Migros verkauft Anteil an Probikeshop an die Internetstores Holding GmbH

04.04.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Migros verkauft Anteil an Probikeshop an die Internetstores Holding GmbH
Jetzt bewerten!

Der Online-Bike-Handel in Europa ist einem raschen Wandel unterworfen. Vor diesem Hintergrund hat sich die Migros entschieden, ihren Mehrheitsanteil an Probikeshop an die Internetstores Holding GmbH mit Sitz in Esslingen bei Stuttgart zu verkaufen.

Der Eigentümerwechsel gibt Probikeshop die Möglichkeit, in Europa weiter zu wachsen. Für das Departement Handel des Migros-Genossenschafts-Bundes bedeutet der Verkauf eine Fokussierung auf seine strategischen Wachstumsfelder.

Im Jahr 2011 hat die Migros 51 Prozent der Aktien des französischen Online-Bike-Händlers Probikeshop übernommen. 49 Prozent verblieben beim Gründer und CEO Olivier Rochon. Seit der Übernahme konnte Probikeshop seinen Umsatz von EUR 10 Mio (2011) auf beinahe EUR 70 Millionen (2016) vervielfachen. Dieses Wachstum erfolgte primär im Heimmarkt Frankreich sowie in Spanien und Italien.

Im Zuge einer sorgfältigen Überprüfung des gesamten Portfolios an Handelsunternehmen ist die Migros nun zum Schluss gekommen, dass Internetstores, der führende Online-Bike-Händler Europas, Probikeshop optimale Bedingungen für eine nachhaltige Entwicklung bietet. Der Verkauf des Mehrheitsanteils der Migros erfolgt unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die Kartellbehörden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Der europäische Bike-Handel befindet sich in einer Phase der Konsolidierung und Internetstores verfügt über das nötige Know-how, um die Erfolgsgeschichte von Probikeshop weiterzuführen. Die 170 Mitarbeitenden, inklusive des Gründers und CEOs, werden sich auch im neuen Umfeld mit ganzem Engagement für Probikeshop einsetzen.

Für die Migros bedeutet dieser Schritt eine Fokussierung auf den Heimmarkt. Im Velo-Bereich hat sie mit Bike World unlängst ein neues Fachhandels-Format lanciert. Voraussichtlich ab Herbst können Kunden bei Bike World auch online bestellen.

Beat Zahnd, Leiter des Departementes Handel MGB: „Wir freuen uns, dass wir ein erwachsen gewordenes Start-up samt top qualifiziertem Management und Mitarbeitenden übergeben können. Mit dem Verkauf unserer Anteile an Internetstores erhält Probikeshop die beste Ausgangslage, um in Europa weiter nachhaltig wachsen zu können.“

 

Quelle: Migros-Genossenschafts-Bund
Artikelbild: Denis Linine – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Migros verkauft Anteil an Probikeshop an die Internetstores Holding GmbH

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.