Roger Federer: Neuer Markenbotschafter bei Barilla

19.07.2017 |  Von  |  Marketing, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Roger Federer: Neuer Markenbotschafter bei Barilla
Jetzt bewerten!

Der weltweit grösste Pastahersteller spannt Roger Federer als Markenbotschafter ein. Statt eines italienischen Aushängeschildes habe man sich für den Schweizer Tennis-Star entschieden, weil er „ein Spitzenathlet und eine weltweite Marke“ sei.

Das sagt Barilla-Vizepräsident Paolo Barilla im Gespräch mit der „Handelszeitung“. Roger Federers Persönlichkeit soll auch gegen innen Wirkung entfalten, sagt Barilla: „Es zahlt sich aus, freundlich zu sein. In unserem Fall im Umgang mit Lieferanten, Bauern und Kunden.“

Im Interview mit der „Handelszeitung“ erklärt der Vizepräsident des 3,4 Milliarden-Konzerns, weshalb Barilla nicht wie Nestlé in Richtung Functional Food gehen will: „Barilla stammt aus Italien. Wir sind nicht in erster Linie eine Nation von Problemlösern. Auf unser Geschäft übertragen: Wir wollen die Konsumenten mit exzellentem Basis-Food versorgen.“

 

Quelle: Handelszeitung
Artikelbild: © Leonard Zhukovsky – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Roger Federer: Neuer Markenbotschafter bei Barilla

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.