Kontaktlose biometrische Bezahlkarten erstmals erfolgreich eingesetzt

21.09.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Kontaktlose biometrische Bezahlkarten erstmals erfolgreich eingesetzt
Jetzt bewerten!

AirPlus International, führender Anbieter von Lösungen für das tägliche Management von Geschäftsreisen, hat den weltweit ersten erfolgreichen Einsatz von kontaktlosen biometrischen Bezahlkarten verkündet.

Die Karte, die von den Partnern Fingerprint Cards AB und KONA I Co., Ltd. entwickelt wurde, ermöglicht beim kontaktlosen Bezahlen die Identifikation des Karteninhabers per Fingerabdruck. Dies ersetzt andere Formen der Identifikation wie etwa die vierstellige PIN oder die Unterschrift.

Die Fingerprint-Erkennung ist bereits von modernen Mobiltelefonen bekannt und gilt als extrem sicher. Das schwedische Unternehmen Fingerprint Cards AB hat die dafür verwendeten Sensoren nun auf eine Karte übertragen. Den dadurch entstehenden Stromverbrauch kann diese sowohl durch kontaktbehaftete Bezahlung als auch via Near Field Communication (NFC) kompensieren. Produziert wurde die Karte vom südkoreanischen Partner KONA I.

 

Quelle: AirPlus International
Artikelbild: obs/AirPlus International

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Kontaktlose biometrische Bezahlkarten erstmals erfolgreich eingesetzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.