetzung des Programms bis Ende 2018 nicht gefährdet.

Medienschaffende haben nach Anmeldung (Anmeldungen an media@estv.admin.ch) die Möglichkeit, die neuen Systeme am Freitag, 6. Oktober, von 10 Uhr bis 11 Uhr bei der ESTV kennenzulernen.

 

Quelle: Eidgenössisches Finanzdepartement
Artikelbild: © Pushish Images – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Meilenstein in der Informatik der Eidgenössischen Steuerverwaltung erreicht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.