Label „Made in Switzerland“ nach „Made in Germany“ weltweit auf Platz 2

23.03.2017 |  Von  |  Allgemein, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Das Label „Made in Switzerland“ kommt in einem weltweiten Vergleichsranking auf den zweiten Platz. Das zeigt der Made-in-Country-Index des deutschen Statistikanbieters Statista, welcher der „Handelszeitung“ exklusiv für die Schweiz vorliegt.

Das Vertrauen in das Markenlabel ist zudem in den letzten Jahren stabil geblieben.

Über alle Kategorien hinweg musste die Schweiz zwar „Made in Germany“ den Vortritt lassen. Die deutschen Produkte schnitten bei Qualität und Sicherheit am besten ab. Als Statussymbol und in Sachen Authentizität aber sind Uhren, Sackmesser und Schweizer Schokolade nicht zu schlagen.

Der Made-in-Country-Index basiert auf einer Umfrage bei 43’000 Konsumenten in 52 Ländern. Erfragt wurden die Reputation von fünfzig Herkunftsbezeichnungen und deren Veränderung im letzten Jahr.

Japan gewinnt in der Kategorie Technik. Italien ist beim Design unübertroffen. China wird das beste Preis-Leistungs-Verhältnis attestiert, der grosse Schwachpunkt der Schweiz. Überraschend: Das gute Abschneiden von „Made in EU“. Das oft belächelte EU-Label landet auf dem dritten Platz.

 

Quelle: Handelszeitung
Artikelbild: © Aquir – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Label „Made in Switzerland“ nach „Made in Germany“ weltweit auf Platz 2

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.